Sonntag, 20. April 2014

Sie suchen Informationen rund um den Hausbau?

...z.B. Hausbau, Baufinanzierung, Garten, Ratgeber usw.

Dach Dach und Fassade-Metallische Hüllen
Dach und Fassade-Metallische HüllenHausbau / Dach:  Die Gestaltung von Dach und Fassade hat nicht nur ästhetische Gesichtspunkte. Sie beeinflusst auch Faktoren wie Energieverbrauch, Schimmelbefall und Renovierungsintervalle.

Nicht nur Holz oder Stein werden für den Bau von Fassaden verwendet, um die dahinter liegende Konstruktion vor Frost, Sonne und Nässe zu schützen. Auch Werkstoffe aus Metall gewinnen als Bekleidungsmaterial für Fassaden, aber auch Dächer zunehmend an Bedeutung, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de. Besonders im Trend liegen Hüllen aus Aluminium-, Kupfer-, Zink- oder Stahlblechen. Gründe dafür sind die guten Materialeigenschaften wie Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit, die Leichtigkeit des Werkstoffs, aber auch die vielfältigen architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten.






Darüber hinaus dienen zusätzliche Außenanstriche oder Beschichtungen dem Gebäudeerhalt. Da der äußere Teil der Gebäudehülle vielen Umwelteinflüssen standzuhalten hat, muss üblicherweise mit einer Erneuerung des Anstrichs alle sieben bis zehn Jahre gerechnet werden. An besonders beanspruchten Stellen wie der Wetterseite verkürzen sich die Intervalle entsprechend.

Neben der äußeren Bekleidung besteht die komplette Vorhangfassade aus einer Unterkonstruktion aus Holz oder Alu-Profilen, die an der Fassade befestigt wird. In die Zwischenräume dieser Konstruktion kommt der Dämmstoff. Geeignet sind beispielsweise Mineralwolle, Hartschaumplatten und Zellulose. Die empfohlene Dämmstärke liegt bei mindestens zwölf Zentimetern, berichtet Immowelt.de. Zwischen Außenhaut und Dämmschicht sollte eine zwei bis vier Zentimeter große Luftschicht eingeplant werden, damit das Dämmmaterial belüftet wird und trocken bleibt.

Quelle: immowelt.de

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick auf aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Welche Unterschiede gibt es zwischen Dachstein und Dachziegel?

Dachstein und DachziegelHausbau / Dach: Die Funktionalitäten des Dachsteins wie Langlebigkeit, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit werden von deutschen Hausbesitzern verkannt. Dies ergab eine repräsentative Umfrage bei deutschen Hauseigentümern und Anschaffungsplanern...
Weiterlesen...

Das Dach fit für die kommende Sturmsaison machen

Dach sichern denn extreme Stuerme werden auch in Deutschland immer haeufigerHausbau / Dach: Bei starken Windböen sind Gebäude gerade an exponierten Stellen wie dem Dach großen Belastungen ausgesetzt. Um das Risiko von Schäden zu minimieren, sollten Hauseigentümer in stürmischen Zeiten wachsam sein und mit den richtigen...
Weiterlesen...

Formenvielfalt und Authentizität auf dem Dach: Tondachziegel sind immer erste Wahl

Dach FormenvielfaltHausbau / Dach: Bei der Wahl des richtigen Eindeckungsmaterials für ein Hausdach gilt es zu bedenken, dass dieses unmittelbaren Einfluss auf Baustil und Atmosphäre des gesamten Gebäudes hat. Dank seiner einzigartigen Eigenschaften ist Ton über...
Weiterlesen...

Lösen Dach - Systeme die Dachziegel beim nachhaltigen Bauen ab?

Dach ZiegelHausbau / Dach: Das Dach der Zukunft wird nach Ansicht des führenden Herstellers für Dächer, Braas, aufgrund der ökologischen Vorteile aus Dachsteinen, nicht aus Dachziegeln bestehen. Braas hat mit seinem Rundum-Angebot für das Dach sowohl für...
Weiterlesen...

Welcher Baustoff passt am besten für die Schräge?

Dach-Ausbau Die gut überlegte Auswahl des richtigen Eindeckungsmaterials ist entscheidend für Funktionalität und Lebensdauer des Hausdachs

Hausbau / Dach: Ob Hitze, Kälte, Regen oder Schnee - kein Element des Hauses ist den Witterungen das ganze Jahr über...

Weiterlesen...

Kostenlose Hauskataloge bestellen:

homeless 275 02