Möbel

Die 5 lustigsten Tische für Ihr Wohnzimmer

Wohnzimmertische

Wohnen und Einrichten / Möbel:  Wussten Sie, dass 85% der Menschen niemals ihren Esstisch benutzen, weder um dort zu sitzen oder gar zu essen? Die meisten von uns speisen lieber auf dem eigenen Sofa vor dem Fernseher oder sogar im Schlafzimmer. Deshalb ist die Funktion des Tisches in der modernen Welt oft auf die Platzierung diverser Gegenstände reduziert worden. Aber dennoch bleibt der Tisch ein fester Bestandteil der gegenwärtigen Innenarchitektur unserer Wohnzimmer. Heute werden wir jedoch über Tische sprechen, die nicht nur als Wohnzimmer-Dekoration dienen, sondern die Ihnen auch viel Spaß bereiten können. Lass Sie uns anfangen!

1. Der Billardtisch

Billard, auch “Cue-Sports” genannt, ist eine angenehme Ergänzung Ihrer Wochenendruhe. "Sport? Wie kann es Sport sein, wenn es fast keine körperlichen Anstrengungen beansprucht? “- so könnte man salopp sagen. Aber die Wahrheit sieht ganz anders aus: Während eines Billardspiels legen wir bis zu 3,5 Kilometer zurück und darüber hinaus ermöglicht uns das Handling des Queues diverse Stretching und Balanceübungen, wir verbrennen Kalorien und verbessert die Hand-Augen-Koordination.

Es gibt viele Arten von “Cue-Spielen”, darunter Billard, Snooker, Karambolage, russische Pyramide und einige andere mehr. Denken Sie jedoch daran, dass Billardtische unterschiedliche Abmessungen haben, sodass einige von ihnen nicht in einen normal großen Raum passen. Die beste Wahl für Ihre Wohnung ist ein Billardtisch, da er in drei gängigen Größen erhältlich ist, von denen die kleinste Abmessung 2,1 x 1,06 m beträgt. Es gibt noch kleine Versionen, aber alle haben immer eine rechteckige Form mit einem Längen-Seitenverhältnis von 2: 1 gemeinsam.

Ein Innenausstattung Tipp: Die Mehrheit der Menschen bevorzugen in ihren Wohnzimmern Holz- und Ledermöbel, so dass ein Standard-Billardtisch aus Holz sicherlich eine gute Wahl ist. Alles, was Sie brauchen, ist eine passende Holzart und -farbe. Einige Designer entwerfen auch modern aussehende Tische aus Glas, Stahl und Kunststoff für die Bedürfnisse der Liebhaber von Tech- und Loft-Innenräumen.

2. Der Kartenspieltisch

Ein Kartentisch ist ein weiteres Möbelstück, das Ihr Wohnzimmer aufregend und interessant machen kann. Im Gegensatz zum Billard, wo nur zwei Personen teilnehmen können, werden die meisten Kartenspiele mit mehr als zwei Spielern gespielt. So kann der Kartentisch zu einem guten Grund werden, Freunde einzuladen und dann die Zeit miteinander zu verbringen - auch um Spiele zu spielen.

Um Ihre Party noch mehr aufzupeppen, können Sie einen eigens für Poker konzipierten Tisch kaufen - dies ist wahrscheinlich gegenwärtig die beliebteste Option unter den verschiedenen Arten von Kartentischen. Ein Black-Jack-Tisch rangiert in der Beliebtheitsskala von Spieltischen auf der zweiten Stelle. Auch bei diesem Kauf treffen Sie eine hervorragende Wahl, auch wenn dieses Spiel ein bisschen anders ist, denn die Spieler treten gegen einen Dealer und nicht gegeneinander, so wie es in den bestehenden Black Jack - Spielregeln geschrieben steht . Auf diese Weise übernehmen können Sie als Gastgeber wahrscheinlich auch die Rolle des Dealers übernehmen, damit Sie Ihren Gästen die spezielle Casino-Erfahrung vermitteln können. Aber seien Sie beruhigt: Diese Aufgabe ist nicht
weniger unterhaltsam!

Ein weiterer Inneneinrichtungs-Tipp: Wenn Sie in Ihrer Wohnung keinen freien Platz mehr haben sollten, empfehlen wir Ihnen den Kauf eines “All-in-One”-Tischsets in Betracht zu ziehen. Zum Beispiel setzten sich diese sogenannten Familienunterhaltungs-Tische aus drei unterschiedlichen Oberflächen zusammen, sodass Sie diesen dann als Pokertisch, Billardtisch und auch als ganz gewöhnlichen Tisch gemäß Ihren aktuellen Anforderungen verwenden können.

3. Der Tischtennistisch

Ping-Pong oder Tischtennis hat einen großen Vorteil gegenüber seinem älteren Bruder: Es kann jederzeit, überall und von jedem gespielt werden. Sie brauchen dazu nur zwei Schläger, zwei Spieler, einen Ball und natürlich eine geeignete Platte mit Netz. Die meisten Tische sind einfach zu montieren, erschwinglich und transportabel. Sie sind daher die perfekten Lösung, wenn es darum geht, mit wenig Aufwand Ihr Wohnzimmer in einen multifunktionalen Raum zu verwandeln. Darüber hinaus hat Tischtennis ähnliche gesundheitliche Vorteile wie Billard.

