Innenausbau

Im Bereich Innenausbau werden hier die Gewerke beim Hausbau bezeichnet, die nicht zum Rohbau und zur Haustechnik gehören. Insbesondere sind daher hier die Informationen zu finden, die sich mit dem Badezimmer, der Küche, Fenster, Türen, Fußböden und der Behandlung der Wände durch Tapeten, Farbe, Fliesen und Putz befassen. Die neuesten Innovationen der Hersteller der Innenausbau-Gewerke finden Sie hier ebenso, wie Mitteilungen der Organisationen und Verbände.

 

 

Wiederentdecktes Stilelement für den Hausbau – die Schiebetür

StilelementInnenausbau / Türen:  Moderner Hausbau ist auch sehr designorientiert und setzt trotzdem oder gerade deshalb auf platzsparende Lösungen. Der Einsatz von Schiebetüren hat sich in diesem Zusammenhang wieder vermehrt durchgesetzt. Nicht überall erlaubt es die bauliche Situation, dass sich die Tür in einen Raum hinein öffnet. Da kommt die moderne Schiebetür zum Einsatz, sie ist platzsparend, leichtgängig und leise.

Weiterlesen

Der Hausbau steht an – Hochwertige Holzböden für das eigene Wohlbefinden

Eigene WohlbefindenInnenausbau / Fussboden:  Edle Holzböden machen im Haus nicht nur rein optisch etwas her. Holzböden bringen Gemütlichkeit, Wärme und vieles mehr in die eigenen vier Wände. Wer daher bereits vor dem eigenen Hausbau steht sollte sich anschauen, welche Möglichkeiten es dort gibt, um in wenigen Schritten die idealen Holzböden für den Hausbau zu finden. Es gehören schließlich nicht nur die Wände, Fenster und Türen dazu.

Weiterlesen

Sicherheitsschiebetür nach Widerstandsklasse RC3 entwickelt

SicherheitsschiebetürInnenausbau / Türen:  Nach dem zweiflügeligen Sicherheitsfenster aus Eiche hat das Traditionsunternehmen i+R Fensterbau aus Vorarlberg nun auch eine Hebeschiebetür in der Widerstandsklasse RC3 entwickelt – die erste im deutschsprachigen Raum. Die dreifach verglaste Sicherheitstüre gilt somit als höchst einbruchhemmend und bietet Schutz vor gezielt vorgehenden Einbrechern.

Weiterlesen

Treppensanierung, eine Aufgabe für Fachbetriebe und Heimwerker

TreppensanierungInnenausbau / Treppen:  Der Haushalt ist ein gefährliches Revier: Fast 10.000 Bundesbürger sterben nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes jährlich im eigenen Haus oder der Wohnung. So weit kommt es zum Glück nicht immer, aber Stürze und Co. addieren sich zu einer Größenordnung von fast drei Millionen Unfällen.

Weiterlesen

Der neue Wohntrend: Bad en suite

Der neue WohntrendHausbau / Badezimmer:  Hier das Schlafzimmer, auf der anderen Seite des Flurs das Badezimmer - diese räumliche Trennung gehört in immer mehr Eigenheimen der Vergangenheit an. Wer neu baut oder beim Umbau entsprechende räumliche Möglichkeiten andenkt, entscheidet sich oft für ein trendiges "Bad en suite". Dabei handelt es sich um eine Einheit aus Schlaf- und Badezimmer, die für ein angenehmes Gefühl der Privatheit sorgt, ähnlich wie man es vielleicht aus komfortablen Urlaubshotels kennt. Bei der Planung der eigenen Wellness-Insel sind jedoch einige Feinheiten zu berücksichtigen.

Weiterlesen

Küchenkauf beim Schreiner oder im Küchenstudio?

KüchenstudioKüchen:  Ob beim Neubau oder bei der Renovierung: die Frage, wo die neue Küche gekauft werden soll, ist nicht immer einfach und sicher zu beantworten. Soll man es in einem Küchenstudio versuchen oder ist die individuelle, vom Schreiner angefertigte, Küche die bessere Lösung?

Weiterlesen

Die Deutschen wollen mehr Platz im Badezimmer

Platz im BadezimmerHausbau / Badezimmer:  Die durchschnittliche Größe deutscher Badezimmer liegt bei knapp acht Quadratmetern. Das war für die Nasszelle der Vergangenheit wohl ausreichend; für alle, die sich modernen Komfort im Bad wünschen, ist das aber eher zu klein. So wünschten sich in einer aktuellen Umfrage des Statistischen Bundesamtes 51 Prozent der Befragten eine Wellness-Oase als Bad, also mehr Platz für diesen Raum. Generell mehr Platz in der Wohnung wünschten sich dagegen nur 44 Prozent der Befragten.

Weiterlesen

Wohnung zu heiß? Das kann am Dach liegen!

Wohnung zu heißHausbau / Fenster:  Ein wunderbarer Sommertag: Tagsüber bei 30o C zum Baden im See, abends bei 23o C auf der Restaurantterrasse – und danach eine schlaflose Nacht im Schlafzimmer unter dem Dach bei Temperaturen wie zur Mittagszeit am Strand?

Weiterlesen