logo_gt24
Bäume Wenn kein Apfel mehr vom Stamm fällt
Gartentipp: Jetzt alte und kranke Obstbäume roden
Garten Baeume Wenn kein Apfel mehr vom Stamm faellt (zum vergroessern klicken) Garten / Bäume:  Berlin - Alte und kranke Obstbäume sehen nicht nur jämmerlich aus, sie stellen auch eine Infektionsquelle dar. Zögern Sie daher nicht, sich von solchen Bäumen zu trennen, rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG). Nutzen Sie die kalte Jahreszeit, um solche Arbeiten zu erledigen. Jetzt haben Sie mehr Zeit dafür.

Ein Apfelbaum kann ohne weiteres älter werden als ein Mensch. Doch häufig kommt ihr Ende schneller, weil ihnen Krankheiten wie der hochansteckende (und meldepflichtige!) Feuerbrand oder Schädlinge wie der Borkenkäfer zu schaffen machen. Und auch wenn der Baum gesund bleibt: Irgendwann ist auch für das schönste Gehölz die Zeit gekommen. Wenn kein Apfel mehr vom Stamm fällt oder nur noch verkrüppelte Früchtchen von den Zweigen hängen, hilft auch ein radikaler Verjüngungsschnitt nicht mehr weiter. Dann bleibt nur noch das Fällen.

Sägen Sie zuerst stückweise die Äste ab, dann können Sie Stamm und Wurzeln roden. An die Stelle der alten Bäume sollten Sie einige Jahre lang keinen Obstbaum pflanzen. Sie riskieren sonst, dass Schadorganismen auf das junge Gehölz übergreifen, zudem drohen Bodenmüdigkeit und Wuchsdepressionen. Kaufen Sie neue Bäume nur in anerkannten Baumschulen, die für die Gesundheit ihrer Ware garantieren.

Prävention im Obstgarten

Der alte Spruch: „Vorbeugen ist besser als heilen“ hat auch im Garten Gültigkeit. Mit einfachen, biologischen Methoden können Sie Ihren Obstbäumen helfen, gesund zu bleiben: Locken Sie Tiere an, die Schädlingen den Garaus machen. Das geht am einfachsten, indem Sie in einer Ecke Ihres Gartens eine Halde aus alten (aber gesunden!) Ästen und Zweigen anlegen. Totholzhaufen nennt man diese – allerdings zu Unrecht, denn in diesen Halden wimmelt es höchst lebendig. Viele Nützlinge wie Igel, Erdkröte oder Zaunkönig finden hier Brutplätze und Verstecke. Auch das Anbringen eines Nistkastens zahlt sich aus: Ein Blaumeisenpaar etwa geht bis zu 1000-mal am Tag für den hungrigen Nachwuchs auf Futtersuche. Schlechte Aussichten für Schädlinge.

Meldepflicht

Nicht vergessen: Hochansteckende Pflanzenkrankheiten wie den Feuerbrand müssen Sie bei Ihrer Gemeinde oder beim Pflanzenschutzamt melden.

Mehr zum Thema Garten / Bäume

Informieren Sie sich bei uns über:
- Was bei einer Baumfällung zu beachten ist
- Sägen und Schneiden ohne Risiko
- Rund um den Obstbaum
- Schneiden von Baum und Strauch
- Einige Gerichtsurteile zum Thema Herbst in Haus und Garten
- Denken Sie schon beim Hausbau an die Planung Ihres Gartens!
- Fütterung der Vögel im Winter (mit Rezept zum selbermachen)
- Frühjahrsarbeiten im ganzen Garten
- Alternativ zum Zaun – Eine Hecke, aber welche?
- Wohin mit all dem Laub?
- Rhododendron, Blütenpracht im lichten Schatten
- Gesunde Pflanzen im Wintergarten sind eine Frage der Technik und Pflege
- oder nutzen Sie unseren Such-Service für weitere Themen

Quelle und Bild: Pressemitteilung Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V.

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick auf aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Der Pfirsichbaum

Der PfirsichbaumGarten / Bäume: Pfirsiche sind absolute Gesundheitsbomben. Sie machen eine schöne Haut, sorgen für gute Stimmung, stärken Herz und Kreislauf und senken den Blutdruck.

Der saftige Pfirsich ist voller Aromastoffe und niedrigem Gehalt an...

Weiterlesen...

Der richtige Schnitt für guten Ertrag bei Obstgehölzen

Garten Baeume Der richtige Schnitt fuer guten ErtragGarten / Bäume: Wer im nächsten Jahr viel Obst in seinem Garten ernten will, der sollte jetzt mit dem Schnitt von Kern- und Beerenobst beginnen, rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Der Obstschnitt sorgt nicht nur für guten Ertrag...
Weiterlesen...

Citrusbockkäfer bedroht Laubbäume

Befall im eigenen Garten unbedingt melden
Garten Baeume Citrusbockkaefer bedroht LaubbaeumeGarten / Bäume:  Wer sich in den letzten Wochen einen Fächerahorn (Acer palmatum) gekauft hat, riskiert unter Umständen das Leben seiner Gartenbäume. Denn mit einer aus China über die Niederlande...

Weiterlesen...

Mammutbäume in Deutschland

Garten Baeume Mammutbaeume in DeutschlandGarten / Bäume:  Vor vielen Millionen Jahren, lange vor der Entstehung des Menschen, lebten auf der Erde riesige Tiere und Pflanzen. Weil sich im Laufe der Jahrmillionen durch Klimawandel und andere Ereignisse die Lebensbedingungen auf der Erde...
Weiterlesen...

Magnolien

Frühjahrszeit – Magnolienzeit. Es gibt so viele schöne Sorten, dass es schwer fällt, sich für eine zu entscheiden
Garten Baeume MagnolieGarten / Bäume: Haben Sie gewusst, dass Magnolien zu den ältesten Blütenpflanzen der Erde zählen? Ihre Blüten sind aus botanischer...

Weiterlesen...

Weitere Berichte aus dem Bereich Garten

Mediterrane Balustraden für Haus und Garten

Gartenplanung und Gestaltung Mediterrane Balustraden fuer Haus und Garten Gartenplanung und Gestaltung:  Sie lieben das Extravagante, Individuelle und Exklusive, und möchten Ihrem Haus und Garten eine persönliche Note geben? Entdecken Sie das Flair von Balustraden. Besonders für das südländisch-mediterran anmutenden Grundstücke bieten Balustraden fast unendliche Möglichkeiten zur attraktiven individuellen Gestaltung. weiter >>>

Bluetenrausch des Mohns

Schönheit und Leuchtkraft seiner zarten Blüten können sich selbst mit Rosen messen
Garten Pflanzen Bluetenrausch des MohnsGarten / Garten im Sommer:  Anders als der heimische Klatschmohn, der sich zwischen Getreide und an Wegen jedes Jahr wieder aussamt, ist der Türkenmohn mehrjährig. Seine fleischigen Pfahlwurzeln bohren sich tief in die Erde. Die einzelnen, zarten Blüten werden auf dünnen, langen Stengeln wie bizarre Sommerhüte getragen.
weiter >>>

Allergien aus Birkenfeigen

Garten Tipps Ideen Allergien aus Birkenfeigen Foto ad Gefährliche Grünpflanzen - Ficus und seine Früchte können Allergien verursachen
Garten / Tipps und Ideen: 
Nicht nur Pollen heimischer Gräser, Getreide oder Bäume können einen "Heuschnupfen" verursachen, auch einige nichtblühende Zimmerpflanzen rufen allergische Beschwerden hervor.
weiter >>>

Geranien selber vermehren

Blütenträume zum Nulltarif
Garten Pflanzen Geranien selber ziehen Garten / Pflanzen:  Jedes Jahr neue Balkonblumen kaufen? Das Geld kann man sich sparen! Geranien – auch Pelargonien genannt – lassen sich einfach und mit wenig Aufwand durch Stecklinge vermehren. Zur Anzucht junger Geranienpflanzen ist der August der beste Monat.
weiter >>>

Die 20 besten Tipps fürs Grillen

Garten Tipps und Ideen Die 20 besten Tipps fuers Grillen Garten / Tipps und Ideen:  Grillen? Kann doch jeder, ich bitte Sie! Ein richtig gutes Kotelett muss fast schwarzgegrillt sein und mit Bier übergossen werden, jawohl! Wenn Sie auch zur Brachial-Fraktion gehören, quasi ein „Natural Born Griller“ sind, sollten Sie diese Seite am besten auswendig lernen. weiter >>>

Kostenlose Hauskataloge bestellen:

hauskataloge