Baufinanzierung

Informieren Sie sich hier über die richtige Baufinanzierung. Die Abhängigkeiten der Entwicklung von Hypothekenzins und Wirtschaftslage werden durch Experten erläutert. Außerdem erfahren Sie, wie Ihre Eigenheimfinanzierung durch einen aussagekräftigen Baufinanzierungsvergleich optimiert werden kann.

Wohnbauförderung: Mit staatlicher Hilfe zum Eigenheim

WohnbauförderungBaufinanzierung:  Der Traum vom Eigenheim ist auch noch heute bei vielen Menschen präsent. Dies zeigen Statistiken über das Volumen von Wohnbaukrediten, das bei einer Zinsbindung von 10 Jahren laut Bundesbank mit 12,3 Milliarden Euro im Juli 2019 seinen bisherigen Höhepunkt aufwies. Eine Baufinanzierung ist ein großes finanzielles Projekt, welches genau überlegt werden sollte.

Weiterlesen

Konzept für eine Immobilienfinanzierung erarbeiten

Eine ImmobilienfinanzierungBaufinanzierung:  Mit einer optimierten Immobilienfinanzierung ist es möglich, einige Tausende Euro zu sparen. Das geht allerdings nur, wenn man ein veritables Finanzierungskonzept erstellt. Für eine günstige Immobilienfinanzierung ist es nämlich dringend erforderlich, ein individuell passendes Konzept zu erarbeiten. Erst danach sind Gespräche mit einem Berater (gegebenenfalls auch mit der Hausbank) sinnvoll und dann können auch Vergleichsangebote eingeholt werden.

Weiterlesen

Hausbau als junge Familie finanzieren

Junge Familie finanzierenBaufinanzierung:  Nur den wenigsten Familien stehen ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung, um den Hausbau in Eigenregie durchzuführen. Deshalb wird dafür ein Kredit oder eine Baufinanzierung von einer Bank benötigt. Aber auch der Staat hilft beim Bau eines Eigenheims tatkräftig mit Fördermitteln.

Weiterlesen

Ein niedriger Zinssatz erfordert zwangsläufig eine hohe Tilgungsrate

TilgungsrateBaufinanzierung:  Bauherren und Immobilienkäufer profitieren von historisch niedrigen Kreditzinsen. Genau darin liegt bei Annuitätendarlehen aber auch ein Risiko, das vielen nicht bewusst ist: Je niedriger die Zinsen sind, desto länger dauert bei gleicher Anfangstilgung die Entschuldung, erklärt die LBS Bayern.

Weiterlesen

5 Tipps für die Hausfinanzierung

HausfinanzierungBaufinanzierung:  Dem Großteil der Deutschen geht es wirtschaftlich gesehen noch nie so gut wie heute. Kein Wunder, dass sich viele Familien überlegen ins eigene Heim zu ziehen oder eine Wohnung als Altersvorsorge kaufen wollen. Wer nicht über genügend Eigenkapital verfügt, kann so günstig wie noch nie einen Kredit aufnehmen. Bei der Hausfinanzierung gibt es jedoch einiges zu beachten. Lesen Sie hier fünf Tipps, die Sie beachten sollten, damit die Hausfinanzierung nicht zum Abenteuer wird.

Weiterlesen

Girokonto mit mobilem Banking und kostenlosem Online-Konto?

GirokontoBaufinanzierung:  Viele Bankkunden sind mit ihrem klassischen Girokonto nicht zufrieden. Die Gründe sind häufig in den Kosten, der unflexiblen Handhabung und der unübersichtlichen Kostenstruktur zu finden. Das liegt in vielen Fällen am Menschen selbst, denn jeder hat so seine eigenen Vorstellungen von der Kontenverwaltung. Der eine geht lieber gern zu seiner Bankfiliale, um dort seine Überweisungen abzugeben oder sonstige Geldgeschäfte zu tätigen und eventuell, falls das noch möglich ist, Bargeld einzuzahlen.

Weiterlesen

Die Möglichkeiten zur Baufinanzierung – der Generationenvergleich im Überblick

GenerationenvergleichBaufinanzierung:  Die meisten Verbraucher in Deutschland erfüllen sich den Traum vom Eigenheim durch einen Kredit in Form einer Baufinanzierung. Die Möglichkeiten zur Finanzierung der eigenen vier Wände variieren allerdings stark vom Einkommen und Alter des Kreditnehmers. Zudem spielen Eigenkapital und Sicherheiten für die Bank eine große Rolle. Denn je nach Eigenkapital und Sicherheiten gibt es große Unterschiede in der Höhe des Baufinanzierungsdarlehen und des Rückfinanzierungsplans. Die Zinshöhe errechnet sich dabei aus der Laufzeit der Baufinanzierung.

Weiterlesen

Interhyp-Zinsbericht vom 4.Juli 2019

Interhyp ZinsberichtBaufinanzierung:  Mirjam Mohr, Vorständin Privatkundengeschäft der Interhyp AG: "Die erste Jahreshälfte ist vorbei - und im Vergleich zum Jahresstart hat sich der Ausblick deutlich verändert. Ließen Wirtschafts- und Inflationsdaten zu Jahresbeginn noch eine Normalisierung der Geldpolitik und einen zumindest mittel- bis langfristigen Zinsanstieg erwarten, gehen von den Märkten derzeit keine Impulse für steigende Konditionen aus. Während dies für Sparer ein schlechtes Zeichen ist, können sich Kreditnehmer über günstige Finanzierungsbedingungen freuen."

Weiterlesen