Kapitalanlagen

Hier stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Kapitalanlage vor und bieten Ihnen Hintergrundinformationen über die besten Möglichkeiten der Geldanlage auf Girokonten und in Tagesgelder, Festgelder und attraktive Gelegenheiten für viele weitere Anlageformen.

Mit Kryptowährungen handeln – eine gute Kapitalanlage?

gute KapitalanlageKapitalanlagen:  In den letzten Monaten hat sich der Hype um die wichtigste Kryptowährung, den Bitcoin (BTC) ein wenig gelegt. Dennoch ist der Begriff allgegenwärtig, wenn es um Finanzanlagen geht. Experten gehen sogar davon aus, dass die Kryptowährungen in absehbarer Zeit ein fester Bestandteil von Finanz-Anlagen und sogar des regulären Zahlungsverkehrs sein werden. Bevor man sich jedoch ernsthaft mit dem Handel von Kryptowährungen beschäftigt, sollte man sich vergegenwärtigen, was eine Kryptowährung überhaupt ist.

Weiterlesen

Eine vermietete Immobilie als Teil der Rentenplanung

RentenplanungKapitalanlagen:  Nachdem die gesetzliche Rente für viele Menschen geringer ausfällt als erwartet – und sich dieses Problem in Zukunft verschärfen wird – gewinnt die private Absicherung des Ruhestands weiter an Bedeutung. Neben angespartem Vermögen etwa in privaten Lebens- oder Rentenversicherungen eignet sich dafür auch die eigene Immobilie in besonderer Weise. Wissenswertes dazu hat die Wüstenrot Bausparkasse AG zusammengetragen.

Weiterlesen

Lohnen sich heute noch Kapitalanlagen in Form von Tagesgeld und Festgeld?

KapitalanlagenKapitalanlagen:  Es ist heute nicht einfach, kleine oder größere Geldbeträge kurzfristig und trotzdem lukrativ und sicher unterzubringen. Das alte Sparbuch hat längst ausgedient. Trotzdem befinden sich noch mehrere Milliarden Euro auf diesen Sparbüchern, ebenso auf Girokonten, Tagesgeldkonten und als Festgeldanlage für kurzfristige Festlegungszeiträume.

Weiterlesen

Mit Geldanlagen im Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien investieren

WachstumsmarktKapitalanlagen:  Die Abschaltung des letzten Atomkraftwerks in Deutschland rückt immer näher: Ab spätestens Ende 2022 soll das Land ohne Atomenergie auskommen. Parallel dazu nimmt die viel beschworene Energiewende an Fahrt auf. Der Anteil Erneuerbarer Energien an der deutschen Stromerzeugung lag im Jahr 2017 nach vorläufigen Zahlen des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE) bereits bei 38,5 Prozent - eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 16,1 Prozent.

Weiterlesen

Investition in den Bau von "grünen" Eigentumswohnungen

Grünes BetongoldKapitalanlagen:  Der Run auf Immobilien in Deutschland ist ungebrochen, die Preise sind gerade in Ballungsgebieten in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Die Gefahr einer "Blase" sehen die meisten Experten dennoch nicht, der Boom steht auf einem sehr soliden Fundament, da die Nachfrage nach Wohnraum gerade in begehrten Regionen bei weitem das Angebot übersteigt. Immobilien können deshalb mehr denn je als "Betongold" bezeichnet werden.

Weiterlesen

Zusammenarbeit mit Online-Brokern

Online BrokerKapitalanlagen:  Gerade im Internet werden immer wieder und immer neue Angebote von „Börsenhändlern“ platziert, die es angeblich jedem ermöglichen, schnell und bequem von zuhause aus Geld durch Börsenhandel zu verdienen. Dem ist in der Praxis allerdings nicht so. Wer sein Kapital oder Teile davon an der Börse vermehren will, der sollte sich schon mit den Grundbegriffen dieses Metiers auskennen.

Weiterlesen

Ökologische Investments in die Grünstromerzeugung

Grünstromerzeugung 2.jpKapitalanlagen:  Der Einsatz von erneuerbaren Energien lohnt sich nicht nur für Umwelt und Klima, sondern kann sich auch finanziell rechnen. Über eine Investition in deutsche Solar- und Windkraftanlagen ist eine Geldanlage in erneuerbare Energien nun für jedermann möglich. Dank der Kooperation mit greenXmoney können nun auch all diejenigen auf den Erfolg von erneuerbaren Energien setzen, die beispielsweise zur Miete wohnen und nicht selbst Solarstrom erzeugen können.

Weiterlesen