logo_gt24
Pflanzen Engelstrompeten selbst vermehren

Garten Pflanzen Engelstrompeten selbst vermehrenGarten / Pflanzen:  Engelstrompeten, botanisch Brugmansia syn. Datura, gehören zu den Klassikern des Kübelpflanzensortimentes. Sie selbst zu vermehren macht Spaß und kann zu erstaunlichen Ergebnissen führen.

Erbgleich, also in Aussehen und Blütenfarbe so wie die Mutterpflanze, lassen sie sich am sichersten über Stecklinge vermehren. Für Überraschungen kann aber die Aussaat sorgen, manchmal kommt eine völlig neue Sorte dabei heraus.


Dafür entnimmt man jetzt den Samen von der Mutterpflanze, trocknet ihn und sät ihn im Frühjahr aus. Ausgesät wird bei Temperaturen um 20 Grad in ungedüngte Aussaaterde. Am besten stülpt man einen durchsichtigen Folienbeutel oder ein Glas über den Topf mit dem Samen. Die Keimdauer beträgt etwa zwei bis drei Wochen. Sind die jungen Keimlinge bewurzelt, werden sie einzeln in größere Töpfe verpflanzt. Sind sie angewachsen, werden sie behandelt wie die bereits vorhandenen älteren Engelstrompeten.


Den ganzen Sommer kann man Stecklinge der Engelstrompete schneiden und daraus neue Pflanzen ziehen. Man kann sowohl krautige Kopfstecklinge aus den Spitzen der Triebe als auch verholzte Teilstecklinge verwenden. Damit die jungen Pflanzen schnell zur Blüte kommen, sollte man die Stecklinge aus der Blühregion entnehmen. Die Stecklinge werden in Anzuchterde gesteckt und bewurzeln in zwei bis drei Wochen bei 18 bis 20 Grad. Nach der Bewurzelung werden die Jungpflanzen in größere Töpfe mit normaler Blumenerde gepflanzt.

Mehr zu Engelstrompeten - auch Datura oder Stechapfel genannt oder allgemein Garten / Pflanzen

Informieren Sie sich bei uns über:

- Selbst vermehren – für jede Pflanze die richtige Methode
- Viel Garten für wenig Geld? Wie geht das?
- Wie werden Tomatenpflanzen gepflegt?
- Blauregen ist ein stattlicher Kletterer
- Was tun gegen Birnengitterrost?
- Aussaat von Sommerblumen
- Gemüse säen und im Herbst ernten
- Der nächste Sommer kommt bestimmt
- Vom Gartentraum zum Traumgarten - nicht ohne meinen Planer
- Fütterung der Vögel im Winter (mit Rezept zum selbermachen)
- Der Wintergarten und seine Nutzung
- oder nutzen Sie unseren Such-Service für weitere Themen bei uns

Text und Bild: Pressemeldung der Landwirtschaftskammer NRW

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick auf aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Dahlien

Garten Pflanzen Dahlien (zum vergroessern klicken)Garten / Pflanzen:  Die Knollenpflanzen brauchen im Garten einen sonnigen Platz und einen leicht sandigen Boden, um sich im Herbst in voller Blüte zu zeigen. Zur Zeit kann man Dahlien in den unterschiedlichsten Formen und Farben in vielen Gärten...
Weiterlesen...

Oleander, olè, mit vielen vielen Sorten!

Garten Pflanzen Oleander, ole (zum vergroessern klicken) Mit südländischem Charme und ungeahnter Vielfalt inszeniert der vielseitige Strauch ein temperamentvolles Blütenfestival
Garten / Pflanzen:
Wenn es die Kübelpflanze gibt, dann ist es der Oleander. Traditionell schmückt er bei uns historische...

Weiterlesen...

Hauswurz

Bizarre Schönheiten – Effektvoll arrangiert bereichert die Hauswurz sonnige Ecken im Garten und auf der Terrasse. Die alpinen Pflanzen sind sehr genügsam und wachsen auf engstem Raum
Garten Pflanzen Hauswurz (zum vergroessern klicken) Garten / Pflanzen: Haben diese unscheinbaren Pflanzen wie...

Weiterlesen...

Geranien oder Pelargonien

Geranien oder Pelargonien (zum vergroessern klicken)Eigentlich heißen sie richtig Pelargonien bzw. botanisch Pelargonium
Garten /Pflanzen: Die Geranie oder Pelargonie wird an Blüheifer kaum übertroffen und ist dabei gänzlich anspruchslos. Kein Wunder, daß sie rund ums Mittelmeer zu den...

Weiterlesen...

Bonsai für den Garten oder für das Zimmer

Holen Sie sich die Highlights fernöstlicher Gartenkunst in Ihr grünes Reich. Mit etwas Geduld und Übung ist die Pflege eines Bonsais kein Problem
Garten Pflanzen Bonsai (zum vergroessern klicken) Garten / Pflanzen: Wie kommt es, dass ein Baum wie unsere heimische Eiche in der Natur über...

Weiterlesen...

Kostenlose Hauskataloge bestellen:

hauskataloge