Strom, Informationen über den Strommarkt

In unserem Bereich Strom informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Strommarkt, der Stromversorgung und bei den Stromanbietern, den Energiekonzernen und den Stromhandelsmärkten.  Wir verschaffen Ihnen Informationen über die politischen Weichenstellungen für Ökostrom und über die Probleme, die bei den Netzbetreibern bezüglich der Instandhaltung, der Neuanlage und der Kosten der Stromnetze entstehen. Ferner zeigen wir auf, wie sich die Situation auf dem Markt für Ökostrom darstellt und wie beispielsweise Atom- und Kohlestrom als Ökostrom umdeklariert wird. Natürlich achten wir auch auf Strompreise und Stromtarife und bieten die Gelegenheit zum Stromvergleich, damit Sie einen Stromanbieterwechsel durchführen können. Jetzt kostenlos Stromanbieter vergleichen

Solarstrom virtuell speichern und das ganze Jahr nutzen

Solarstrom speichernEnergie / Strom:  Besitzer einer Photovoltaikanlage möchten heute so viel wie möglich von ihrem selbst erzeugten Strom auch für ihr Zuhause nutzen, statt ihn ins Netz einzuspeisen. Doch die Verfügbarkeit von Sonnenenergie lässt sich nur begrenzt planen. An Sonnentagen wird mehr als genug produziert, nachts oder an regnerischen Tagen dagegen muss kostenpflichtig Strom aus dem Netz bezogen werden. Mit Batteriespeichern, deren Preise in den letzten Jahren deutlich gesunken sind, lässt sich der Eigenverbrauchsanteil deutlich steigern.

Weiterlesen

Was beim Stromanbieterwechsel zu beachten ist

StromanbieterwechselEnergie / Strom:  Wer nicht gerne auf seine Stromrechnung schaut, der sollte über einen Wechsel des Anbieters nachdenken. Verschiedenste Portale versprechen einen einfachen Umstieg. Trotz alledem gibt es einige Dinge, über die man sich vor einem Wechsel im Klaren sein sollte.

Weiterlesen

Chancen für die Betreiber von dezentralen Blockheizkraftwerken

BlockheizkraftwerkeEnergie / Strom:  Dezentrale Blockheizkraftwerke ermöglichen es, die Erzeugung von Strom zum Ausgleich der schwankenden Erneuerbaren Energien und Wärme zu koppeln und beides besonders effizient zu erzeugen. Falls mehr Wärme erzeugt als lokal benötigt wird, kann die Energie im heißen Abgas der Blockheizkraftwerke durch einen thermodynamischen Wasserdampfprozess zu Strom umgewandelt werden.

Weiterlesen

Rahmenbedingungen für Pumpspeicherwerke müssen verbessert werden

PumpspeicherwerkeEnergie / Strom:  Nach den extrem windreichen Weihnachtstagen 2016 empfiehlt die Deutsche Energie-Agentur (dena), die Rahmenbedingungen für Pumpspeicherwerke zu verbessern. Pumpspeicherwerke könnten bei einem starken Überangebot von Strom aus schwankenden Quellen wie Wind- und Solarenergie maßgeblich zur Versorgungssicherheit beitragen, da sie überschüssige Energie in großen Mengen aufnehmen und in Zeiten geringeren Stromangebots abgeben.

Weiterlesen

Die Kraft der Sonne speichern und rund um die Uhr nutzen

Moderne SolaranlagenEnergie / Strom:  „Solarstrom ist ja schön und gut. Aber den Strom der Sonne benötige ich nicht nur tagsüber“, ist ein immer wieder genannter Einwand gegen Solarstromanlagen. Dabei ist die Lösung, die von der Expertin des nordrheinischen Dachdeckerhandwerks vorgeschlagen wird, gar nicht mal so neu: Die Kraft der Sonne speichern und rund um die Uhr nutzen.

Weiterlesen

Eigene Photovoltaik-Anlagen wirtschaftlich betreiben

Eigene PhotovoltaikEnergie / Strom:  Haus- und Gebäudebesitzer haben dank moderner Technik viele Möglichkeiten, Energie zu sparen und gleichzeitig ihren Komfort zu erhöhen. Die Stadtwerke Pforzheim (SWP) entwickeln zwei neue Produkte, die demnächst den Weg in die Zukunft der Energieerzeugung und -kontrolle freigeben.

Weiterlesen

Etikettenschwindel bei Stromtarifen

stromtarifeEnergie / Strom:  Die meisten Autofahrer hatten es längst geahnt, nach neuen Studien ist es nun auch amtlich: Neuwagen verbrauchen viel mehr Sprit, als die Hersteller in ihren Prospekten offiziell angeben. Was allerdings kaum jemand weiß: Auch bei den Angaben zur Stromherkunft werden Verbraucher zunehmend in die Irre geführt. Dies geht aus einer aktuellen Übersicht 35 großer deutscher Stromanbieter hervor. So weisen die untersuchten Versorger deutlich weniger Kohle- und Atomstrom in ihrem Strommix aus, als sie tatsächlich für ihre Kunden einkaufen. Die Verbraucherzentrale NRW nennt die Stromkennzeichnung deshalb ein "krankes System".

Weiterlesen

Mieterstrom ab Januar 2017 wirtschaftlicher durch geringere Abgaben

MieterstromprojekteEnergie / Strom:  Solarstrom vom Dach ist deutlich günstiger als Strom vom Energieversorger. Bislang haben meist nur Gebäudeeigentümer diese Chance genutzt. Künftig könnten vermehrt auch Mieter in den Genuss des preiswerten Ökostroms kommen. Mieterstrommodelle heißen die neuen Projekte, Vermietern und Anlagenbetreibern bieten sie ebenfalls finanzielle Vorteile. Von Mieterstrom profitieren alle Akteure.

Weiterlesen