Ein Interieur-Design-Tipp: Wenn Ihnen das traditionelle Design eines
Tischtennistisches einfach zu banal oder gar peinlich ist, so schauen Sie sich die verschiedene Angebote von einschlägigen Möbelherstellern an, und konzentrieren Sie sich nicht nur auf jene Firmen oder Marken, die lediglich auf Sportgeräte spezialisiert sind. Diese speziellen und außergewöhnlichen Tische sind möglicherweise nicht für die Ausrichtung von Tischtennis-Turnieren ausgelegt, passen jedoch viel besser in Ihr trautes Heim. Wichtig zu erwähnen ist hier sicherlich, dass Holz- und Stahltische normalerweise nicht zusammengeklappt werden können und auf Grund der Sonderanfertigungen dementsprechend auch mehr kosten. Sollte Ihr Budget begrenzt sein, so sollten Sie sich lieber an einen ganz normalen Tisch aus Aluminium halten, der vollkommen seine Zwecke erfüllen
wird.

4. Der Schachtisch

Schach ist wahrscheinlich das vorteilhafteste Spiel für unsere grauen Gehirnzellen. So wie andere Sportarten unsere Muskeln strapazieren und vergrößern, so lässt Schach unsere Dendriten wachsen, jene Erweiterungen in einer Nervenzelle, die für den Erhalt von Informationen von anderen Nervenzellen verantwortlich sind. Darüber hinaus verhindert dieses Spiel die Demenz nicht nur bei Senioren und betagten Personen, es hilft auch bei der Behandlung von Schizophrenie und verbessert die Denk- und Problemlösungsfähigkeit bei Kindern. Ein Erwerb eines Schachtisches kommt somit Ihrer ganzen Familie zugute.

Schachtische dienen nicht nur einerseits der allgemeinen geistigen Gesundheit ihrer Spieler und andererseits für deren Unterhaltung, sondern dienen auch als einprägsames und auffälliges Detail im Innenraum ihres Wohnzimmers. Und das gilt nicht nur für den Tisch an und für sich: Auch die Schachfiguren und deren Symbolik inspirieren Designer dazu, Kunstwerke für das Schachbrett zu erschaffen.

Noch ein Interieur-Design Tipp: Das Schönste an Schachtisch sind seine
Abmessungen: Ein einzelner Schachtisch passt auf einen Quadratmeter. Dennoch möchten manche Leser noch mehr Platz sparen. Eine gute Nachricht für alle, die es kompakt lieben: Der Schachtisch kann auch vertikal an der Wand montiert werden. In diesem Fall werden Schachfiguren in kleinen Regalen verwahrt oder in Form von Magneten an die Spielfläche geheftet.

5. Der Tischfußballtisch

„Foosball“ wurde während des spanischen Bürgerkriegs von Alejandro Finisterre erfunden. Nach einer bekannten Theorie wollte er den im Krieg verletzten Kindern, die keinen Fußball mehr spielen konnten, ein neue Variante des Fußballspiels präsentieren. Er hatte die Idee, einen Tischfußball als Alternative zum herkömmlichen Fußballspiel anzubieten.

Auf jedem Fall sind bei diesem Tisch alle Fußballfans immer herzlich willkommen. Jetzt können Sie stundenlang mit Ihren Freunden mitten im Wohnzimmer Ihr Lieblingsspiel spielen, bei Regen, Schnee oder Sonnenschein. Und machen Sie sich auch hier keinen Illusionen: Der Tischkicker scheint ein einfaches Spiel zu sein, das angeblich nur von beschwipsten Kumpels in Pubs gespielt wird, aber weit gefehlt.
Obwohl der Aufbau des Tisches sehr einfach ist, gibt es zahlreiche ausgefeilte Techniken zu lernen wenn man Meister dieses Faches werden will. Und das kann dieses Spiel auch sehr herausfordernd und übungsintensiv machen. Eigene hochdotierte Tischfußball Turniere sind im Laufe der Jahre entstanden und ermitteln jährlich die Besten ihres Sports.

Ein Interieur-Design Tipp: Ein Kickertisch kann auch mit einem Couchtisch kombiniert werden. Montieren Sie einfachen eine obere Platte aus Glas auf diesen Tisch und schon können Sie die unterschiedlichsten Gegenstände darauf platzieren. Glas ist ein transparentes Material und so wird diese Abdeckung Ihren Spielfluss nicht stören.

Fazit: Tische sind erstaunlich

Wir hoffen, dass Sie es nach diesem Artikel nicht mehr wagen werden, einen Tisch als ein langweiliges Möbelstück ansehen werden. Eigentlich ist es das schönste Möbelstück in unseren Haushalten! Haben Sie jemals so unterhaltsame Betten, Sofas oder Kästen gesehen? Wir wetten, dass Sie das noch nicht gesehen haben! Aber wer weiß, schauen wir einmal was uns die Zukunft alles so bringen wird. Wahrscheinlich werden wir nach einigen Jahrzehnten die Top 5 der interaktiven Couches oder die Top 10 der automatisierten Bücherregale in unsere Überprüfungen und Bewertungen einbeziehen müssen. Wie gesagt: Wir werden sehen.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR
Foto: Pixabay / CCO Public Domain