Dach

Das Dach ist die Visitenkarte Ihres Hauses!

Hier erfahren Sie das Wissenswerteste über Ihr Dach. Wir zeigen Ihnen die neuesten Entwicklungen für die Dachkonstruktion unter Einbeziehung aller Dachformen. Auch die meist vorhandene Reserve für den Dachausbau mit den neuen, designorientierten Dachfenstern stellen wir Ihnen vor. Dachziegel, die nicht mehr verschmutzen, gibt es heute ebenso, wie eine komplette Dachbegrünung. Natürlich geben wir auch Tips für den Einbau einer Solaranlage auf Ihrem Dach.

Aufs Dach gehören nur Experten

Dach nur ExpertenHausbau / Dach:  Die oft von Heimwerkern gestellte Frage, was denn schon dazu gehört, ein Dach mit Ziegeln einzudecken, wird meist nach dem ersten Unwetter von selbst beantwortet. Dann nämlich, wenn die Dacheindeckung mangels fachgerechter Ausführung „vom Winde verweht“ ist. Und wenn im schlimmsten Fall auch noch die Gebäudeversicherung aus genau diesem Grund die Schadensregulierung zumindest einschränkt.

Weiterlesen

Die tickende Zeitbombe - Asbestdächer

AsbestdächerHausbau / Dach:  Fast drei Jahrzehnte nach dem Verbot von Asbest holt nach und nach immer mehr Hausbesitzer die Vergangenheit ein. Hunderttausende Dächer, die bis in die 90er Jahre mit asbesthaltigen Faserzementplatten eingedeckt wurden, stehen mit zunehmendem Alter vor dem Ende ihrer Haltbarkeitsdauer. Saniert werden sollte ein Asbestdach spätestens, wenn durch Verwitterung oder Beschädigungen feinste Fasern in die Atemluft gelangen können.

Weiterlesen

Flachdach ist nicht gleich Flachdach

Flachdach RenaissanceHausbau / Dach:  Ein anerkanntes System zur Dämmung von Flachdächern ist das sogenannte Umkehrdach. Das Besondere daran: Die Abdichtung befindet sich unterhalb der Dämmstoffplatten. Sie wird immer direkt auf die tragende Konstruktion des Flachdachs, also etwa auf die oberste Stahlbetondecke, verlegt. Bei der konventionellen Konstruktion wird der gesamte Dachschichtenaufbau dagegen unter die Abdichtung gelegt. Beim Umkehrdach liegt der Dämmstoff auf der sensiblen Dachhaut. Das hat bauliche Vorteile, die von immer mehr Architekten favorisiert werden.

Weiterlesen

Fenster, Giebel und Gauben in die energetische Gesamtbetrachtung des Dachs einbeziehen

Giebel und GaubenHausbau / Dach:  Für die Nutzung von Zimmern unterm Dach ist eine gute Wärmedämmung im Sommer ebenso wichtig wie im Winter. Denn nicht nur die Kälte im Winter sorgt unter einem nicht ausreichend gedämmten Dach für unangenehme Temperaturen im Wohnraum. Die Sonneneinstrahlung, die auf den Dachflächen schon mal zu Oberflächentemperaturen von 80 Grad führen kann, macht ungeschützte Dachräume an heißen Tagen nahezu unbewohnbar.

Weiterlesen

Dächer können mehr

DachsteinoberflächenHausbau / Dach:  Sie sollen das Haus und seine Bewohner schützen und jeder Witterung ganzjährig standhalten: Die Anforderungen, die Dachsteine zu erfüllen haben, sind hoch. Und doch werden sie, wenn sie erst einmal verlegt sind, kaum mehr beachtet. Dabei lohnt ein genauer Blick, denn streng genommen trifft schon der Begriff "Stein" heutzutage nicht mehr zu. Aus Dachsteinen sind inzwischen Hightech-Baustoffe geworden, die neben Robustheit und Langlebigkeit mit verschiedenen Zusatzfunktionen punkten können.

Weiterlesen

Fliesst das Wasser noch ab?

DachrinneHausbau / Dach:  Oft werden sie beim Großreinemachen rund ums Haus vergessen - doch das rächt sich spätestens, wenn sie beim nächsten Regenguss überlaufen: Erfahrene Hausbesitzer werfen regelmäßig, mindestens einmal jährlich, einen prüfenden Blick auf die Dachrinnen. Denn sind diese verstopft oder undicht geworden, können sie das Eigenheim nicht mehr vor kostspieligen Schäden durch Tau-, Regen- oder Spritzwasser schützen.

Weiterlesen

Alternative Sonnenlösungen für das Dachgeschoss

Velux DachbalkonHausbau / Dach:  Die Sonne genießen, an die Brüstung gelehnt die Blicke schweifen lassen und sich im Sommer ein wenig kühlenden Wind um die Nase wehen lassen: Balkone sind das besondere Extra jeder Wohnung. Doch der bauliche Aufwand für einen Balkon oder eine Loggia kann, insbesondere wenn er nachträglich erfolgt, recht hoch sein und nicht immer erhalten Eigentümer die Genehmigung für die entsprechenden baulichen Maßnahmen. Hersteller wie Velux bieten verhältnismäßig kostengünstige Alternativen, die sich mit wenig Aufwand realisieren lassen und ein Plus an Wohn- und Lebensqualität versprechen.

Weiterlesen

Das Energiedach, Grundlage für eine optimierte Gebäudeenergieversorgung

Das EnergiedachHausbau / Dach:  Die Energielandschaft wird immer komplexer. Daher sind zunehmend einfache, aber wirkungsvolle Lösungen gefragt, um die angestrebte Energie¬wende tatsächlich umzusetzen. Auf der BAU 2017 in München stellten die Dachziegelwerke Nelskamp gemeinsam mit der Qualitätsgemeinschaft der Betonfertigteilehersteller, SySpro, ein neues System für die effiziente und wirtschaftliche Energieversorgung von Gebäuden vor: Aktivierte SySpro-Thermowände mit Kerndämmung und das Nelskamp-Energiedach.

Weiterlesen