Möbel

So kreiert man sein eigenes Casino zu Hause


eigenes casinoWohnen und Einrichten / Möbel:  Welcher Spielbegeisterte würde nicht gerne ein “Gambling Zimmer” sein Eigen nennen. Der Möglichkeiten gibt es viele. Alles was man braucht, ist ein separates Zimmer, das man nach eigenen (Gambling-) Wünschen gestalten kann. Und dann hat man die Qual der Wahl.

Pool und Darts

Der Klassiker! Für die Pool- oder Billiard-Begeisterten unter uns ist die größte Frage erst einmal die Platzfrage. Ein separates Billardzimmer muss schon recht groß sein, denn man braucht Platz, um den Queue richtig auflegen zu können, und muss auch mal ausholen. Auch das Dartspiel benötigt eher etwas mehr Platz, als ein Pokertisch. Wenn man diesen Platz hat, dann fehlt nur der Tisch, der oftmals nicht ganz so billig ist. Zur Not kann man einen selber basteln, dazu finden sich Anleitungen im Internet. Die bessere Möglichkeit wäre ein Kauf Second Hand.

Roulette-Zimmer

Bei den Casinospielen kann es auch zu Hause schon ganz heiß hergehen, wenn man es richtig anstellt. Mit einem original Roulette-Tisch (mit zwischen 2 und 4000 Euro ist man schon dabei) und der richtigen Deko, verwandelt man auch das kleinste Heim in ein Casino. Einen Roulette-Tisch kann man selber bauen, nur den Kessel sollte man kaufen. Die Deko-Ideen entnimmt man am besten den echten landbasierten Casinos, Grün, Rot und Purpur sind immer Farben, die als Grundton für Casino-Atmosphäre sorgen.

Poker und Blackjack Casino für Zuhause

Einen Blackjacktisch kann man neu bereits ab ca. 1000 Euro erhalten, gebraucht wird er noch um einiges günstiger. Ähnlich sieht es bei dem Pokertisch aus. Doch die Umgebung ist auch wichtig. Casino-Farben, Vorhänge, eine bequeme Bar-Einrichtung für die Selbstbedienung, professionelle Chips und Zubehör. Die Freunde werden staunen. Und man muss noch nicht einmal einen separaten Raum haben. Für das kleinere Budget/die kleinere Wohnung, tut es auch ein abgetrennter Bereich (rote oder schwarze Vorhänge tun es schon, für die DIY-Heimwerker kann es auch eine Rigipswand sein), solange man sich dort noch bewegen kann. Mit der entsprechenden Beleuchtung und Dekoration fühlt man sich im kleinsten Raum wie im Casino. Besser noch, vielleicht gibt man dem Ganzen den Anstrich einer verruchten Hinterhof-Spelunke. Solange man sich beim Verlassen des Casinos erinnert, dass man kein Ganove aus dem Chicago der 20er ist.

Und wie wäre es mit dem Online-Gambling Room?

Es muss kein realer Tisch sein, den wir uns in die Wohnung holen. Wer gerne mal mit Freunden spielt, kann das zur Not auch im Casino tun, man verabredet sich und fährt gemeinsam hin. Doch für all die Male, an denen man gerne eine Runde spielen möchte, aber weder Zeit noch Lust hat, in’s Casino zu fahren, gibt es nichts besseres als Online Gambling z.B. bei onlinecasinos-schweiz.com oder anderen Anbietern. Das Schöne im Internet ist, dass man sich da nicht festlegen muss.

Wer sich auch noch gerne kreativ betätigt, der kann auch noch den kleinsten Raum in eine private “Spielhalle” mit Casino-Atmosphäre verwandeln. Sei es nun ein separater Raum oder ein abgetrennter Bereich eines Zimmers, der Kreativität sind da wenig Grenzen gesetzt. Die Begabteren können Casino-Symbole an die Wände malen (oder malen lassen), z.B. machen sich die Spielkarten sehr gut. Auch die klassischen Symbole der Spielautomaten z.B. der Fruit Machines, und schon bald sieht das Zimmer aus wie ein echtes Casino.

Quelle: Tipps24-Netzwerk
Foto: Pixabay / CCO Public Domain

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Natur nach Hause holen


MöbeltrendWohnen und Einrichten / Möbel:  Erlaubt ist, was gefällt. Dieses Leitmotiv trifft schon seit einigen Jahren auf die Vielfalt an Einrichtungstrends zu. Und doch gibt es eine Leitlinie, die nahezu...


Weiterlesen ...

Shabby Chic – ein aktueller Möbel-Trend


Shabby ChicWohnen und Einrichten / Möbel:  Der Shabby Chic Stil kam ursprünglich aus einer alternativen Bewegung der Anti-Luxus-Klasse im England der 1980er Jahre. Statt der Yuppie-Kultur mit immer mehr...


Weiterlesen ...

Loft-Living, ein moderner Wohnstil setzt sich durch


Moderner WohnstilWohnen und Einrichten / Möbel:  Hier die Küche, nebenan das Esszimmer, auf der anderen Seite des Flurs der abgetrennte Wohnraum: "Schachteldenken" war einmal. Im Trend liegen heute großzügige...


Weiterlesen ...

Betten mit hochwertiger Verarbeitung und vollendeter Handwerkskunst


Antikes HimmelbettWohnen und Einrichten / Möbel:  Ein gemütliches Bett bringt erholsamen Schlaf und angenehme Träume. Ein schönes Bett trägt jedoch nicht nur nachts zum Wohlbefinden bei, sondern spricht auch...


Weiterlesen ...

Individuelle Inneneinrichtung mit personalisierten Möbeln


Individuelle InneneinrichtungWohnen und Einrichten / Möbel:  Nachdem der Umzug dank hilfreicher Tipps vereinfacht wurde, bietet ein neu renoviertes Zimmer unzählige Möglichkeiten zur Gestaltung: Hier sind die Wände und Böden...


Weiterlesen ...