• Start

Welcher Bodenbelag eignet sich für welchen Raum?

Welcher BodenbelagInnenausbau / Fussboden:  Wenn man einmal anfängt zu überlegen und zu recherchieren, so wird einem schnell auffallen, dass es viele Möglichkeiten gibt, Fußböden zu gestalten. Dafür wird man auf dem Markt viele verschiedene Materialien in noch mehr Varianten finden. Die Wahl kann einem dadurch erst recht schwer fallen. Schließlich ist es schon eine größere Aufgabe, die dazu noch mit nicht zu verachtenden Ausgaben verbunden ist, alte Bodenbeläge zu entfernen und neue anzubringen. Und dann soll der neue Fußboden ja meist auch über viele Jahre hinweg bleiben und dauerhaft schön zur Geltung kommen.

Weiterlesen

Neben- und Kellereingänge beim Einbruchschutz nicht vergessen

KellereingängeHausbau / Sicherheit:  Die seit Jahren hohen Einbruchzahlen haben Hausbesitzer sensibilisiert: Viele haben bereits in Sicherheitstechnik investiert und beispielsweise die Haustür sowie Fenster mit spezieller Schließtechnik nachrüsten lassen. Einbrechern wird somit der Zutritt an der Vorderseite des Eigenheims wirksam verwehrt. Ganz anders jedoch an der Rückseite: Neben- und Kellereingänge werden bei der Absicherung des Zuhauses oft sträflich vernachlässigt. Dabei sind manche Seitentüren so alt und klapprig, dass sie sich mit üblichem Werkzeug in wenigen Sekunden aufhebeln lassen.

Weiterlesen

Der Abschied von der Glühbirne

Abschied der GlühbirneHaustechnik / Beleuchtung:  Als im Jahre 2009 die Verbreitung der vertrauten Glühbirne in der EU eingeschränkt wurde, bedeutete dies für die Menschen eine erhebliche Umstellung. Denn ähnlich wie die Dampfmaschine, die Eisenbahn und der mechanische Webstuhl verkörperte die Glühbirne den technischen Fortschritt sowie die Epoche des Industriezeitalters. Verglichen mit den vorherigen Lösungen wie zum Beispiel der Fackel, der Kerze, den Kienspan, dem Kohlefaden, der Gaslampe und der Petroleumlampe war die Glühbirne revolutionär und sorgte schlagartig für helles Licht auch in der Nacht.

Weiterlesen

Naturholzmöbel sind Ausdruck eines besonderen Lebensstils

NaturholzmöbelWohnen und Einrichten / Möbel:  Natürliches und gesundes Wohnen, das ist für die meisten Menschen das Gebot der Stunde. Trotz des technischen Fortschritts und den damit verbundenen Annehmlichkeiten sehen viele in den einfachen und schönen Dingen einen neuen Sinn. Althergebrachte Traditionen, auch bei der Wohnungseinrichtung, sind immer mehr gefragt. Hierbei wird dann auch das Holz sofort mit natürlichem Wohnen in Verbindung gebracht. Massives und echtes Holz wird auch heute noch als das Synonym für natürliches Wohnen empfunden.

Weiterlesen

Die Bundesverbände für Solarwirtschaft und Windenergie fürchten Anschlag auf die Energiewende

Solarwirtschaft und WindenergieEnergie / Energiepolitik:  Die beiden Bundesverbände für Solarwirtschaft (BSW) und Windenergie (BWE) fordern von der Bundesregierung, Solar- und Windkraft nicht länger künstlich gegeneinander in den Wettbewerb zu stellen. Für eine moderne, klimafreundliche und günstige Stromversorgung sei es an der Zeit, Investitionsbarrieren wie den 52-Gigawatt-Solardeckel endlich zu beseitigen und beide Klimaschutztechnologien kraftvoll auszubauen. Nur in einem ausgewogenen Mix könnten sich Erneuerbare Energien zudem in ihren jeweiligen Vorteilen ergänzen.

Weiterlesen

Der neue Schlaffavorit: die Kaltschaummatratze

KaltschaummatratzeWohnen und Einrichten / Möbel:  Schlafkomfort wird heute mehr denn je groß geschrieben. Das Angebot ist vielfältig und die Auswahl fällt nicht immer leicht. Jeder Hersteller findet seine Matratze am besten. Die Grundsatzfrage ist jedoch meist die nach dem optimalen Material für Matratzen. Federkern, Kaltschaum oder Latex sind einige der am häufigsten nachgefragten Matratzenmaterialien. Insbesondere die Kaltschaummatratze hat sich in den letzten Jahren aufgrund besonderer Herstellungsverfahren zum Renner entwickelt.

Weiterlesen

Neue Heizung: Mit effizienter Technik die Kosten niedrig halten

Neue HeizungHeizungstechnik / Heizen & Lüften:  Die Stromanbieter haben es bereits angedroht. Sie werden in 2019 ihre Preise für die Versorgung mit Strom anheben. Jetzt ziehen die Gasanbieter nach. So ist hier im kommenden Jahr ebenso mit höheren Aufwendungen zu rechnen. Doch auch, wenn bei Gas und Strom im kommenden Jahr nur bedingt gespart werden kann: Es gibt dennoch die Möglichkeit, das eigene Heizverhalten einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Und manchmal lohnt sich tatsächlich der Einbau einer neuen Heizungsanlage. Schließlich freuen wir uns gerade zur kalten Jahreszeit, wenn es bei uns zuhause angenehm warm und gemütlich ist.

Weiterlesen

Möglichkeiten der Digitalisierung beim Hausbau

Digitalisierung beim HausbauHausbau / Bauplanung:  Digitalisierung, dieser Begriff zieht sich wie ein roter Faden durch die Zukunftsdiskussionen der letzten Monate wenn nicht gar Jahre, unabhängig von Branchen und Marktteilnehmern. Wer nicht digitalisiert, verliert. Das ist das Motto der Zukunft auch für das Bauhandwerk. Stichworte sind dabei Kommunikation der am Hausbau beteiligten Handwerksbetriebe, Baustellendokumentation und Kundenservice. Mit geeigneten Instrumenten der Digitalisierung können erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen erreicht werden.

Weiterlesen

Die Behandlung von Fenstern in denkmalgeschützten Immobilien

Behandlung von FensternHausbau / Fenster:  Bei denkmalgeschützten Immobilien ist nach dem Erwerb meist die Renovierung und Modernisierung angesagt. Hierbei müssen insbesondere die hohen Anforderungen an die Energieeinsparverordnung und den Schallschutz in aller Regel einer genaueren Betrachtung unterzogen werden. Dies gilt in hohem Maße auch für die Fenster. Diese sind rein optisch wichtigster Teil des Denkmalschutzes.

Weiterlesen

Wohlfühloase Badezimmer Ein Ort der Erholung statt funktioneller Nasszelle

funktionelle NasszelleHausbau / Badezimmer:  Badezimmer sind schon lange keine reinen Funktionsräume mehr. Ein kleines Spa in den eigenen vier Wänden, egal wie klein der Raum ist. Vielen Menschen ist dies wichtig geworden und das zu Recht. Laut verschiedener Studien verbringen deutsche Männer und Frauen mehrere Jahre im Badezimmer. Ein guter Grund also eine Wohlfühloase zu kreieren.

Weiterlesen