Sicherheitsfenster

Gerade derjenige, der sich mehr oder weniger mühsam sein Eigenheim erbaut hat, wünscht sich für seine eigenen vier Wände auch Sicherheit. Dieser Schutz der Werte in und an seinem Haus ist auch sehr stark abhängig vom Einbruchschutz der Fenster, von der Sicherheit der Fenster insgesamt.



Heute besteht beim Hausbau gottlob die Möglichkeit mit modernsten Beschlägen, Sicherheitsfenstern, Sicherheitsglas und den sonstigen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, ein individuelles Sicherheitskonzept in die Tat umzusetzen.


Neben Sicherheitsglas und dickwandigen Profilen sind geschmiedete Stahlschließbleche für Pilzzapfenverschlüsse und abschließbare Fenstergriffe nur einige Varianten des Einbruchschutzes für Fenster

Wie wichtig Sicherheitsfenster sind, ergibt sich auch aus der Tatsache, daß fast 90% aller Einbrecher über Fenster, Balkone und Terrassentüren in die Häuser einbrechen.

Um sich vor diesen zwielichtigen Gestalten zu schützen, müssen Sie es den Dieben so schwer wie möglich machen. So schützen Sie sich vor Einbrechern:

Bei besonders gefährdeten Fenstern, sollten Sie echte Sicherheitsfenster, mit verstärkten Fensterrahmen und Sonderprofilen mit Spezialfalz einbauen. Auch die Montage der Fenster durch eine Verbindung des Fensterelementes mit der umgebenden Wand ist anzuraten.

Rüsten Sie alle Fenster, auch die Dachfenster und Lichtkuppeln, mit verstärkten Beschlägen und gegebenenfalls mit Sicherheitsglas aus. Die Verwendung von abschließbaren Fenstergriffen kann zusätzlich eine wirkungsvolle Hilfe sein.

Eine effektive Form des Einbruchschutzes beim Hausbau ist dann gegeben, wenn statt der üblichen Rollzapfen Fenstergetriebe mit Pilzkopfzapfen, die mit dem Schließblech des Fensterrahmens verhakt werden, eingesetzt werden. Einfache Hebelwerkzeuge helfen dem Einbrecher gegen diese Sicherung nicht.

Der Gebrauch von einbruchhemmendem Glas oder Sicherheitsglas für Ihre Fenster, vielleicht sogar mit einer Alarmdrahteinlage, die zu einer Einbruchmeldeanlage führt, bietet sich ebenfalls für besonders gefährdete Fenster an.

Verwenden Sie auch Rollläden oder Klappläden für die Fenster, als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für Ihren Hausbau.

Auch aus versicherungsrechtlichen Gründen ist bei besonders stark gefährdeten Fenstern die Verwendung von Stahlrohrgittern oder Rollgittern mit Querverstrebungen und verschweißten, feststehenden Kreuzungspunkten nötig.

Denken Sie auch an den Schutz der Kellerfenster durch eine gesicherte Abdeckung der Lichtschächte. Lichtschachtabdeckungen sollten aus stabilen, eingemauerten Stahlrohren mit einem maximalen Abstand von 10 cm ausgeführt werden.

Widerstandsklassen

Für einbruchhemmende Fenster, Türen und die dafür notwendigen Anforderungen an Schlösser und Schließanlagen beim Hausbau gilt eine europäische Norm, die Widerstandsklassen mit den Bezeichnungen von WK1 bis WK 6 unterscheidet.

Diese Widerstandsklassen sind nach der Abhängigkeit von den Werkzeugen, die der erwartete Tätertyp einsetzen könnte, eingeteilt. Für jede Widerstandklasse bedeutet diese Vorgabe, daß Beschläge aus Druckguss oder bei erhöhten Anforderungen aus gehärtetem Stahl, unterschiedliche Mengen von Ankerbolzen für die Verankerung des Blendrahmens in der Wand, Verriegelungsbolzen mit Sicherungsnuten, Fehlbedienungssperren bis zu anbohrgeschützten Schlössern an den Öffnungsgriffen einzusetzen sind.

Ab Installationen in der WK2 sind vom Hersteller Prüfzertifikate über das vollständige Fenster mit. allen Komponenten vorzulegen. Für die Montage wird ebenfalls eine spezielle Qualifikation des Installationsbetriebes gefordert.

Die aus Holz gefertigten Sicherheitsfenster der Widerstandsklasse 2 (WK 2) werden aus Nadelholz, die der Widerstandsklasse 3 (WK 3) und Widerstandsklasse 4 (WK 4) aus Eichenholz hergestellt.

 

Bei Hausbautipps24 finden Sie weitere Hilfen und Informationen über Fenster, vom Bau über die Pflege bis zur Anforderung von kostenlosen Angeboten für den Kauf neuer Fenster im Ratgeber Fenster und in folgenden Artikeln:

Angebote für Fenster vergleichen und sparen
Wir lassen 3 nach Ihren Wünschen ausgewählte Fenster-Anbieter um Ihren Auftrag konkurrieren. Das bringt den Service rauf und die Preise runter..

Das Fenster beim Hausbau
Die Energieeffizienz eines Fensters wird durch den U-Wert, eine Maßeinheit, die den Wärmedurchgangskoeffizienten darstellt, gemessen. Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher K-Wert)....

Wie wichtig ist die Fensterdichtung?
Die Fensterdichtung wird heute überwiegend als Anschlagdichtung oder Mitteldichtung ausgeführt. Bei der Anschlagdichtung erfolgt die Abdichtung des Fensters durch eine sowohl außen, als auch innen liegende dauerelastische Dichtung...

Wie sieht die optimale Wärmedämmung für meine Fenster aus?
Die Wärmedämmung steht heute beim Bauen an oberster Stelle der Prioritätenliste. Die Wärmedämmung der Fenster ist abhängig von der Dichtung, den Fensterprofilen, der Verglasung und den dazugehörigen U Werten...

Ein begehbares Dachfenster für Hausdach und Wintergarten
Dachfenster in Rechteck- und Trapezformen mit Flügelbreiten bzw. –höhen bis zu 2,1 m unter Berücksichtigung einer maxi¬malen Flügelfläche von 2,7 m² bzw. eines maximalen Flügelgewichtes von 120 kg sind möglich...

Fenster
Die entscheidende Frage ist heute nicht mehr, ob ein Kunststofffenster oder ein Holzfenster Verwendung findet, sondern wie es um die Qualität des Fensters bestellt ist. Beim Fensterbau spielt auch der Einsatz der richtigen Sorte Glas eine entscheidende Rolle...

Weitere Informationen rund um das Fenster finden Sie auch in den Abschnitten: