Donnerstag, 31. Juli 2014

Sie suchen Informationen rund um den Hausbau?

...z.B. Hausbau, Baufinanzierung, Garten, Ratgeber usw.

Dach Dach und Fassade-Metallische Hüllen
Dach und Fassade-Metallische HüllenHausbau / Dach:  Die Gestaltung von Dach und Fassade hat nicht nur ästhetische Gesichtspunkte. Sie beeinflusst auch Faktoren wie Energieverbrauch, Schimmelbefall und Renovierungsintervalle.

Nicht nur Holz oder Stein werden für den Bau von Fassaden verwendet, um die dahinter liegende Konstruktion vor Frost, Sonne und Nässe zu schützen. Auch Werkstoffe aus Metall gewinnen als Bekleidungsmaterial für Fassaden, aber auch Dächer zunehmend an Bedeutung, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de. Besonders im Trend liegen Hüllen aus Aluminium-, Kupfer-, Zink- oder Stahlblechen. Gründe dafür sind die guten Materialeigenschaften wie Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit, die Leichtigkeit des Werkstoffs, aber auch die vielfältigen architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten.






Darüber hinaus dienen zusätzliche Außenanstriche oder Beschichtungen dem Gebäudeerhalt. Da der äußere Teil der Gebäudehülle vielen Umwelteinflüssen standzuhalten hat, muss üblicherweise mit einer Erneuerung des Anstrichs alle sieben bis zehn Jahre gerechnet werden. An besonders beanspruchten Stellen wie der Wetterseite verkürzen sich die Intervalle entsprechend.

Neben der äußeren Bekleidung besteht die komplette Vorhangfassade aus einer Unterkonstruktion aus Holz oder Alu-Profilen, die an der Fassade befestigt wird. In die Zwischenräume dieser Konstruktion kommt der Dämmstoff. Geeignet sind beispielsweise Mineralwolle, Hartschaumplatten und Zellulose. Die empfohlene Dämmstärke liegt bei mindestens zwölf Zentimetern, berichtet Immowelt.de. Zwischen Außenhaut und Dämmschicht sollte eine zwei bis vier Zentimeter große Luftschicht eingeplant werden, damit das Dämmmaterial belüftet wird und trocken bleibt.

Quelle: immowelt.de

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick auf aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Waagerechte Deckung für Energiesparhaus

Ratscheck_schiefer_Dach - zum vergrössern klicken Viel Glas und grüner Schiefer

Hausbau / Dach: Frohe Farben, natürliche Materialien und viel Glas prägen das Mehrfamilienwohnhaus in Thalwil bei Zürich. Das zukunftsgerichtete Gebäude setzt auf direkte Sonnenenergienutzung und hohen Wärmeschutz....

Weiterlesen...

Longlife setzt sich durch–dauerhaft saubere Dächer im Trend/breite Farbpalette

zum vergrössern klicken Hausbau / Dach: Seit mehr als 50 Jahren bewährt sich der industriell gefertigte Dachstein auf Dächern in Deutschland und Europa. Mit der innovativen „Longlife“-Oberfläche von Nelskamp erleben die veredelten Betonprodukte eine Renaissance. Die...
Weiterlesen...

CE Kennzeichnung ermöglicht europäischen Vergleich von Dränprodukten für Dachbegrünung

Dach Draenprodukt für DachbegrünungHausbau / Dach: CE steht für Conformité Européenne (Deutsch: Europäische Übereinstimmung) und symbolisiert, dass ein Produkt europäisch harmonisiert ist und frei im Binnenmarkt vermarktet werden darf. Es handelt sich um eine...
Weiterlesen...

Fledermausgauben sind beeindruckende Dachgestaltungselemente

Vom Wagenrad zur FledermausgaubeHausbau / Dach: Fledermausgauben sind nicht nur imposante Gestaltungselemente, sondern auch eine sinnvolle Investition, um die Wohnqualität unter dem Dach und den Immobilienwert des Gebäudes zu steigern.
Keine andere Gaubenform hat so viele und...

Weiterlesen...

Welche Unterschiede gibt es zwischen Dachstein und Dachziegel?

Dachstein und DachziegelHausbau / Dach: Die Funktionalitäten des Dachsteins wie Langlebigkeit, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit werden von deutschen Hausbesitzern verkannt. Dies ergab eine repräsentative Umfrage bei deutschen Hauseigentümern und Anschaffungsplanern...
Weiterlesen...

Kostenlose Hauskataloge bestellen:

homeless 275 02