Photovoltaik

Nach der Atomkatastrophe in Japan ist die Nutzung der erneuerbaren Energien, insbesondere der Photovoltaik, wieder mehr in den Vordergrund gerückt worden. Hier erhalten Sie Informationen über die neuesten technischen Entwicklungen der Photovoltaik-Module, die Sicherheit von Photovoltaik-Anlagen und die Anstrengungen, die Netzkapazitäten auszubauen, um den mit der Photovoltaik erzeugten Strom auch in die Stromnetze fließen zu lassen.

 

Gebäudeintegrierte Photovoltaik ist ein Schritt zur Energieautarkie von Gebäuden

Photovoltaik Energie / Photovoltaik:  Bei gebäudeintegrierter Photovoltaik ersetzt eine multifunktionelle Gebäudehülle oder -überdachung (Regen- und Sonnenschutz, Energieerzeugung, Design und Gestaltung) die herkömmlichen Baumaterialien. Die Betriebskosten der Gebäude können durch die Stromproduktion teilweise gedeckt werden. Mit einer Amortisation der Mehrkosten ist - je nach Komplexität der Fassade - in 10-20 Jahren zu rechnen. Im Unterschied zu ständig steigenden Baukosten, sinken die Kosten für PV-Systeme kontinuierlich. Daher könnten in wenigen Jahren Fassaden mit integrierter Photovoltaik günstiger als die bisherigen Baumaterialien sein.

Weiterlesen

Kostensenkung für Solaranlagen durch intelligentes Baukastensystem

Centrosolar Energie / Photovoltaik:  Die Centrosolar AG, Tochtergesellschaft der CENTROSOLAR Group AG, München, wird auf der Solarmesse Intersolar Anfang Juni ein neues Komplettsystem für Solaranlagen mit 3 bzw. 5 kWp vorstellen. Die „Fertig-Solaranlage“ ergänzt die bestehenden Komplettsystemangebote des Unternehmens und zeichnet sich durch besonders einfache Handhabung und leichte Installation aus. Gerade kleineren  Handwerksbetrieben erleichtert daher das Solarpaket den Einstieg in ein neues Arbeitsgebiet. CENTROSOLAR als einer der Marktführer für Photovoltaik-Komplettsysteme erschließt damit weitere Absatzgruppen im Bereich Hausinstallation.

Weiterlesen

Welche Arten und Formen der Solarzellen sind am Effektivsten?

Photovoltaikzellen Rheinzink Energie / Photovoltaik:  Solarzellen sind wichtiger Bestandteil einer Photovoltaikanlage. Häuslebauer haben die Wahl zwischen kristallinen Solarzellen und Dünnschichtmodulen fürs heimische Dach. Momentan noch Zukunftsmusik sind hingegen polymere Solarzellen. Photovoltaikanlagen bestehen aus mehreren im Verbund arbeitenden Solarmodulen. In diesen rechteckigen, flachen Kästen wiederum sind Dutzende, meist dunkelblau schimmernde Solarzellen zusammengeschaltet. Sie funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip, sind aber recht unterschiedlich aufgebaut.

Weiterlesen

Neue grundlegende Messverfahren sollen zu einer besseren Vorhersage der PV-Erträge führen

Klimakammer Energie / Photovoltaik:  Die boomende Dünnschichtphotovoltaik benötigt genauere und effizientere Messverfahren. Zu diesem Zweck hat jetzt das Forschungsinstitut ZSW sein Dünnschicht-Testlabor „Solab“ erweitert. Mit Sonnensimulation, Vorbeleuchtung, Klima- und Belastungstests wollen die Solarforscher grundlegende Messverfahren entwickeln, die an die spezifischen Erfordernisse der Dünnschichttechniken angepasst sind. Die neuen Verfahren werden zusammen mit der Solarindustrie entwickelt. Ziel ist eine bessere Vorhersage der PV-Erträge. Die Verfahren und die einzigartige materialwissenschaftliche Forschung am Institut sollen Hersteller bei der Entwicklung von Dünnschicht-Solarzellen mit mehr Leistung und Lebensdauer unterstützen.

Weiterlesen

Schwarzer Solardachziegel sorgt für ansprechende Optik der Dachfläche

Solardachziegel von Centrosolar Energie / Photovoltaik:  Centrosolar hat das Design des Solardachziegel S-Class Deluxe überarbeitet. Der Rahmen dieser Photovoltaikmodule sind nun vollständig schwarz. Bei dem Deluxe-Modul sind alle Komponenten in schwarzer Farbe gehalten, was zu einer optisch ansprechenden Erscheinung führt. „Gerade bei den dachintegrierten Solarmodulen legen unsere Kunden großen Wert auf eine ansprechende Optik der Dachfläche.

Weiterlesen

Fortschritt bei der Dünnschicht-Photovoltaik, Solarzellen mit 19,6 Prozent Wirkungsgrad

Photovolataik Energie / Photovoltaik:  Neue Fortschritte bei der Dünnschicht-Photovoltaik werden ihren weiteren Vormarsch beschleunigen. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat eine bisher nur im eigenen Technikum mögliche, effizientere Beschichtungstechnik auf die vorindustrielle Produktion übertragen. Mit einem mehrstufigen Durchlaufprozess in der automatisierten Beschichtungsanlage erreichte das Institut mit 19,6 Prozent Wirkungsgrad bei Dünnschicht-Solarzellen aus Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (kurz: CIS oder CIGS) einen neuen Europarekord.

Weiterlesen

Wechselrichter sind das Herzstück der Photovoltaik-Anlagen

Photovoltaikanlagen Energie / Photovoltaik:  Photovoltaik-Anlagen zur Energieerzeugung sind innovative technische Systeme. Das Solarmodul ist das entscheidende Bauteil, um aus der Sonnenstrahlung einen Gleichstrom zu erzeugen. Herz des Systems ist aber der Wechselrichter, der diesen Gleichstrom umwandelt in Wechselstrom, und somit die Netzeinspeisung überhaupt möglich macht. Wechselrichter aber sind "Störer", Verursacher von elektromagnetischen Störungen im Betriebszustand.

Weiterlesen

Photovoltaik in der Landwirtschaft bringt in diesem Jahr eine reichliche Ernte!

Photovoltaik und Landwirtschaft Energie / Photovoltaik:  Deutsche Landwirte werden in diesem Jahr mehr Sonnenenergie ernten als in den Jahren zuvor. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Bundesverband Solarwirtschaft e. V. in Auftrag gegebene Studie „Photovoltaik in der Landwirtschaft.“ Demnach werden allein in diesem Jahr 285 Megawatt Solarstromleistung den Weg auf landwirtschaftliche Scheunendächer finden, das entspricht einem prognostizierten Wachstum von rund 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Weiterlesen