Außenanlagen

Im Abschnitt Außenanlagen informieren wir Sie über die beim Hausbau notwendigen, außerhalb des Hauses zu errichtenden oder befindlichen Gebäude- und Grundstücksteile. Sie erhalten Informationen über neue Angebote und Fertigungstechniken der Außenanlagen, wie Garagen, Carports und Wintergärten, Terrassen, Balkone, Swimmingpools sowie Wege und Zäune.

 

Sicherheit für Kinder auch am eigenen Pool

Unfallrisiken am PoolAußenanlagen / Swimmingpool:  Kinder sind neugierig, experimentierfreudig und abenteuerlustig. Zugleich können sie mögliche Gefahrenquellen noch nicht so gut einschätzen. Wo Kinder spielen, ist ein hohes Maß an Sicherheit gefragt - beispielsweise bei einem privaten Pool im Garten. Ähnlich wie für Spielgeräte, für die seit Jahren einheitliche Sicherheitsstandards gelten, gibt es nun erstmals auch europäische Regelwerke für privat genutzte Schwimmbäder.

Weiterlesen

Holzdielen, der klassische Fußbodenbelag für die Terrasse

HolzdielenAußenanlagen / Terrassen:  Barfuß durch den Sommer, so stellen sich die meisten die warme Jahreszeit im eigenen Garten vor. Die schmerzhafte Überraschung folgt oft in Form von kleinen Holzsplittern unter dem Fuß, die einem die Freude am Barfußlaufen verleiden können. Gerade auf Terrasse und Balkon sollte man daher nicht nur auf einen robusten und langlebigen Untergrund Wert legen, sondern auch darauf, dass durch Splitter niemand verletzt wird.

Weiterlesen

Damit die Terrasse zum Lieblingsplatz wird

Schöne TerrasseAußenanlagen / Terrassen:  Eine eigene Terrasse ist der perfekte Ort, um den Sommer in vollen Zügen auszukosten. Je besser ihr Aufbau und ihre Ausstattung geplant sind, desto mehr Freude werden Hausbesitzer mit ihrem privaten Outdoor-Freiraum haben. Wer einen Außenbereich neu plant oder umgestalten möchte, sollte sich zunächst Klarheit über seine Vorlieben und Wünsche verschaffen und sie auch mit dem Partner oder anderen Familienmitgliedern abstimmen. Sonnenbaden, Partyzone oder Spielwiese für kleine Kinder: Die Ausstattung lässt sich auf die eigenen Prioritäten abstimmen.

Weiterlesen

Rundum geschützt auf der Terrasse

TerrassenmarkisenAußenanlagen / Terrassen:  Hausbesitzer mit Garten und Terrasse müssen nicht gleich verreisen, wenn sie dem Alltag entfliehen möchten: Die schönste Freizeitzone haben sie ja ohnehin direkt am Haus. Mit dem richtigen Sonnenschutz beispielsweise durch Markisen wird die Terrasse zur Urlaubsoase im Alltag. "Hierher kann man sich in den warmen Jahreszeiten so gut wie jeden Tag zurückziehen, um zu entspannen und Energie zu tanken", rät Bauen-Wohnen-Autor Martin Schmidt vom Verbraucherportal RGZ24.de.

Weiterlesen

Sanieren ohne Stress

SanierungssystemeAußenanlagen / Balkone:  Lockere Platten, erste Risse, eindringende Feuchtigkeit: Schön anzusehen ist der Bodenbelag des Balkons schon lange nicht mehr. Und doch schiebt so mancher Heimwerker die eigentlich überfällige Arbeit immer wieder hinaus. Denn bevor ein neuer Boden verlegt werden kann, muss meist erst der alte Belag entfernt werden - das bedeutet jede Menge Lärm, Staub, Schmutz, der sich bis ins Haus ausbreitet. Kurzum: Stress für alle Bewohner.

Weiterlesen

Den Traum vom Pool bezahlbar verwirklichen

Pool bezahlbarAußenanlagen / Swimmingpool:  Nach einem langen Arbeitstag beim Sprung ins kühle Nass des heimischen Pools entspannen - das muss heute kein Wunschtraum mehr bleiben. Das Schwimmbecken im eigenen Garten ist längst nicht mehr nur einigen wenigen vorbehalten, sondern für viele Hauseigentümer erschwinglich geworden. Für fast jeden Geldbeutel gibt es heute passende Lösungen. Voraussetzung ist eine gute Planung und eine Optimierung der laufenden Betriebskosten. Die acht wichtigsten Tipps für die eigene Planung hat die Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/schwimmbad-bauen zusammengestellt.

Weiterlesen

Jetzt an den Sonnenschutz für die Terrasse denken

Pergola MarkisenAußenanlagen / Terrassen:  Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wird es Zeit für eine Frühjahrskur auf der Terrasse. Gartenmöbel werden aus dem Winterschlaf geholt, der Terrassenboden von Schmutz befreit, erfrorene oder verwelkte Pflanzen aus Blumenkästen und Töpfen entfernt und gegen frisches Grün ausgetauscht. Gleichzeitig sollte man sich nach einem passenden Sonnenschutz umsehen, denn spätestens im Hochsommer sehnt man sich schnell nach etwas Schatten. Die Auswahl der passenden Markise hängt nicht nur vom eigenen Geschmack, sondern auch von der Größe der zu beschattenden Fläche oder den Montagemöglichkeiten ab.

Weiterlesen

Design mit einem Plus an Komfort

Markilux-Anzeige-:  Die Terrassenmarkise markilux 970 gibt es jetzt auch mit Schattenplus.

Die markilux 970 ist eine Markise für Puristen, die das Eckige, Schlichte lieben. Jedes Detail an dieser Markise, die moderne, urbane Bauweise betont, ist durchdacht. Ihr Design ist bereits dreifach prämiert und nun gibt es sie mit einer zweiten Markise, die sich zusätzlich nach unten absenken lässt.

Weiterlesen