Freitag, 31. Oktober 2014

Sie suchen Informationen rund um den Hausbau?

...z.B. Hausbau, Baufinanzierung, Garten, Ratgeber usw.

hbt24 hauskatalog 728
rtg grndstk
Dach Dach und Fassade-Metallische Hüllen
Dach und Fassade-Metallische HüllenHausbau / Dach:  Die Gestaltung von Dach und Fassade hat nicht nur ästhetische Gesichtspunkte. Sie beeinflusst auch Faktoren wie Energieverbrauch, Schimmelbefall und Renovierungsintervalle.

Nicht nur Holz oder Stein werden für den Bau von Fassaden verwendet, um die dahinter liegende Konstruktion vor Frost, Sonne und Nässe zu schützen. Auch Werkstoffe aus Metall gewinnen als Bekleidungsmaterial für Fassaden, aber auch Dächer zunehmend an Bedeutung, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de. Besonders im Trend liegen Hüllen aus Aluminium-, Kupfer-, Zink- oder Stahlblechen. Gründe dafür sind die guten Materialeigenschaften wie Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit, die Leichtigkeit des Werkstoffs, aber auch die vielfältigen architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten.






Darüber hinaus dienen zusätzliche Außenanstriche oder Beschichtungen dem Gebäudeerhalt. Da der äußere Teil der Gebäudehülle vielen Umwelteinflüssen standzuhalten hat, muss üblicherweise mit einer Erneuerung des Anstrichs alle sieben bis zehn Jahre gerechnet werden. An besonders beanspruchten Stellen wie der Wetterseite verkürzen sich die Intervalle entsprechend.

Neben der äußeren Bekleidung besteht die komplette Vorhangfassade aus einer Unterkonstruktion aus Holz oder Alu-Profilen, die an der Fassade befestigt wird. In die Zwischenräume dieser Konstruktion kommt der Dämmstoff. Geeignet sind beispielsweise Mineralwolle, Hartschaumplatten und Zellulose. Die empfohlene Dämmstärke liegt bei mindestens zwölf Zentimetern, berichtet Immowelt.de. Zwischen Außenhaut und Dämmschicht sollte eine zwei bis vier Zentimeter große Luftschicht eingeplant werden, damit das Dämmmaterial belüftet wird und trocken bleibt.

Quelle: immowelt.de

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick auf aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tipp Berücksichtigen Sie beim Dachboden einen späteren Ausbau

Hausbau / Dach: Kinder brauchen zum Spielen Platz, der nicht groß genug sein kann. Da bietet sich der Dachboden zum Ausbau an. Meist versteckt sich unterm Dach eine relativ große Fläche - oft bis zu 30 Prozent des Hauses. Wo Erwachsene sich...
Weiterlesen...

Flachdächer für mehr Wohnraum Darf es ein bisschen mehr sein?

Dach_Aufstockung - zum vergrössern klicken Hausbau / Dach: Die Gründe, warum man im eigenen Heim plötzlich mehr Platz benötigt, können vielfältig sein: Die Kinder werden älter und stellen höhere Ansprüche, ein Elternteil muss aus gesundheitlichen Gründen aufgenommen werden oder eine...
Weiterlesen...

Vorüberlegungen zum Dachausbau

Vorüberlegungen zum DachausbauHausbau / Dach: Der Raum unter dem Dach bietet eine wirtschaftliche Alternative mehr Platz zum Wohnen zu schaffen, doch die Bewohner müssen sich wohlfühlen, damit die Investition auch Freude macht. Deshalb will der Ausbau gut bedacht sein, sei...
Weiterlesen...

Das Dach schon jetzt auf den Winter vorbereiten

Warum Schnee schon jetzt ein Thema istHausbau / Dach: Auch wenn sich der Sommer gerade verabschiedet und ganz sicher noch ein goldener Herbst zu erwarten ist, sollten Hausbesitzer sich mit dem Thema Schnee auf dem Dach befassen. Und das auch in Regionen, die nicht gerade zu den...
Weiterlesen...

Dachgeschoss Wohnungen mit sichtbarem Dachgebälk haben ihren besonderen Charme

Dachgebaelk - zum vergrössern klicken Hausbau / Dach: Sie wirken großzügig und anheimelnd zugleich. Aber nicht nur das repräsentative Wohnambiente spricht für solch einen Dachaufbau. Er überzeugt auch durch seine „inneren Werte“.

Wenn die Dachbalken von innen sichtbar bleiben...

Weiterlesen...

Kostenlose Hauskataloge bestellen:

hauskataloge