Bauplanung

Die Bauplanung für den Hausbau ist der Teil der Bauvorbereitung, der konkret dann beginnt, wenn die Entscheidung darüber gefallen ist, welches Haus gebaut werden soll. Zu diesem Zeitpunkt steht fest, dass es ein Einfamilienhaus, ein Zweifamilienhaus oder ein Reihenhaus wird. Nun muss im Rahmen der Bauplanung entscheiden werden, ob ein Massivhaus, ein Fertighaus oder ein Holzhaus errichtet werden soll. Abschließend wird die Bauplanung an einen Fachmann, wie den Architekten oder den Bauingenieur vergeben. Er entscheidet dann auch, wer die Baupartner sein werden.

Weitere grundsätzliche Informationen über die Bauplanung finden Sie auch in unsererm Ratgeber Hausbau in dem Abschnitt Bauvorbereitung / Bauplanung.

Kein Ärger um Abwasserleitungen bei Regelung im Bauvertrag

abwasseranschlussHausbau / Bauplanung:  Bauen liegt im Trend in Deutschland. Mit Zinsen im Rekordtief und erhöhter Nachfrage nach Wohnraum stieg die Zahl der Baugenehmigungen im Januar auf ein Zehn-Jahres-Hoch. Für Bauherren ist es nun besonders wichtig, sich von diesem Trend nicht mitreißen zu lassen und alle rechtlichen Aspekte ihre Bauvorhabens gewissenhaft zu prüfen.

Weiterlesen

Während und nach dem Hausbau die Baureinigung einplanen

die baureinigungHausbau / Bauplanung:  Perfekte Sauberkeit ist auf Baustellen, sei es bei einem Neubau, einer Modernisierungsmaßnahme oder bei Renovierungsarbeiten, nicht immer einzuhalten. Die verschiedensten Bauhandwerker hinterlassen meist keine gesäuberten Arbeitsplätze, was manchmal auch in der Natur er Sache begründet ist.

Weiterlesen

Die Bau- und Leistungsbeschreibung muss den Vorschriften entsprechen

leistungsbeschreibungHausbau / Bauplanung:  Die sogenannte Bau- und Leistungsbeschreibung ist die Grundlage jedes Bauwerkvertrages. In ihr wird festgelegt, welche Leistung der Unternehmer gegenüber dem Auftragnehmer zu erbringen hat. Angehende Bauherren sollten die Bau- und Leistungsbeschreibung daher vor Unterschrift unter den Werkvertrag von einem Fachmann prüfen lassen.

Weiterlesen

Die Zahl der jährlich erfassten Baumängel hat sich weiter erhöht

dreissig baumängelHausbau / Bauplanung:  Wer sich mit dem Bau eines Eigenheims einen Lebenstraum erfüllt und zugleich die größte Investition seines Lebens tätigt, der erwartet zu Recht einen Bau ohne Mängel. Doch die Praxis sieht anders aus: Durchschnittlich 30 mehr oder minder schwere Baumängel traten im Schnitt an jedem Neubau auf, den die Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) und das Institut für Bauforschung e.V. (IFB) in einer Analyse der "Bauqualität beim Neubau von Ein- und Zweifamilienhäusern" unter die Lupe genommen hatten.

Weiterlesen

Traumhaus für jede Lebensphase

TraumhausHausbau / Bauplanung:  Eine offene Wohnküche, das Badezimmer als private Wellness-Oase oder ein großes Home-Office: Wie das neue Haus einmal ausschauen soll, darüber hat jeder seine eigenen Vorstellungen. Doch es lohnt sich, schon beim Bau an die Anforderungen zu denken, die in späteren Lebensphasen in den Vordergrund treten könnten - so spart man sich teure Umbaumaßnahmen im Alter.

Weiterlesen

Bauabnahme - Nicht ohne meinen Sachverständigen

logo bsbHausbau / Bauplanung:  Wenn der Bau des Eigenheims endlich fertig ist, kann es vielen Bauherren mit dem Einzugstermin gar nicht schnell genug gehen. Doch Vorsicht: Vor der Schlüsselübergabe steht die Bauabnahme als letzte Hürde auf dem Weg in die eigenen vier Wände. „Ihre zahlreichen rechtlichen Wirkungen dürfen Bauherren nicht unterschätzen“, warnt Mario van Suntum, Vertrauensanwalt beim Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB). In einem neuen Ratgeber des Verbraucherschutzvereins gibt er praktische Tipps und juristische Hinweise zum richtigen Umgang mit dem Thema Schlussabnahme.

Weiterlesen

Das Palettenregal als praktisches Lagersystem für den Hausbau

Palettenregale für den HausbauHausbau / Bauplanung:  Sollten Sie in naher Zukunft einen Hausbau planen, so können Sie die Anschaffung von Palettenregalen in Betracht ziehen. Nicht selten kommt es vor, dass während des Arbeitsprozesses unnötiger Unrat anfällt, seien dies nun Reste vom Bau oder Elektroartikel, welche später zu installieren sind. Die Überbleibsel dürfen in diesem Zusammenhang meist nicht in Vergessenheit geraten, sind sie doch im Anschluss fachgerecht zu entsorgen oder an weiterer Stelle anzubringen.

Weiterlesen