Bauplanung

Verbraucherschutz beim Eigenheimbau

Bauplanung - Verbraucherschutz beim Eigenheimbau Bonität, Qualität und Seriosität geben Bauherren Sicherheit

Hausbau / Bauplanung:  Überprüfte Qualität, Bonität und Seriosität der Anbieter von Ein- und Zweifamilienhäusern, fordert der Verband „Wohnsiegel – Das Europäische Markenhaus e.V.“. Und er garantiert es für seine Mitgliedsunternehmen: Namhafte deutsche Hausbaufirmen, Massiv- und Fertighausanbieter, die sich regelmäßig strengen Prüfungen unterziehen müssen. Gewinner der hohen Anforderungen sind die Verbraucher.
„’Schwarze Schafe’, die mit minderer Bauqualität und durch Baupleiten Bauherren in den Ruin treiben, gibt es genügend. Damit muss endlich Schluss sein“, so die Forderung von Björn Engholm und Heinz H. Lachmann, Vorstandsmitglieder des Qualitätsverbandes in der Bauwirtschaft „Wohnsiegel – Das Europäische Markenhaus e.V.“. Die verbraucherorientierte Ausrichtung der Gütegemeinschaft: Bauherren sollen durch intensive Aufklärungsarbeit und Hilfen bei der Auswahl des richtigen Baupartners vor Pfusch am Bau und den Folgen von Baupleiten geschützt werden. „Die beste Sicherheit bieten aber nur Unternehmen, die sich auf Herz und Nieren prüfen lassen und ihre Qualität und Bonität regelmäßig nachweisen müssen“, so Heinz H. Lachmann.
Hohe Anforderungen garantieren Schutz der Bauherren So müssen alle Mitgliedsunternehmen des Verbandes – zum Schutz der Bauherren – folgendes Anforderungsprofil erfüllen:

Sie
  • Sind wirtschaftlich gesund, was jährlich von unabhängiger Seite überprüft wird
  • sind seriös und verfügen über ein ausgewogenes und faires Vertragswerk (genaue Zahlungspläne, Gewährleistungsfristen, klare und deutliche Beschreibung der Bauleistungen, Abgrenzungen zu den Bauherrenleistungen und sonstigen Leistungen außerhalb des Pauschalfestpreises etc.)
  • bieten einwandfreie handwerkliche und technische Qualität, was ebenfalls regelmäßig kontrolliert wird
  • bauen nach dem neuesten Stand technischer und ökologischer Innovationen
  • verwirklichen auf Wunsch anspruchsvolle zeitgenössische Architektur
  • bieten ihren Bauherren Sicherheitspakete für die Bauphase und die Gewährleistungszeit
Das Europäische Markenhaus e.V. nimmt deshalb auch nur Mitglieder auf, die diese Kriterien nachweisbar und dauerhaft einhalten können und verleiht diesen das „Wohnsiegel“ als Gütezeichen. “Wer mit einem Bauunternehmen des ‚Europäischen
Markenhauses’ baut, kann deshalb auch sorglos schlafen“, so Heinz H. Lachmann.
Moderne und bezahlbare Architektur Im Rahmen der Arbeit für „Wohnsiegel – Das Europäische Markenhaus“ setzt Björn Engholm, stellvertretender Vorsitzender
des Verbandes, ehemaliger Bundesbildungsminister und Ministerpräsident, insbesondere im Bereich der Baugestaltung neue Impulse. „Schöne, moderne Architektur muss auch bezahlbar sein. Das wollen wir im Verband und mit unseren Mitgliedern verwirklichen und der ganzen Branche damit neue Impulse geben.“

Quelle: wohnsiegel.de


Das könnte Sie auch interessieren:

Vorsicht Falle


BauverträgeHausbau / Bauplanung:  Wer ein Haus bauen möchte, der muss einen Bauvertrag abschließen - den Vorschlag für ein solches Vertragswerk legt in der Regel das Bauunternehmen vor. Manche Unternehmer...


Weiterlesen ...

Erlebnistour für Häuslebauer


Musterhaus-AusstellungenHausbau / Bauplanung:  Häuslebauer und solche, die es werden wollen, sind immer an Fachinformationen interessiert und freuen sich über neue Ideen. Wie lassen sich individuelle Wohnwünsche...


Weiterlesen ...

Gefährliche Baustelle


BauherrenhaftpflichtversicherungHausbau / Bauplanung:  Die eigenen vier Wände sind der Traum der meisten Bundesbürger. Endlich müssen die Kinder beim Spielen keine Rücksicht mehr auf die Nachbarn nehmen. Die Musik darf auch mal...


Weiterlesen ...

So wird das Bauen schneller, genauer und kostengünstiger


schneller BauenHausbau / Bauplanung:  Die Bauwerksdatenmodellierung, auch Building Information Modeling genannt, stellt Baupläne dreidimensional und selbsterklärend dar und ergänzt sie um zusätzliche...


Weiterlesen ...

Bevor es zum Rechtsstreit kommt


verbraucherrisikenHausbau / Bauplanung:  Gerichtliche Auseinandersetzungen beim Bauen kosten Nerven, ziehen sich oft lange hin - und richtig teuer können sie auch noch werden. Davor warnt die...


Weiterlesen ...