Immobilien-Bewertung

Immobilienwerte objektiv schätzen lassen


Immobilien WertgutachtenImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  In Zeiten von Wirtschaftskrise und wankender Eurostabilität ist ein sicherer Arbeitsplatz das A und O, um auch den nächsten Jahren entspannt entgegenblicken zu können. Wird da vom Arbeitgeber eine Versetzung in eine andere Stadt gewünscht, folgen die Meisten dieser Aufforderung und brechen die Zelte ab, um woanders ein neues Leben zu beginnen.

Und auch wer in einer neuen Stelle seine Verwirklichung sucht, muss für diese meist einen Umzug in eine andere Stadt auf sich nehmen - oder wenn aufgrund familiärer Gegebenheiten eine Veränderung ansteht. Flexibilität heißt das Zauberwort der heutigen Zeit - und das sowohl beruflich als auch privat.

Ist bereits ein Eigenheim erworben worden heißt es nun alle Hebel in Gang setzen, um letzten Endes nicht einen zu großen finanziellen Verlust in Kauf nehmen zu müssen. Um den Wert der Immobilie realistisch einschätzen zu können, empfiehlt es sich vorab ein Gutachten für das eigene Haus erstellen zu lassen.

Objektiv schätzen lassen

Um ein zuverlässiges Gutachten zu erhalten und beim Verkauf einer Immobilie keine Risiken einzugehen, sollte man also hier besser professionelle Immobiliengutachter beauftragen. Zwar bieten auch die meisten Maklerbüros einen entsprechenden Service für Käufer und Verkäufer an, dennoch empfiehlt es sich, angesichts der hohen Summen und Differenzen die teilweise bei solchen Schätzungen auftreten können, einen vereidigten, neutralen Gutachter zu beauftragen, der weder Kauf- noch Verkaufsinteressen vertritt.

Grundsätzliches zum Verkehrswertgutachten

Der Wert einer Immobilie wird durch das sogenannte Verkehrswertgutachten ermittelt. Dieses richtet sich sowohl nach speziellen Kriterien bezüglich des Objektes als auch nach der allgemeinen und aktuellen Situation auf dem Immobilienmarkt.

Wichtige Punkte sind hier sowohl die Ausstattung des Hauses beziehungsweise der Wohnung als auch der Zustand des Gebäudes, die Lage des Objektes und die Beschaffenheit des Grundstückes. Nicht in Betracht gezogen werden dagegen Aspekte wie Sanierungsmöglichkeiten oder Ähnliches  bei der Ermittlung des Verkehrswertes geht es einzig und allein um den tatsächlichen Wert einer Immobilie zum aktuellen Zeitpunkt.

Ein solches Gutachten ist also sowohl für Käufer als auch für Verkäufer hilfreich, um den realistischen Preis eines Objektes zu erfahren. Es bietet jedoch keine Garantie - weder für die eine, noch für die andere Seite, dass dieser Preis letzten Endes auch tatsächlich erzielt oder gezahlt werden wird, sondern dient allein als objektive Richtlinie.

Wer also aufgrund einer Lebensveränderung dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie entgegenblickt, der sollte nicht darauf Verzichten, sich vorab objektiv und gut zu informieren, um größere Fehler und unnötige Ausgaben zu vermeiden.

Quelle: Tipps24-Netzwerk-P
Foto: Hartmut910 / pixelio.de