Immobilien-Nachrichten – immer aktuell bei Hausbautipps24

Die Immobiliennachrichten von Hausbautipps24 stellen Ihnen die neuesten Nachrichten über Trends und Entwicklungen der Grundstücks- und Hauspreise, herausgegeben von Immobilien-Maklern und den Verbänden der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, zur Verfügung. Hier erhalten Sie Tipps , wie sie den Haus- und Grundstückskauf vorbereiten und was bei einem Verkauf von Häusern und Grundstücken zu beachten ist, denn wer sein Haus verkaufen will, muss einige wichtige Grundregeln beachten. Sie erhalten Hinweise für die Renovierung und Modernisierung, Wertermittlung, Sanierung von Altbauten, Klimaschutzmassnahmen, die staatliche Förderung und vieles mehr und stets aktuell.

Prioritäten setzen - Tipps zur Haushaltsauflösung

Immobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Es passiert meist sehr viel schneller als man denkt. Eines Tages erreicht einen die Nachricht, dass die Großmutter, der Schwiegervater oder ein nahestehender Onkel verstorben ist. Neben der Organisation für die Beerdigung und dem Kümmern um auch die anderen Familienmitglieder gibt es hier noch eine weitere, eher praktische Frage. Was tun mit all den Hinterlassenschaften?

Weiterlesen

Regeln für die Hausordnung in Häusern mit Eigentumswohnungen

Immobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  In erster Linie ist die Eigentümergemeinschaft für eine Hausordnung zuständig. Eine Hausordnung kann mit einfacher Stimmenmehrheit aufgestellt werden. Auch Ergänzungen und Änderungen können dann mit einfacher Stimmenmehrheit herbeigeführt werden. Die Eigentümerversammlung kann das Recht, eine Hausordnung aufzustellen und zu ändern, auch auf den Verwalter übertragen.

Weiterlesen

Regeln für die Hausordnung in einem Mietshaus

Immobilienmarkt / Immobiliennachrichten:Eine Hausordnung ist in der Regel eine Sammlung privatrechtlicher Vorschriften, die für die Benutzung von privaten Gebäuden erlassen werden kann. Es gibt in Deutschland für Vermieter grundsätzlich keine Pflicht, für die von ihnen vermieteten Wohnungen eine Hausordnung aufzustellen. Anders sieht es nur aus, wenn es sich um Wohnungseigentum handelt.

Weiterlesen

Der Wohngipfel von 2018 hat keine Verbesserung für bezahlbaren Wohnraum geschaffen

Immobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Auch wenn wesentliche Punkte der vor zwei Jahren angekündigten Wohnraumoffensive auf den Weg gebracht wurden, müsse die Bundesregierung ihre Bemühungen intensivieren, so der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie. Digitale Entbürokratisierung, serielles Bauen und die Wohnraumförderung sind weiterhin politische Baustellen. Hier besteht dringender Handlungsbedarf, um die Schaffung und den Erhalt von bezahlbarem Wohnraum nicht weiter zu verschleppen.

Weiterlesen

Eigentumswohnung – Abgrenzung Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum

Immobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Eine Gemeinschaft von Wohnungseigentümern teilt sich im Gegensatz zu Besitzern von Einfamilienhäusern etliche Bestandteile der Immobilie. Eingang und Treppenhaus, Aufzug und Funktionsräume im Keller - all das und noch einiges mehr zählt in der Regel zum sogenannten Gemeinschaftseigentum. Der Rest ist Miteigentum bzw. Sondereigentum und damit der Bereich, der sich in der Verantwortung der einzelnen Mitglieder der Gemeinschaft befindet.

Weiterlesen

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Hauskauf?

Immobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Viele Verbraucher träumen davon, eine eigene Immobilie zu besitzen – schließlich stellt das Eigenheim auch heute noch eine zuverlässige Absicherung im Alter dar. Dennoch sollte der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung immer gut durchdacht und geplant sein.

Weiterlesen

Beim Hauskauf bis zu 52 Prozent sparen

Immobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Seit Beginn der Corona-Krise können viele Deutsche aus dem Home-Office arbeiten. Etliche Unternehmen stellen auch für die Zukunft bereits komplett oder teilweise auf Arbeit von Zuhause um. Wohnen direkt am Arbeitsort ist häufig nicht mehr zwingend notwendig. Das macht vor allem den Hausbau und den Hauskauf auf dem Lande attraktiv. Denn im Umland der Großstädte können Käufer mehr als die Hälfte der Kosten sparen.

Weiterlesen

Verpflichtung zur Teilung der Maklergebühren ist endlich Gesetz

Immobilienmarkt /Immobiliennachrichten:  Nach Ansicht des Gesetzgebers befanden sich Käufer bisher häufig in einer Zwangslage: Entweder akzeptierten sie, allein oder überwiegend die Kosten für den vom Verkäufer beauftragten Makler zu tragen oder sie schieden aus dem Kreis der potentiellen Käufer aus. Diese Situation hat der Gesetzgeber nun beendet.

Weiterlesen