Baustoffe

Baustoffe, häufig wird auch der Begriff Baumaterial dafür verwendet, sind Werkstoffe, um Gebäude zu errichten. Zu den Baustoffen, die beim Hausbau verwendet werden, gehören insbesondere Dämmstoffe, Ziegelsteine und fertige Bauteile. Die ältesten Baustoffe sind Holz, Lehm und Naturstein. Wichtigster Baustoff neben dem Ziegelstein, der als Dachziegel, Kalksandstein und Porenbetonstein erhältlich ist, sind Bauteile, die als Betonfertigteile, Massivholzwände und vor allem als Dämmstoffe eingesetzt werden.

Weitere grundsätzliche Informationen über Baustoffe für Außenwände finden Sie im Ratgeber Hausbau im Abschnitt Außenwände / Baustoffe für Außenwände.

 

Ein alter Baustoff liegt wieder voll im Trend: Mikrozement

Baustoffe / Bauteile:  Mikrozement ist eine dekoratives Baumaterial, das sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzt. Hauptbestandteile sind neben Zement verschiedene Polymere, Aggregate und Beschleuniger. Seine zunehmende Beliebtheit verdankt der Mikrozement seiner besonders einfachen Bearbeitung. Mit Mikrozement können Fußbodenarbeiten aller Art vorgenommen werden, ohne die bestehenden Untergründe entfernen oder bearbeiten zu müssen.

Weiterlesen

Biobasierte Dämmstoffe aus Pflanzenabfällen

Baustoffe / Dämmstoffe:  Energiesparen gehört zu den Topthemen beim Hausbau. Grund hierfür sind vor allem die starken Preissteigerungen von Brennstoffen, der Klimawandel und gesetzliche Vorgaben. Bauherren, die einen möglichst niedrigen Heizenergieverbrauch anvisieren und ein gesundes Raumklima möchten, müssen ihr Haus daher richtig dämmen.

Weiterlesen

Holz spielt beim nachhaltigen Hausbau eine wichtige Rolle

Baustoffe / Bauteile:  Ob im Inneren des Eigenheims oder unter freiem Himmel im Garten: Viele angehende Hauseigentümer entscheiden sich bewusst für eine nachhaltige Bauweise. Natürliche und nachwachsende Materialien wie Holz spielen dabei eine wesentliche Rolle. Allerdings sind für den Einsatz im Außenbereich besondere Qualitäten gefragt.

Weiterlesen

Nachhaltiger Hausbau gelingt hervorragend mit Mauerziegeln

Baustoffe / Ziegel:  Jedes dritte Eigenheim in Deutschland wird aus massivem Ziegelmauerwerk errichtet. Und das hat seine Gründe: Der natürliche Wandbaustoff überzeugt während der Nutzungsphase mit hoher Energieeffizienz und ist dank seiner Recyclingfähigkeit auch darüber hinaus nachhaltig.

Weiterlesen

Nachhaltiges Modernisieren mit Styropor

Baustoffe / Dämmstoffe:  Klimaschutzziele sind nicht im Sprinttempo zu erreichen. Stattdessen kommt es wie bei einem Marathon auf Ausdauer und einen langen Atem an. Denn Energieeinsparungen sind nur möglich, wenn dauerhafte Veränderungen realisiert werden. Das beste Beispiel dafür sind Wohngebäude: In Altbauten mit mangelhaftem oder gar nicht vorhandenem Wärmeschutz entfallen über zwei Drittel des Energiebedarfs auf das Heizen.

Weiterlesen

Studie zeigt: Wärmedämmung rechnet sich doch

Baustoffe / Dämmstoffe:  Wärmedämmung rechnet sich nicht – dieses Klischee hört man immer noch in vielen Diskussionen. Die Frage, ob und wann sich diese Investitionen in den Hausbau überhaupt lohnen, ist berechtigt, denn Dämmen kostet natürlich. Gelegentlich ist die Rede von 20 bis 40 Jahren, nach der sich die Investition amortisiert habe. In einer Studie zur Wirtschaftlichkeit schaffte das Forschungsinstitut für Wärmeschutz (FIW) in München mit nachprüfbaren Fakten Klarheit.

Weiterlesen

Die Fassade ist maßgeblich für den Witterungsschutz des Hauses

Baustoffe / Dämmstoffe:  Die Fassade bestimmt nicht nur den optischen Eindruck des eigenen Hauses. Sie ist auch ein wichtiger Schutz vor der Witterung sowie maßgeblich dafür verantwortlich, wie viel Heizenergie im Gebäude bleibt oder verschwendet wird. Beim Hausbau bieten Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holzfaserplatten eine effiziente Wärmedämmung bei hoher Langlebigkeit. Gleichzeitig leisten sie einen wichtigen Beitrag zu einem beständigen, wohngesunden Raumklima.

Weiterlesen