Massivhaus

Wenn Sie ein Massivhaus bauen wollen, informieren Sie sich hier!

Der Bau eines Massivhauses ist immer auch eine Vertrauensfrage. Bei einem Architekten Haus haben Sie die Wahl, ob es ein Niedrigenergiehaus oder ein Passivhaus werden soll. Ein Massivhaus kann aus Porenbeton - Steinen errichtet werden. Hierbei ist die Wärmedämmung optimiert. Im Zusammenspiel mit einer Solaranlage kann aus dem Passivhaus sogar ein sogenanntes Energie-Plus-Haus entstehen. So nennt man Häuser, die einen Energieüberschuß erwirtschaften. Informieren Sie sich hier über diese Massivhäuser!

Das Wichtigste über Passivhäuser

PassivhausHausbau / Massivhaus:  Passivhäuser zeichnen sich unter anderem durch eine hochwertige Wärmedämmung, Fenster mit Dreifach-Verglasung sowie eine luftdichte Gebäudehülle aus. Im Winter bringt die Wärmerückgewinnung der Lüftungsanlage vorgewärmte Luft ins Haus kommt. Die insgesamt fünf Grundprinzipien eines Passivhauses sorgen dafür, dass diese höchst energieeffizienten Gebäude ohne klassische Gebäudeheizung auskommen.

Weiterlesen

Ein Zweifamilienhaus ist bei den heutigen Grundstückspreisen eine echte Alternative

Ein ZweifamilienhausHausbau / Massivhaus:  Ytong Bausatzhaus hat sein Portfolio um ein neues Zweifamilienhaus erweitert und zeigt dabei, dass auch Zweifamilienhäuser sich optisch nicht verstecken müssen. Das neue Zweifamilienhaus I 244 überzeugt durch eine außergewöhnliche Architektur, clevere Grundrisse und bietet neben sozialen Vorteilen viele finanzielle Vorzüge durch Teilung der Kosten und den Bau in Eigenleistung. Aber es kommt noch besser: Bis 31. Dezember 2018 wird das Haus zum Einführungspreis angeboten. Für Bauherren bedeutet dies eine Ersparnis von 10.000 Euro!

Weiterlesen

Mehrgenerationenhaus mit flexibler Architektur

MehrgenerationenhausHausbau / Massivhaus:  Bauen mit Zukunftspotenzial: Der demografische Wandel wirkt sich auf viele Bereiche der Gesellschaft aus – auch auf moderne Wohnmodelle. So liegt der Schwerpunkt bei Mehrgenerationenhäusern etwa auf dem Zusammenleben verschiedener Altersgruppen in einem Gebäudekomplex. Separate Wohneinheiten werden dabei um Gemeinschaftsräume und -nutzflächen ergänzt. Für solche Bauvorhaben ist eine durchdachte, barrierefreie Planung mit flexiblen Grundrissen unerlässlich.

Weiterlesen

Ein Massivhaus steht für einen sicheren Werterhalt

sicherer WerterhaltHausbau / Massivhaus:  Die beliebteste Wertanlage der Deutschen ist die Investition in die eigenen vier Wände. Nach einer Erhebung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) sind Eigenheim oder Eigentumswohnung für 54 Prozent der Bundesbürger die beste Anlageform. Immobilienerwerber freuen sich derzeit über günstige Zinsen, niedrige Tilgungsraten und trotzen so der für viele Sparer unerfreulichen und anhaltenden Zinsflaute.

Weiterlesen

Massivhäuser punkten in Bezug auf Schallschutz und Wohlfühlklima

optimaler SchallschutzHausbau / Massivhaus:  Der Traum vom Eigenheim ist meist auch mit dem Wunsch nach Ruhe und Entspannung verbunden. Wer möchte schon Musik vom Nachbarn hören, die man selber nicht mag? Und das Hundegebell aus der im ersten Stock gelegenen Einliegerwohnung sollte auch nicht als anhaltende Geräuschkulisse durch die Wände dringen. Für guten Schallschutz in den privaten vier Wänden sind intelligente Grundrisse und geeignete Baustoffe nötig. Ziegel beispielsweise sind aufgrund ihrer Struktur für schallschutzoptimierte Bauweisen prädestiniert.

Weiterlesen

Massivhäuser sind günstig und wirtschaftlich

Massivhaus wirtschaftlichHausbau / Massivhaus:  Bei der Planung ihres Traumhauses sind Bauherren gut beraten, die Kosten von Anfang an fest im Blick zu behalten. Grundstückskauf, Vermessung, Erschließung, Planung, Rohbau, Ausbau, Gartengestaltung, Gebühren, Versicherungen - die Liste der entsprechenden Positionen ist lang. Gemeinsam mit Fachleuten sollten Bauwillige frühzeitig ermitteln, was sie sich leisten können und wollen.

Weiterlesen

Der Winter kann kommen, im Massivhaus ist man optimal geschützt

Im MassivhausHausbau / Massivhaus:  Klirrende Kälte über Wochen hinweg hatten die Bundesbürger viele Jahre nicht mehr erlebt. Warme Räume auch in einem solch kalten Winter sind für uns heute eine Selbstverständlichkeit. Doch ob man sich in den eigenen vier Wänden zu jeder Jahreszeit rundum behaglich fühlt, hängt entscheidend von der Wahl des Baustoffs ab. Seine physikalischen Eigenschaften beeinflussen nicht nur das Raumklima, sondern auch die Kosten für Energie und Instandhaltung. Mit modernen, dämmstoffgefüllten Hochleistungsziegeln beispielsweise werden höchste Energiestandards sicher erreicht. Und weil die Wärmedämmung schon integriert ist, kann auf zusätzliche äußere Dämmschichten verzichtet werden.

Weiterlesen

Wirtschaftliche Vorteile beim Bau eines Massivhauses

Wirtschaftliche VorteileHausbau / Massivhaus:  Bei der Planung ihres Traumhauses sind Bauherren gut beraten, die Kosten von Anfang an fest im Blick zu behalten. Grundstückskauf, Vermessung, Erschließung, Planung, Rohbau, Ausbau, Gartengestaltung, Gebühren, Versicherungen - die Liste der entsprechenden Positionen ist lang. Gemeinsam mit Fachleuten sollten Bauwillige frühzeitig ermitteln, was sie sich leisten können und wollen. Der Bau eines Massivhauses sollte dabei als Alternative immer in die Überlegungen einfließen.

Weiterlesen