Immobilien-Nachrichten – immer aktuell bei Hausbautipps24

Die Immobiliennachrichten von Hausbautipps24 stellen Ihnen die neuesten Nachrichten über Trends und Entwicklungen der Grundstücks- und Hauspreise, herausgegeben von Immobilien-Maklern und den Verbänden der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, zur Verfügung. Hier erhalten Sie Tipps , wie sie den Haus- und Grundstückskauf vorbereiten und was bei einem Verkauf von Häusern und Grundstücken zu beachten ist, denn wer sein Haus verkaufen will, muss einige wichtige Grundregeln beachten. Sie erhalten Hinweise für die Renovierung und Modernisierung, Wertermittlung, Sanierung von Altbauten, Klimaschutzmassnahmen, die staatliche Förderung und vieles mehr und stets aktuell.

Kein Umkehrtrend bei den Immobilienpreisen in Sicht

Kein UmkehrtrendImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Der Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) stieg im dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr um 5,9 Prozent. Mit aktuell 159,7 Punkten (Basisjahr 2010 = 100) erreichte der auf Basis echter Transaktionsdaten für den gesamtdeutschen Markt ermittelte Index somit ein neues Allzeithoch.

Weiterlesen

Übergang der Verkehrssicherungspflicht beim Hausverkauf

VerkehrssicherungspflichtImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Herunterfallende Äste, abrutschende Dachziegel, Glatteis auf ungeräumten Gehwegflächen - gerade im Herbst und im Winter steigen die Risiken witterungsbedingter Unfälle. Grundstückseigentümer müssen dafür Sorge tragen, dass niemand Schaden nimmt, der das Grundstück passiert oder es betritt. Doch wer haftet, wenn das Grundstück veräußert wird?

Weiterlesen

Seriöse Immobilienmakler – Das sind ihre Vorteile

Seriöse ImmobilienmaklerImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Wenn sich eine private Person dazu entschließt, das Eigenheim zu verkaufen, stellt sich oft die Frage, ob ein Makler engagiert werden soll. Manche scheuen die Courtage, andere haben Angst, an einen unseriösen Makler zu gelangen. Warum es jedoch für den Verkauf einer Immobilie sinnvoll sein kann, einen Fachmann zu beauftragen, kann man hier erfahren.

Weiterlesen

Kinderlärm in Mietwohnungen ist zumutbar

KinderlärmImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Ein Mieter im Mehrfamilienhaus kann von seinen Nachbarn durchaus verlangen, übermäßigen Lärm zu vermeiden. Dass Kinder Lärm machen, ist jedoch normal. Nachbarn müssen dies hinnehmen, solange der Lärm nicht unzumutbare Formen annimmt. Dabei kommt es sehr auf den Einzelfall an. Dies geht aus einem Urteil des Amtsgerichts München hervor.

Weiterlesen

Wohnung kaufen in München: Diese Stadt lohnt sich für Immobilienkäufer

Wohnung kaufenImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Derzeit investieren viele Menschen in Immobilien. Hierbei tut es weniger zur Sache, ob Sie die neue Wohnung oder gleich ein ganzes Haus selbst bewohnen möchten oder an fremde Menschen vermieten. Fest steht in allen Fällen: Der Kauf lohnt sich vor allem in deutschen Großstädten, da hier die Preise in den letzten Jahren kontinuierlich steigen.

Weiterlesen

Echte Kaufinteressenten von Besichtigungstouristen unterscheiden

Echte KaufinteressentenImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Kaum haben Sie Ihre Immobilie inseriert, stehen Telefon und E-Mail-Postfach nicht mehr still. Doch woher wissen Sie, wer von den zahllosen Interessenten wirklich an Ihrer Immobilie interessiert ist? Wie können Sie diese von jenen unterscheiden, die sich Ihre Immobilie eigentlich nicht leisten können oder die sie auch gar nicht kaufen, sondern nur mal besichtigen möchten? Kaum ein Verkäufer möchte Zeit an unnötige Besichtigungen verschwenden.

Weiterlesen

Leitfaden zum Büro mieten

LeitfadenImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Unternehmen die auf der Suche nach Büroflächen sind stoßen des Öfteren auf einige Begriffe, bei denen viele Fragezeichen entstehen. Nachdem du diesen Blog gelesen hast, wirst du die Definitionen aller Ausdrücke kennen, denen du bei deiner Suche begegnest.

Weiterlesen

Die Mieten inserierter Wohnungen steigen auf 8,70 Euro pro qm im Bundesdurchschnitt

BundesdurchschnittImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Die Mieten inserierter Wohnungen sind deutschlandweit im ersten Halbjahr 2019 gemessen am Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent gestiegen – auf 8,70 Euro pro Quadratmeter netto kalt. Im ersten Halbjahr 2018 betrug das Plus noch 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit verringerte sich der Preisanstieg leicht. Das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor.

Weiterlesen