DIY – Heimwerker

Benötigt der Heimwerker eine Tischkreissäge?

Tischkreissäge

DIY / Heimwerker:  Für die im Haus und im Garten anfallenden Arbeiten benötigt der Heimwerker das richtige Werkzeug. Einen breiten Raum nehmen dabei die Sägearbeiten ein. Sägearbeiten fallen in sehr unterschiedlichen Bereichen an und müssen mit unterschiedlichen Werkzeugen (Sägen), erledigt werden. Für alle Aufgaben im Bereich „Sägen“ gibt es auch passende Werkzeuge. So kann man Elektrosägen als Stichsägen, Kreissägen und sogar als Kettensägen erhalten. Man unterscheidet dabei zwischen den handgeführten und den stationären Sägen.

Handgeführte Sägen

Handgeführte Elektrosägen, die den Heimwerker-Alltag verbessern sind vor allem die Stichsäge und die Handkreissäge. Der Vorteil bei einer Handkreissäge liegt in ihrer besonderen Handlichkeit. Auch hinsichtlich der Mobilität weist sie Vorzüge auf, speziell dann, wenn man das Werkzeug über den Werkstoff führen muss. Die ideale Lösung ist immer im Einsatzzweck begründet.

Mit der Handkreissäge kann man sehr unterschiedliche Materialien wie Holz, Kunststoff und Metall sägen. Benutzt man die Handkreissäge zusammen mit einer Führungsschiene, kann man sie auch sehr gut für gerade und lange Werkstücke einsetzen. Eine verwandte Kreissäge ist die sogenannte Gehrungssäge, mit der man mittel eines verstellbaren Sägekopfes vollkommen unproblematisch auch Winkel jeder Art exakt sägen kann.

Besitzt man eine eigene kleine Heimwerker-Werkstatt, so sollte man sich über eine stationäre Kreissäge, eine Tischkreissäge Gedanken machen. Ist das Arbeitsaufkommen im Bereich Sägen besonders hoch, so sind die stationären Geräte aufgrund ihrer möglichen höheren Leistungen sicherlich die bessere Wahl.

Stationäre Sägen

Bei den stationären Sägen ist die Tischkreissäge sicherlich am Beliebtesten. Mit dem entsprechenden Sägeblatt sind die meisten Materialien zu bearbeiten. Für den Do-it-yourself - Fußbodenleger sind Holzdielen, Holzbretter und Laminatplatten kein Problem. Diese Materialien können passgenau zurecht gesägt werden. Aber auch für die Verarbeitung von Fliesen, Steinzeug, Metall oder Kunststoff können Tischkreissägen mit dem dazu geeigneten Sägeblatt eingesetzt werden. Selbst für denjenigen, der sein Kaminholz schnell und exakt schneiden will, kann die Anschaffung einer Tischkreissäge sinnvoll sein.

Was ist beim beim Kauf einer Tischkreissäge zu beachten?

Wenn man sich eine Tischkreissäge kaufen will, sollte man sich vorher informieren. Dies geht natürlich am besten durch einen Vergleichstest. Informationen darüber gibt es bei SaegenExpert.com Tischkreissäge test. Dort werden die wichtigsten Parameter und natürlich auch der Preis der einzelnen Werkzeuge verglichen.

Tischkreissägen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Hochwertige Geräte sind leicht zu bedienen, man erkennt sie an einer besonders robusten Verarbeitung und an einem sauberen und exakten Schnittergebnis.

Wichtig sind auch die Sägeblätter. Da sollte man nicht auf den Preis schauen, denn hochwertige Sägeblätter kommen als Diamantscheiben zum Einsatz.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR
Foto: Pixabay / CCO Public Domain