Freitag, 24. Oktober 2014

Sie suchen Informationen rund um den Hausbau?

...z.B. Hausbau, Baufinanzierung, Garten, Ratgeber usw.

hbt24 hauskatalog 728
rtg grndstk
Dach Dach und Fassade-Metallische Hüllen
Dach und Fassade-Metallische HüllenHausbau / Dach:  Die Gestaltung von Dach und Fassade hat nicht nur ästhetische Gesichtspunkte. Sie beeinflusst auch Faktoren wie Energieverbrauch, Schimmelbefall und Renovierungsintervalle.

Nicht nur Holz oder Stein werden für den Bau von Fassaden verwendet, um die dahinter liegende Konstruktion vor Frost, Sonne und Nässe zu schützen. Auch Werkstoffe aus Metall gewinnen als Bekleidungsmaterial für Fassaden, aber auch Dächer zunehmend an Bedeutung, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de. Besonders im Trend liegen Hüllen aus Aluminium-, Kupfer-, Zink- oder Stahlblechen. Gründe dafür sind die guten Materialeigenschaften wie Korrosionsbeständigkeit und Langlebigkeit, die Leichtigkeit des Werkstoffs, aber auch die vielfältigen architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten.






Darüber hinaus dienen zusätzliche Außenanstriche oder Beschichtungen dem Gebäudeerhalt. Da der äußere Teil der Gebäudehülle vielen Umwelteinflüssen standzuhalten hat, muss üblicherweise mit einer Erneuerung des Anstrichs alle sieben bis zehn Jahre gerechnet werden. An besonders beanspruchten Stellen wie der Wetterseite verkürzen sich die Intervalle entsprechend.

Neben der äußeren Bekleidung besteht die komplette Vorhangfassade aus einer Unterkonstruktion aus Holz oder Alu-Profilen, die an der Fassade befestigt wird. In die Zwischenräume dieser Konstruktion kommt der Dämmstoff. Geeignet sind beispielsweise Mineralwolle, Hartschaumplatten und Zellulose. Die empfohlene Dämmstärke liegt bei mindestens zwölf Zentimetern, berichtet Immowelt.de. Zwischen Außenhaut und Dämmschicht sollte eine zwei bis vier Zentimeter große Luftschicht eingeplant werden, damit das Dämmmaterial belüftet wird und trocken bleibt.

Quelle: immowelt.de

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick auf aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Gesucht: Der ideale Baustoff für die Schräge

Dachpfannen - zum vergrössern klicken Hausbau / Dach: Die Wahl des Eindeckungsmaterials ist entscheidend für Funktionalität und Lebensdauer des Hausdachs. Die Experten von dach.de verraten, worauf Bauherren unbedingt achten sollten.

Ob Hitze, Kälte, Regen oder Schnee - kein...

Weiterlesen...

Waagerechte Deckung für Energiesparhaus

Ratscheck_schiefer_Dach - zum vergrössern klicken Viel Glas und grüner Schiefer

Hausbau / Dach: Frohe Farben, natürliche Materialien und viel Glas prägen das Mehrfamilienwohnhaus in Thalwil bei Zürich. Das zukunftsgerichtete Gebäude setzt auf direkte Sonnenenergienutzung und hohen Wärmeschutz....

Weiterlesen...

Kompromisslos besser dämmen mit der ISOVER Generation 032

Dach Isover DämmungHausbau / Dach: Als erster deutscher Hersteller bietet ISOVER die Wärmeleitstufe Lambda 032 für Dämmstoffe aus Glaswolle, ULTIMATE und XPS-Hartschaum als materialübergreifende Lösung an. Mit der Einführung der neuen Dämmstoffe werden schlanke...
Weiterlesen...

Fotomontage zeigt, ob das neue Dach zum Haus passt

Dach VisualisierungsserviceBraas Visualisierungs-Service bietet Gesamtbild von Haus und Dach

Hausbau / Dach: Ein neues Dach ist eine Investition fürs Leben, die nur auf den ersten Blick rein funktionale Gründe hat: Schutz vor Regen, Sturm, Schnee und Sonne. Vor allem aber...

Weiterlesen...

Keine Angst vor Unwettern

Keine Angst vor UnwetternHausbau / Dach: Im Windkanal zum regensicheren Dach

Die wichtigste Aufgabe des Daches ist der Schutz des Gebäu­des und seiner Bewohner vor Wind und Wetter. Ob das Dach tatsächlich regensicher ist, hängt von verschiedenen Aspekten ab. So gilt...

Weiterlesen...

Kostenlose Hauskataloge bestellen:

hauskataloge