Hausbautipps24 - Aktuelle Infos über Treppen für den Hausbau

Frühjahrsputz im Treppenhaus


TreppenhausInnenausbau / Treppen:  Wenn die Tage länger werden und die Sonne wieder scheint, dann wächst auch die Lust auf Renovierungen im Haus. "Eine alte Treppe zum Beispiel sieht nicht schön aus - und ausgetretene Stufen können auch die Trittsicherheit gefährden", meint Martin Schmidt, Bauen-Wohnen-Fachautor beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Gleich eine neue Treppe einbauen lassen, muss man deshalb aber nicht. Denn mit cleveren Renovierungssystemen erstrahlt die Treppe schon nach ein bis drei Tagen in neuem Glanz und gibt wieder sicheren Halt beim Begehen.

Neuer Glanz für alte Stufen

Aufarbeiten lassen sich so gut wie alle Treppenaufgänge, die konstruktiv in Ordnung und tragfähig sind. Auch mehrfach gewendelte Treppen und schwierig geschnittene Absätze und Podeste können neu belegt werden. Treppenrenovierungssysteme beispielsweise von dress System aus Oberriexingen bieten vielfältige Gestaltungsvarianten für die Neugestaltung des Treppenaufgangs. Laminat beispielsweise ist preiswert und schön. Edler sind Massivholzbeläge, die es versiegelt oder auch naturbelassen gibt und nur mehrfach mit Öko-Ölen behandelt sind. Besonders elegant sind Natursteinbeläge mit polierter, glänzender oder gestrahlter, matter Oberfläche. Interessant ist auch ein Farb- und Materialmix, beispielsweise mit Trittstufen aus Naturstein und senkrechten Stellbrettern aus Holz. Unter dress-system.de gibt es weitere Infos.

Im Handumdrehen zur neuen Treppe

Zur Renovierung der Treppe kommt zunächst ein Handwerker ins Haus und nimmt das genaue Aufmaß. Weil danach ein guter Teil der benötigten Materialien im Werk vorgefertigt wird, gehen die Renovierungsarbeiten im Haus schnell voran. Nach der Entfernung des alten Belags wird der neue Belag in einem Schaumbett verlegt. Es verbessert die Trittschalldämmung und vermindert zudem lästiges Knarren von Treppenstufen. Auch Unebenheiten der alten Treppe werden dadurch ausgeglichen. Für eine perfekte Optik können auch Podeste und Flure, Profile und Sockelleisten im passenden Dekor gestaltet werden.

Foto: djd/dress Treppen-Renovierungssysteme GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Treppen aus Naturstein sind rutschfest und witterungsbeständig


Treppen aus NatursteinInnenausbau / Treppen:  Traurig, aber wahr: Bei Unfällen im Haushalt kommen weit mehr Menschen ums Leben als im Straßenverkehr. Über 9.800 Opfern in den eigenen vier Wänden stehen laut Statistik...


Weiterlesen ...

Rutschige Treppen im Außenbereich kann man einfach und schnell sanieren


natursteintreppenTreppen:  Gefährliches Zuhause: Rund 2,8 Millionen Unfälle ereignen sich nach Angaben der deutschen Versicherer hierzulande pro Jahr in Haushalten. Vielfach handelt es sich dabei um Stürze, ob...


Weiterlesen ...

Designertreppen und Bodenbeläge aus Beton

Designertreppen aus BetonInnenausbau / Treppen:  Früher hatte Beton das Image kühl, hart und klobig zu sein, doch heute trifft er bei Designliebhabern auf reges Interesse und ist derzeit in der Inneneinrichtung sehr...


Weiterlesen ...

Trittschallschutz im Treppenhaus

Messbare SchallschutzqualitätInnenausbau / Treppen:  Eine Studienauswertung im Forschungsverbund Lärm & Gesundheit im Auftrag der WHO belegt: Bei Menschen, die durch Lärmbelästigung unter Schlafstörungen leiden, steigt das...


Weiterlesen ...

Anforderungen an die Errichtung einer Fertigteiltreppe

Eine Fertigteiltreppe zum EigenbauInnenausbau / Treppen:  Eine Treppe aus vorgefertigten Teilen kann ein einigermaßen handwerklich begabter Bauherr heutzutage tatsächlich ohne große Mühe selbst bauen. Dabei ist es egal, ob es...


Weiterlesen ...