logo_gt24

Planung und Gestaltung

Grundlage für einen schönen, gern benutzten Garten ist eine grundlegende Planung und Gestaltung des Gartens. Lauben, Pavillons, Terrassen, Zäune und Wege geben dem Garten erst dann sein individuelles Gesicht, wenn die Planung und Gestaltung das umsetzt, was der Bewohner von seinem Garten erwartet. Lassen Sie sich hier durch Ideen und Beispiele der Planung und Gestaltung zu Ihrem Traumgarten inspirieren!

Herausforderung für DIY-Heimwerker: Gartenweg selber pflastern

Anleitung zum Gartenweg pflasternGarten / Planung und Gestaltung:  Wege im Garten strukturieren den Außenbereich und geben dem Garten ein individuelles Gesicht. Wer sich vorab schlau macht, kann einen schönen und langlebigen Gartenweg auch selbst pflastern. Am Anfang steht die sorgfältige Planung, bei der die spätere Wirkung bereits mit einbezogen werden muss.
Um als Laie die Gartengestaltung, insbesondere den Verlauf von Gartenwegen, richtig planen zu können, braucht es einiges an Anregung.

Weiterlesen

Antike Brunnen: historisches Flair für jeden Garten

Gartengestaltung:  Mit etwas Glück beim Kauf eines alten Hauses verfügt es über einen traditionellen Brunnen im Freien. Teilweise sind sie bereits jahrhundertealt und stellen einen altertümlichen Blickfang dar. Antike Objekte sind durch den täglichen Gebrauch über lange Zeiten geprägt und gewinnen dadurch an Schönheit.

Weiterlesen

Ein Gartenhaus mit LogFoot™ Fundament als perfekte Ergänzung zum Eigenheim

Gartengestaltung:  Wenn nach viel Herzblut, Planung und Vorbereitung der Bau des eigenen Hauses endlich abgeschlossen und der Einzug endlich vollzogen ist, kommen immer mehr die schönen Seiten des Eigentümerdaseins zum Vorschein. In Ihrem eigenen Haus fällt nicht nur die monatliche Miete weg. Sie können sich Ihre eigene kleine Welt auch so gestalten, wie es Ihnen persönlich gefällt.

Weiterlesen

Holz im Garten muss vor dem Winter gepflegt werden

Gartengestaltung:  Einen ganzen Sommer lang waren sie Schauplatz rauschender Grillpartys, ausgelassener Spielstunden der Kleinen und gemütlicher Abende bei Kerzenschein. Nun brauchen Freisitz, Gartenmöbel, Terrassendielen und Sandkasten eine Pflegekur - und das, bevor Frost, Schnee und Kälte im Garten Einzug halten und gerade dem Holz im Außenbereich zusetzen.

Weiterlesen

3 Tipps für die Grillhütte im eigenen Garten mit LogFoot™ Fundament

Gartengestaltung:  Grillen ist im Sommer in Deutschland und Österreich fast ein Nationalsport. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Man kann die Gemeinschaft genießen, ohne dass der Gastgeber immer wieder in die Küche verschwinden muss. Jeder kann das auf den Grill legen, was ihm schmeckt. Und mit einem mitgebrachten Salat kann jeder Gast mit minimalem Aufwand seinen Beitrag zu einem gelungenen Abend leisten.

Weiterlesen

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Trampolins achten?

Gartengestaltung:  Das Trampolin ist ein beliebtes Produkt für den Garten. Es gibt sie in allen möglichen Formen, Farben und Größen. Suchen Sie ein passendes Trampolin für Ihren Garten? Der Kauf eines Trampolins ist eine große Entscheidung und eine Investierung. Aber es ist eines, an dem Sie als Familie noch jahrelang Freude haben werden. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, worauf Sie bei diesem Kauf achten müssen.

Weiterlesen

Mutterboden: Ein Überblick

Gartengenstaltung:  Mit dem Begriff des Mutterbodens wird die oberste Erdschicht bezeichnet, die in der Regel eine Dicke zwischen 15 und 30 Zentimetern aufweist. Diese ist durchsetzt von organischen Substanzen und Humus, sodass in ihr zahlreiche Organismen und Substanzen zu finden sind, wie etwa Regenwürmer. Durch diese werden Pflanzenteile und weitere Partikel zu wertvollen Nährstoffen umgewandelt.

Weiterlesen

Deko Ideen im Sommer: So fühlt man sich wohl

Gartengestaltung:  Das heimische Grün kann besonders toll in Szene gesetzt werden, wenn dafür auf schöne Sommer-Deko zurückgegriffen wird. Unabhängig davon, ob eine ausschweifende Garten-Party ansteht oder die Gemütlichkeit im Garten ganz alleine genossen werden soll – Deko-Ideen für den Sommer sorgen dafür, dass der Wohlfühlfaktor im Außenbereich maßgeblich gesteigert wird.

Weiterlesen