• Start
  • Hausbau
  • Bauplanung
  • Gartenlandschaft und Innenarchitektur sind Bestandteile moderner Bauplanung beim Hausbau

Bauplanung

Gartenlandschaft und Innenarchitektur sind Bestandteile moderner Bauplanung beim Hausbau

WintergartenHausbau / Bauplanung:  Zeichen setzen will der Tag der Architektur am letzten Juniwochenende. Er will Interessierten in ganz Deutschland Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit den aktuellen Entwicklungen der Architektur, der Innenarchitektur, aber auch der Stadtplanung und Landschaftsgestaltung bieten. Beispiel Garten: Ob streng geometrisch als französischer oder eine idealisierte Natur darstellend als englischer Garten, bei den Schlossanlagen vergangener Jahrhunderte gehörte die umgebende Gartenlandschaft ganz selbstverständlich zum gesamten Architekturkonzept.


Landschaftsarchitektur beim Hausbau

Noch etwas konsequenter - und nicht nur für die "Herrschenden" erschwinglich - beziehen beispielsweise die Häuser von Davinci die umliegende Natur in die Architektur des Hauses ein. Die strenge Trennung zwischen innen und außen ist hier aufgehoben, so dass das Leben nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über im Rhythmus der Natur und des umgebenden Gartens stattfindet. "Stets hat man nur ein paar Schritte ins Freie. Die Beziehung des Hauses zu seiner unmittelbaren Umgebung, das Verschmelzen von Haus und Garten prägen die Planung und Gestaltung im Innern, die Fassade schafft mit Dachüberständen, Balkonen, Terrassen und Pergolen einen fließenden Übergang", erläutert Ramona Hoffmann, Architektin bei Davinci Haus. Bis ins Detail lebt die Natur mit, wenn beispielsweise ein transparentes Fallrohr den Regen vom Dach als Wasserfall erlebbar macht. Entsprechend wichtig ist die Anlage des Gartens bei den Häusern, deren Grundkonstruktion ein variables Holzfachwerk bildet.

Bedarfsgerechte Bauplanung in variablem Holzfachwerk

Das Fachwerk erlaubt eine freie Planung der Räume und der Fassadenelemente (Informationen: www.davinci-haus.de). Innerhalb bestimmter Rastergrößen lassen sich Fensterflächen, bodentiefe Verglasungen, Fenstertüren und massive Wandelemente fast beliebig anordnen. Auch im Inneren herrscht große Gestaltungsfreiheit, beispielsweise mit Durchbrüchen über die Stockwerke bis ins Dach, großen Verglasungen nach oben oder frei im Raum laufenden Treppen. Eine intelligente Anordnung der Fensterflächen sowie breite Dachüberstände erlauben zudem eine energetisch sinnvolle "passive" Klimatisierung der Räume: Die hoch stehende Sommersonne wird aus den Räumen ferngehalten, während die tief stehende Wintersonne unter den Dachüberständen ins Haus gelangt und so zur Erwärmung des Hausinneren beiträgt.

Moderne Bauplanung integriert Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

Zeichen setzen will der Tag der Architektur am letzten Juniwochenende. Er regt zur Auseinandersetzung mit Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung und Landschaftsgestaltung an. Beispiel Garten: Ob streng als französischer oder als englischer Garten, bei den Schlossanlagen vergangener Jahrhunderte gehörte die umgebende Landschaft ganz selbstverständlich zum Architekturkonzept. Noch konsequenter beziehen etwa die aktuellen Häuser von Davinci die Natur in die Architektur des Hauses ein. Die strenge Trennung zwischen innen und außen ist aufgehoben, so dass das Leben nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über im Rhythmus der Natur stattfindet. "Stets hat man nur ein paar Schritte ins Freie. Die Beziehung des Hauses zu seiner unmittelbaren Umgebung, das Verschmelzen von Haus und Garten prägen die Planung und Gestaltung im Innern, die Fassade schafft mit Dachüberständen, Balkonen, Terrassen und Pergolen einen fließenden Übergang", erläutert Ramona Hoffmann, Architektin bei Davinci Haus. Entsprechend wichtig ist die Anlage des Gartens bei den Häusern, deren Grundkonstruktion ein variabel an die Vorstellungen des Bauherren anzupassendes Holzfachwerk bildet.

Weitere Beiträge bei Hausbautipps24 die sich mit dem Thema Bauplanung befassen:

Die Bauplanung besteht nicht nur aus den Bauzeichnungen
Für Ihren Hausbau müssen Sie im Vorwege einige grundsätzliche Entscheidungen treffen, die dann nicht mehr zu ändern sind. Diese betreffen die Vorstellungen die Sie beim Bauen über die Größe Ihres Hauses, die Bauweise, den Haustyp, den Baupartner, die Ausbaustufen und den Energiestandard haben........

Die Hausplaner sind der Architekt oder/und das Ingenieurbüro!
Die Bauplanung ist die theoretische Planung Ihres Hausbaus, sie beginnt mit den ersten Überlegungen, wie Sie Ihr Haus bauen wollen. Als Hausplaner können Sie einen Architekten oder einen Bauingenieur beauftragen........

Puristische Architektursprache
Offenes, modernes Wohnen in klarer Formensprache ist nicht erst seit heute ein fester Bestandteil der Baukultur. Doch immer mehr Bauherren lassen sich vom Bauhaus-Stil inspirieren und interpretieren diesen bei der Planung ihrer eigenen vier Wände neu.

In diesem Video sehen Sie die Bauweise von einem Davinci Haus:

Quelle: djd/Davinci Haus