vor dem Bauen

In diesem Abschnitt wollen wir Ihnen einige Tipps geben, die Ihnen beim Bauen Ihres Hauses behilflich seien können. Insbesondere zu den Themen Baugrundstück, Bauplanung, Baupartner, Bauweise und die möglichen Ausbaustufen für den Hausbau erhalten Sie unsere Tipps. Auch für die Ermittlung des Bedarfs an Wohnfläche, die Gestaltung der Räume, den Energiebedarf und letztendlich die Baustelleneinrichtung haben wir Tipps und Tricks für Sie parat, damit Sie beim Bauen vor Überraschungen geschützt sind.

 

Bautrockner oder Luftentfeuchter sind beim Hausbau unerlässlich

BautrocknerTipps zum bauen:  Feuchtigkeit ist der Hauptfeind, wenn es um Wohngesundheit und allgemeines Wohlbefinden im Neubau oder auch im renovierten Altbau geht. Nicht jedes Haus verfügt über ein automatisches Be- und Entlüftungssystem, sodass sich gerade bei den heute sehr dichten und optimal gedämmten Neubauten oftmals eine erhöhte Luftfeuchtigkeit bildet, die sich in den Wänden und an den Fenstern niederschlägt. Es sind daher geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um der Bildung von Schimmel und Feuchtigkeitsflecken an den Wänden vorzubeugen. Geeignete Baumaschinen sind dafür Bautrockner und Luftentfeuchter.

Weiterlesen

Was beim Abschluss des notariellen Kaufvertrags zu beachten ist

Notarieller KaufvertragTipps zum bauen:  Auf die Frage, welche wichtigen Tage sie im Laufe ihres Lebens erlebt haben, werden die meisten Menschen natürlich als erstes familiäre und berufliche Momente nennen - die Heirat, die Geburt des Kindes, den Studienabschluss, die Beförderung. Unmittelbar danach aber folgt für viele sofort etwas anderes: der Kauf der eigenen Immobilie. Denn schließlich ist auch das eine Lebensentscheidung. In aller Regel führt dieser Weg über den Notar.

Weiterlesen

Ursachen für Feuchtigkeit beim Hausbau

feuchtigkeit beim hausbauTipps zum bauen:  Beim Bau eines Eigenheims wird mit vielen feuchten Baumaterialien gehandhabt, wie Mörtel, Putz und Estrich. Werden Boden und Wände nicht richtig getrocknet, können Schäden an der Bausubstanz sowie Schimmel entstehen. Ein neuralgischer Punkt ist bei einem Neubau auch immer der Keller. Auch im Keller wird sich Feuchtigkeit häufig sammeln. Gerade hier muss etwas gegen die Feuchtigkeit unternommen werden.

Weiterlesen

Neue Vorschriften für die Beurkundung von Grundstückskaufverträgen

Neue Vorschriften for die BeurkundungTipps zum bauen:  Beim Haus- oder Wohnungskauf wird viel Geld in die Hand genommen. Der notariell beglaubigte Kaufvertrag soll dafür rechtliche Sicherheit garantieren. Eine Wartefrist von zwei Wochen zum Schutz der Verbraucher ist seit Oktober 2013 gesetzlich vorgeschrieben. Das Problem: Verbraucher brauchen Zeit zur Vertragsprüfung! Die Änderung des Beurkundungsgesetzes zum 1. Oktober 2013 soll Verbrauchern ausreichend Gelegenheit geben, einen Grundstückskaufvertrag mit weitreichenden Auswirkungen vor der Beurkundung prüfen zu lassen und sich eine gesicherte Meinung zum Vertragsabschluss zu bilden.

Weiterlesen

So sind Sie mit dem Anhänger jederzeit sicher unterwegs

Mit dem Anhaenger jederzeit sicherTipps zum bauen:  Wenn die erste Fahrt mit einem Anhänger ansteht, sind die meisten Autofahrer sehr nervös. Allerdings legt sich diese Angst meist sehr schnell. Einige Fahrten später ist die Situation eine vollkommen andere. Plötzlich trauen sich die Kraftfahrer vergleichsweise viel zu – manchmal überschätzen sie sich oder machen schlichtweg Fehler. Infolge ereignen sich immer wieder schlimme Unfälle, die man im Grunde hätte ganz leicht verhindern können. Angesichts dieses Risiken haben wir praktische Tipps und Tricks zusammengetragen, die mehr Sicherheit beim Fahren mit Anhängern versprechen.

Weiterlesen

Eigenleistungen beim Hausbau müssen sorgfältig geplant werden

Eigenleistungen beim Hausbau Tipps zum bauen:  Beim Hausbau greifen viele Bauherren selbst zu Pinsel, Hammer oder Kelle. Der persönliche Einsatz kann sich für handwerklich Geschickte durchaus auszahlen. Viele Banken erkennen die Muskelhypothek als Eigenkapital an. Neben geringeren Finanzierungskosten, können so unter Umständen auch günstigere Zinskonditionen ausgehandelt werden. Doch die Vorstellung vieler Bauherren zu Kostenersparnis, der eigenen Geschicklichkeit und dem Arbeitsumfang ist oft überzogen. Damit sich falsche Planung nicht erst auf der Baustelle offenbart und teures Nachfinanzieren erzwingt, sollten die geplanten Leistungen und Materialkosten genau aufgelistet werden.

Weiterlesen

Hausbau mit dem Bauträger, Vorsicht beim Abschluß des Bauwerkvertrages!

Bautraegervertrag Tipps zum bauen:  Ein eigenes Haus im Grünen oder Wohneigentum in der Stadt: Die Erfüllung dieses Traums steht bei vielen Deutschen ganz oben auf der Wunschliste. Schnell und einfach soll es gehen. Als einfachster Weg erscheint da der Kauf über einen Bauträger. Achtung, auch Bauunternehmer fungieren häufig als Bauträger. Dieser kümmert sich um die Errichtung, so dass der stolze Besitzer vermeintlich nur noch einziehen muss.

Weiterlesen