logo_vt24

Versicherungen

Versicherungen rund um den Hausbau

Hier erhalten Sie aktuelle, wichtige Informationen über Versicherungen rund um den Hausbau. Besondere Angebote der Versicherungsgesellschaften und Versicherungsmakler werden vorgestellt und mit Kommentaren von den Experten der Versicherungsverbände erläutert. Um die günstigste Versicherung abschließen zu können, stellen wir natürlich auch entsprechende Vergleichsrechner zur Verfügung. Neben den reinen bautechnischen Versicherungen informierern wir Sie auch über die Absicherung der Baufinanzierung mittels Risikolebensversicherung oder Wohn-Riester.

Hausbesitzer: Man haftet öfter, als viele denken!

HausbesitzerHausbau / Versicherungen:  Herabfallende Dachziegel. Fallende Bäume oder abbrechende Äste im Garten. Schneelawinen im Winter und ein vereister Bürgersteig vor dem Haus. Werdende Hausbesitzer müssen sich auf eine Reihe möglicher Ereignisse einstellen, bei denen sie für entstehende Schäden haften.

Weiterlesen

Versicherungsschutz bei und nach Umbau, Renovierung oder Modernisierung

VersicherungsschutzHausbau / Versicherungen:  Wer sein Eigenheim modernisieren oder umbauen möchte, hat alle Hände voll zu tun. Da geraten die Hausrat- und die Wohngebäudeversicherung schon mal in Vergessenheit. Aber weil von Bauarbeiten Gefahren ausgehen und Modernisierungen den Wert des Objekts erhöhen, sollte der Versicherer mit im Boot sein.

Weiterlesen

Berufsunfähigkeit – ein häufig unterschätztes Risiko

BerufsunfähigkeitHausbau / Versicherungen:  Die eigene Arbeitskraft zu verlieren und berufsunfähig zu werden: Das ist für die meisten Berufstätigen eine schreckliche Vorstellung. Vor allem aus Angst vor finanziellen Folgen. Dennoch verlässt sich mehr als jeder Fünfte allein auf die gesetzliche Absicherung im Ernstfall. Diese jedoch ist knapp bemessen und greift auch nicht in allen Fällen.

Weiterlesen

Mit der Planung für den Renteneintritt rechtzeitig beginnen

RenteneintrittHausbau / Versicherungen:  Die einen können es kaum mehr erwarten und sehnen den Ruhestand herbei. Andere würden gerne noch zwei, drei Berufsjahre dranhängen. In jedem Fall empfiehlt es sich, den Ruhestand frühzeitig vorzubereiten, insbesondere in finanzieller Hinsicht. Denn beim Übergang in die Rente steht in der Regel von einem Tag auf den nächsten ein geringeres Einkommen zur Verfügung. Um im Ruhestand seinen Lebensstandard zu erhalten, sind rund 80 Prozent des Nettolohns notwendig.

Weiterlesen

Wer braucht eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

VermoegensschadenhaftpflichtversicherungHausbau / Versicherungen:  Eine solche Versicherung ist ein weiterer Baustein beim Versicherungsschutz für Unternehmen. Diese Versicherung richtet sich deshalb in erster Linie an Unternehmer jeder Art. Es spielt keine Rolle, ob es Einzelunternehmer, Personengesellschaften oder Kapitalgesellschaften sind. Eine Betriebshaftpflichtversicherung deckt nur durch Zusatzbausteine auch Vermögensschäden ab. Sind diese Bausteine nicht vorhanden, so haftet ein Unternehmen bei einem Vermögensschaden und ist ohne Versicherungsschutz.

Weiterlesen

Der unaufhaltsame Abstieg der Lebensversicherungen?

Abstieg der LebensversicherungenHausbau / Versicherungen:  Nach wie vor ist die Lebensversicherung des Deutschen liebstes Kind. Aktuelle Zahlen bestätigen derzeit mehr als 85 Millionen bestehende Verträge in der Bundesrepublik. Statistisch gesehen liegt der Durchschnitt pro Haushalt bei rund fünf Lebens- oder Rentenversicherungsverträgen. Nicht selten hält eine einzelne Person drei oder gar mehr dieser Verträge.

Weiterlesen

Lange Bauzeiten erhöhen die Versicherungsrisiken

Lange BauzeitenHausbau / Versicherungen:  Wohneigentum ist angesichts niedriger Zinsen attraktiver denn je. Immer mehr Familien entscheiden sich für ein Eigenheim. Doch mit jeder Baugenehmigung steigt die Nachfrage nach Handwerkern. Zimmermänner, Maurer und Elektriker kommen mit der Arbeit kaum noch hinterher. Viele Bauprojekte drohen, sich über mehr als ein Jahr zu erstrecken. Was dazu führt, dass in Baufragen unerfahrene Bauherren und Nachbarschaftshelfer so manches Mal selbst anpacken. Das ist pragmatisch und auch von den Helfern gut gemeint, aber für Laien birgt ein Rohbau auch besondere Risiken.

Weiterlesen

Das Vorsorgeverhalten der Bundesbürger heute

Das VorsorgeverhaltenHausbau / Versicherungen:  Das Wichtigste im Leben ist die Familie: So denken über zwei Drittel (69 Prozent) der Bundesbürger. Dies ergab die repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der Versicherungsgesellschaft CosmosDirekt. Dabei stellte sich heraus, dass besonders für Eltern minderjähriger Kinder (83 Prozent) die Familie unverzichtbar ist.

Weiterlesen