Strom, Informationen über den Strommarkt

In unserem Bereich Strom informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Strommarkt, der Stromversorgung und bei den Stromanbietern, den Energiekonzernen und den Stromhandelsmärkten.  Wir verschaffen Ihnen Informationen über die politischen Weichenstellungen für Ökostrom und über die Probleme, die bei den Netzbetreibern bezüglich der Instandhaltung, der Neuanlage und der Kosten der Stromnetze entstehen. Ferner zeigen wir auf, wie sich die Situation auf dem Markt für Ökostrom darstellt und wie beispielsweise Atom- und Kohlestrom als Ökostrom umdeklariert wird. Natürlich achten wir auch auf Strompreise und Stromtarife und bieten die Gelegenheit zum Stromvergleich, damit Sie einen Stromanbieterwechsel durchführen können. Jetzt kostenlos Stromanbieter vergleichen

Die Kraft der Sonne speichern und rund um die Uhr nutzen

Moderne SolaranlagenEnergie / Strom:  „Solarstrom ist ja schön und gut. Aber den Strom der Sonne benötige ich nicht nur tagsüber“, ist ein immer wieder genannter Einwand gegen Solarstromanlagen. Dabei ist die Lösung, die von der Expertin des nordrheinischen Dachdeckerhandwerks vorgeschlagen wird, gar nicht mal so neu: Die Kraft der Sonne speichern und rund um die Uhr nutzen.

Weiterlesen

Eigene Photovoltaik-Anlagen wirtschaftlich betreiben

Eigene PhotovoltaikEnergie / Strom:  Haus- und Gebäudebesitzer haben dank moderner Technik viele Möglichkeiten, Energie zu sparen und gleichzeitig ihren Komfort zu erhöhen. Die Stadtwerke Pforzheim (SWP) entwickeln zwei neue Produkte, die demnächst den Weg in die Zukunft der Energieerzeugung und -kontrolle freigeben.

Weiterlesen

Etikettenschwindel bei Stromtarifen

stromtarifeEnergie / Strom:  Die meisten Autofahrer hatten es längst geahnt, nach neuen Studien ist es nun auch amtlich: Neuwagen verbrauchen viel mehr Sprit, als die Hersteller in ihren Prospekten offiziell angeben. Was allerdings kaum jemand weiß: Auch bei den Angaben zur Stromherkunft werden Verbraucher zunehmend in die Irre geführt. Dies geht aus einer aktuellen Übersicht 35 großer deutscher Stromanbieter hervor. So weisen die untersuchten Versorger deutlich weniger Kohle- und Atomstrom in ihrem Strommix aus, als sie tatsächlich für ihre Kunden einkaufen. Die Verbraucherzentrale NRW nennt die Stromkennzeichnung deshalb ein "krankes System".

Weiterlesen

Mieterstrom ab Januar 2017 wirtschaftlicher durch geringere Abgaben

MieterstromprojekteEnergie / Strom:  Solarstrom vom Dach ist deutlich günstiger als Strom vom Energieversorger. Bislang haben meist nur Gebäudeeigentümer diese Chance genutzt. Künftig könnten vermehrt auch Mieter in den Genuss des preiswerten Ökostroms kommen. Mieterstrommodelle heißen die neuen Projekte, Vermietern und Anlagenbetreibern bieten sie ebenfalls finanzielle Vorteile. Von Mieterstrom profitieren alle Akteure.

Weiterlesen

Optimierung des Zusammenspiels von PV-Anlage, Stromspeichern und Stromverbrauchern

stromverbraucherEnergie / Strom:  Energie für Waschmaschine, Wärmepumpe, Elektroauto und den Backofen in der Küche: Generell kann eine richtig dimensionierte Photovoltaikanlage auf dem Dach des Eigenheims genügend Strom liefern, um alle elektrischen Geräte im Haus zu versorgen. Weil die Sonne sich aber oft nicht nach unserem Lebensrhythmus richtet, benötigen auch die Besitzer einer Solarstromanlage häufig Strom aus dem öffentlichen Netz - oder sie speichern die Energie vom Dach einfach für sonnenarme Stunden oder nachts in einer Batterie.

Weiterlesen

Alte Zechen als Speicher für Ökostrom

pumpspeicherkraftwerkEnergie / Strom:  Alte Kohleschächte als Speicher für Ökostrom? Diese Idee scheint tatsächlich machbar. Das hat das Pilotprojekt auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop ergeben. Seit 2012 untersuchen Forscher der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr), ob sich ein unterirdisches Pumpspeicherkraftwerk bauen lässt – nach 2018, wenn dort Schicht ist. Am 25.08.2016 haben die Partner erste Ergebnisse der Machbarkeitsstudie vorgestellt. Zu dem Termin brachte Umweltminister Remmel einen Bescheid über 850.000 Euro für weitere Untersuchungen mit.

Weiterlesen

Hilfen zur Ermittlung der überflüssigen Stand-by-Kosten

stand by kostenEnergie / Strom:  Während viele Deutsche einen entspannten Sommerurlaub am Meer oder in den Bergen verbringen, stehen Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik zu Hause weiter unter Strom. Stand-by-Verbrauch kostet jeden Haushalt im Schnitt 115 Euro pro Jahr. Deutschlandweit liegen die jährlichen Kosten schätzungsweise bei über vier Milliarden Euro. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hin.

Weiterlesen