Bauplanung

Die Bauplanung für den Hausbau ist der Teil der Bauvorbereitung, der konkret dann beginnt, wenn die Entscheidung darüber gefallen ist, welches Haus gebaut werden soll. Zu diesem Zeitpunkt steht fest, dass es ein Einfamilienhaus, ein Zweifamilienhaus oder ein Reihenhaus wird. Nun muss im Rahmen der Bauplanung entscheiden werden, ob ein Massivhaus, ein Fertighaus oder ein Holzhaus errichtet werden soll. Abschließend wird die Bauplanung an einen Fachmann, wie den Architekten oder den Bauingenieur vergeben. Er entscheidet dann auch, wer die Baupartner sein werden.

Weitere grundsätzliche Informationen über die Bauplanung finden Sie auch in unsererm Ratgeber Hausbau in dem Abschnitt Bauvorbereitung / Bauplanung.

Mit der passenden Einrichtung können kleine Wohnungen optisch vergrößert werden

EinrichtungHausbau / Bauplanung:  Jeder fünfte Deutsche lebt nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in einem Singlehaushalt. Die Miet- und Kaufpreise für Wohnungen steigen aktuell allerdings in unbekannte Höhen. Das heißt: Der Wohnraum wird in vielen Fällen immer enger. Doch auch wenn die Quadratmeterzahl klein bleibt, kann die Einrichtung dazu beitragen, die Zimmer optisch zu vergrößern und stilvoll darin zu wohnen.

Weiterlesen

Fünf Tipps zur Vorbereitung auf den Hausbau

zur VorbereitungHausbau / Bauplanung:  Keine Miete mehr zahlen müssen, einen Garten besitzen und ausreichend Platz für die ganze Familie haben: Viele Bundesbürger hegen einen Wunsch nach den eigenen vier Wänden. Mit diesen fünf Tipps kann der Hausbau sicher und entspannt gelingen:

Weiterlesen

Metallfassaden für Hausbau und Sanierung

MetallfassadenHausbau / Bauplanung:  Die Fassade vermittelt den ersten Eindruck eines Hauses schon von weitem. Die Gebäudehülle ist es, die dem Besucher den ersten optischen Kontakt ermöglicht. Fassadensysteme aus Metall liegen da im optischen Bereich sehr weit vorn. Damit ist im Hausbau heute allerdings kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Heute muss durch Konstruktion, Wärmedämmung und Materialauswahl der Weg zu einer Energiesparfassade beschritten werden.

Weiterlesen

Zusammen baut es sich günstiger: mit Freunden oder der Familie ein Doppelhaus planen

Ein DoppelhausHausbau / Bauplanung:  Der Traum vom eigenen Haus ist mit den niedrigen Zinsen der vergangenen Jahre für viele Menschen in greifbare Nähe gerückt. Insbesondere in Großstädten und im Umland größerer Städte stellen sich vor allem Paare mit Kindern immer häufiger die Frage, ob ein eigenes Haus im Grünen nicht auch aus finanziellen Gründen eine attraktive Alternative zur teuren Mietwohnung darstellen könnte. Doch auch wenn Kredite nie so günstig waren wie jetzt, kann ein Hausbau das Budget einer Familie mit Durchschnittseinkommen stark belasten.

Weiterlesen

Unnötige Glasschäden auf der Baustelle vermeiden

unnötige GlasschädenHausbau / Bauplanung:  Auf der Baustelle geht es hoch her – der Rohbauer ist noch nicht fertig, schon werden die Fenster und Fassadenelemente angeliefert und der Fensterbauer startet mit dem Einbau. Die Handwerker stehen beim Hausbau heutzutage unter enormen Zeitdruck. Jeder muss seinen Teil der Arbeit schnell erledigen und da kann es leicht zu irreparablen Schäden an Bauteilen kommen. Besonders das Glas als sensibles Produkt, ist dabei sehr gefährdet! Der Glashersteller SAINT-GOBAIN gibt Tipps, wie man Schäden vermeiden kann.

Weiterlesen

Informationen über Bauen und Wohnen auf der Bau! Messe! NRW!

Bauen und WohnenHausbau / Bauplanung:  Die Bau! Messe! NRW! stellt drei Tage lang allen Bauherren, Modernisierern, Eigenheimbesitzern, Mietern, Hobbyhandwerkern, DIY-Heimwerkern und Lifestyle-Begeisterten die enorme Vielfalt von Bauen und Wohnen in den Mittelpunkt des Geschehens. In der Zeit vom vom 13. bis 15. März 2020, jeweils von 10 bis 18 Uhr findet diese jährliche Messe unter den Dächern der Westfalenhallen in Dortmund statt.

Weiterlesen

Viele Baumängel entstehen bereits bei der Planung

Viele BaumängelHausbau / Bauplanung:  Der Hausbau wird teurer und aufwendiger. Dafür sind unter anderem die strengeren Anforderungen an die energetische Qualität, aber auch steigende Erwartungen der Bauherren selbst verantwortlich. Beim Dauerthema Baumängel gibt es vor diesem Hintergrund keinen Anlass zur Entwarnung, wie der unabhängige Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) in einer aktuellen Analyse feststellt. Im Durchschnitt 29 Beanstandungen pro Bauprojekt verzeichneten die Autoren der Studie, die im Auftrag des BSB vom Institut für Bauforschung (IFB) durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Deshalb lohnt es sich, beim Bau zusätzliche Zimmer einzuplanen

beim BauHausbau / Bauplanung:  Der Bau eines Hauses verschlingt eine Menge Geld - 320.000 Euro im bundesweiten Schnitt, wie Dr. Klein erklärt. Und oft ist das Budget begrenzt. Daher stellen die Bauherren sich schnell die Frage: Müssen es wirklich fünf Zimmer sein oder reichen auch vier? Brauchen wir wirklich eine Wohnfläche von 170 Quadratmetern oder sind 150 Quadratmeter nicht ebenfalls zufriedenstellend?

Weiterlesen