Bauplanung

Die Bauplanung für den Hausbau ist der Teil der Bauvorbereitung, der konkret dann beginnt, wenn die Entscheidung darüber gefallen ist, welches Haus gebaut werden soll. Zu diesem Zeitpunkt steht fest, dass es ein Einfamilienhaus, ein Zweifamilienhaus oder ein Reihenhaus wird. Nun muss im Rahmen der Bauplanung entscheiden werden, ob ein Massivhaus, ein Fertighaus oder ein Holzhaus errichtet werden soll. Abschließend wird die Bauplanung an einen Fachmann, wie den Architekten oder den Bauingenieur vergeben. Er entscheidet dann auch, wer die Baupartner sein werden.

Weitere grundsätzliche Informationen über die Bauplanung finden Sie auch in unsererm Ratgeber Hausbau in dem Abschnitt Bauvorbereitung / Bauplanung.

Mainzer Energiesparhaus als Fertighaus oder Massivhaus

BKM Logo Hausbau / Bauplanung:  Die BKM - Bausparkasse Mainz, Deutschlands einzige Bausparkasse mit einem eigenem Hausprogramm, kooperiert mit dem Massivhaushersteller IBGHAUS und dem Fertighaushersteller Bien Zenker. Für Bauherren ergeben sich daraus entscheidende Zeit- und Kostenvorteile. Zum Start des Mainzer Hausprogramms bietet die BKM bis zum 30.06.2010 ein Sonderbaugeld von 3,54 % p.a. nom. an.

Weiterlesen

Grosse Verglasungen begeistern Architekten und Hausbesitzer

Grosse Verglasungen Hausbau / Bauplanung:  "Horizonte" lautet das Motto zum Tag der Architektur, der am 26. Juni 2010 zum 15. Mal stattfindet. Unter anderem soll es nach dem Willen der Veranstalter um neue Sichtweisen in der Bauplanung und Architektur gehen. Damit begeistert beispielsweise ein Fachwerk-Hauskonzept bereits seit Jahren Hausbesitzer, die Transparenz und Offenheit der Abgeschlossenheit konventioneller Eigenheimarchitektur vorziehen.

Weiterlesen

Moderne Bauplanung erlaubt altersgemässe Anpassung der Grundrisse

Bauplanung Hausbau / Bauplanung:  Ein Haus ist eine Planung fürs Leben. Deshalb sollte der Hausbau gut durchdacht werden. Das heute verwendete Baumaterial ist von solcher Qualität, dass man auch im Alter davon zehren kann. Allerdings sind die Bedürfnisse von älteren Menschen hinsichtlich der Anforderungen an die Wohnraumaufteilung anders, als bei jungen Leuten. Ein flexibler Grundriss passt sich allen Entwicklungsphasen einer Familie an, denn gute Architektur plant Veränderungen mit ein. Das Immobilienportal myimmo.de verrät, was ein Haus ausmacht, das sowohl für junge Eltern als auch für barrierefreies Wohnen im Alter gewappnet ist.

Weiterlesen

Energiesparender Klimaschutz mit Ziegelmauerwerk von Unipor

Energiesparender Klimaschutz Hausbau / Bauplanung:  „Die Sonne soll zu jeder Tageszeit im Haus spürbar sein“, so umschreibt Architektin Sabine Englert das zentrale Motto ihres Entwurfs für ein Wohnhaus in Hösbach-Rottenberg nahe Aschaffenburg (Bayern). Die großflächigen Fenster bewirken aber nicht nur eine hohe Lichtdurchflutung: Im Zusammenwirken mit dem Ziegelmauerwerk werden passive Sonnenenergie-Gewinne erzielt und so der Heizenergiebedarf gesenkt.

Weiterlesen

Gezielte Bauvorbereitung und Bauplanung spart Ärger und Nerven

Bauplanung Hausbau / Bauplanung:  Beim Bau des eigenen Hauses muss man mit allem rechnen, nur nicht damit, dass alles glatt läuft. Dennoch ist ein zerschlissenes Nervenkostüm kein unabwendbares Schicksal. Die Fachleute von TÜV Rheinland empfehlen, schon vor dem ersten Spatenstich Entscheidungen genau zu überdenken und sich bei der Vorbereitung der Bauplanung sehr genau zu informieren.

Weiterlesen

Begehbarer Kleiderschrank und Ankleidezimmer, bei richtiger Bauplanung kein Problem

Nolte Schlafzimmer Hausbau / Bauplanung:  Eine eigene Ankleide - von diesem Luxus träumen viele Haus- und Wohnungsbesitzer. Hier kann vor allem die Frau des Hauses ihre kleinen Geheimnisse verbergen und sich ungestört auf den "großen Auftritt" im Schlafzimmer oder auf das gemeinsame Ausgehen vorbereiten. Der Traum von der Ankleide ist leichter zu erfüllen, als viele glauben: Bei cleverer Bauplanung mit optimaler Nutzung des Raums lässt sich oft ein Teil des Schlafzimmers abtrennen und zur Garderobe umwandeln. Auch wenn die Kinder flügge werden und ihre erste eigene Wohnung beziehen, eröffnen sich zu Hause völlig neue Raum- und Gestaltungsmöglichkeiten. Dann kann beispielsweise ein Kinderzimmer zum Gäste-, das andere zum Ankleideraum umgewandelt werden.

Weiterlesen

Bei der Bauplanung für Diele und Flur ist Phantasie gefragt

Bauplanung Diele Hausbau / Bauplanung:  Flure und Dielen führen in vielen Wohnungen ein unverdientes Schattendasein. Mit etwas Phantasie, Geschick und der richtigen Einrichtung wird die Verbindung der Zimmer untereinander vom ungeliebten Nebenraum zum attraktiven Catwalk. Spiegelflächen vergrößern den Raum genauso wie helle Wände und Decken. Wenn genügend Platz vorhanden ist, empfehlen sich Schränke mit Spiegelfronten, um Stauraum zu schaffen. Damit der Raum auch in hohen Altbauten gut genutzt werden kann, bieten Schrankspezialisten wie Nolte Germersheim heute Höhen von bis zu 2,90 Metern an.

Weiterlesen

Gartenlandschaft und Innenarchitektur sind Bestandteile moderner Bauplanung beim Hausbau

Wintergarten Hausbau / Bauplanung:  Zeichen setzen will der Tag der Architektur am letzten Juniwochenende. Er will Interessierten in ganz Deutschland Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit den aktuellen Entwicklungen der Architektur, der Innenarchitektur, aber auch der Stadtplanung und Landschaftsgestaltung bieten. Beispiel Garten: Ob streng geometrisch als französischer oder eine idealisierte Natur darstellend als englischer Garten, bei den Schlossanlagen vergangener Jahrhunderte gehörte die umgebende Gartenlandschaft ganz selbstverständlich zum gesamten Architekturkonzept.

Weiterlesen