Bauweise

Welche Bauweise ist für mich am besten geeignet?

Wer heute sein Eigenheim bauen will, wird verunsichert vor der Vielzahl der angebotenen Bauweisen. Welche Auswirkungen die verschiedenen Baustoffe, wie Porenbeton, Holz oder Lehm auf die Wohnqualität und auch die finanziellen Mittel haben, kann der Laie in der Planungsphase nur selten beurteilen. Vielen Bauherren ist nicht klar, wie sich die Bauweise auf das Raumklima, die Gesundheit oder den Wärme- und Feuchteschutz auswirkt. Durch die Wahl der richtigen Bauweise werden die Weichen für die zukünftigen Kosten des Hauses gestellt. Alle Bauweisen haben Vor- und Nachteile. Überlegen Sie also gut, ob Sie ein Fertighaus, eine Architektenhaus, ein Holzhaus oder gar ein Lehmhaus errichten wollen.

Günstig und gesund bauen mit modernen Ziegeln

Hausbau / Massivhaus:  Entscheidende Gründe für den Hausbau mit modernen Ziegeln sind zum einen Kosteneinsparungen und zum anderen der Wunsch, gesund wohnen zu wollen. Dies wurde durch eine repräsentative Forsa-Umfrage bestätigt: Mehr als 80 Prozent der Befragten sprechen sich für die Verwendung nachweislich umweltfreundlicher Baustoffe aus. Wie man Ressourcen beim Bauen und künftigen Wohnen schonen und damit den ökologischen Fußabdruck klein halten kann, zeigen diese Tipps:

Weiterlesen

Ein Fertighaus flexibel und altersgerecht bauen und nutzen

Fertighaus flexibelHausbau / Fertighaus:  Die Lebenserwartung in Deutschland hat sich deutlich erhöht. Entsprechend steigt die Nachfrage nach altersgerechtem Wohnraum. Wer neu baut, kann von vornherein auf Flexibilität und Barrierefreiheit achten. Viele Planungsdetails beim Hausbau dienen jedoch längst nicht allein dem Komfort älterer Menschen, sondern sind auch für junge Familien hilfreich. Auf was aber sollte man achten?

Weiterlesen

Barrierefrei bauen bedeutet mehr Komfort für die ganze Familie

Barrierefrei bauenHausbau / Barrierefrei:  Wer erinnert sich nicht noch daran: Über eine Stolperfalle ging es früher auf Balkon oder Terrasse, im Sitzen konnte man nicht nach draußen schauen und für jeden Lüftungsvorgang musste man quer durch die eigenen vier Wände laufen. Heute werden Fenster und Türen barrierefrei ausgeführt. Längst haben die Hersteller dabei nicht mehr nur ältere Menschen mit Handicap im Blick. Barrierefreier Hausbau heißt heute komfortabel für die ganze Familie bauen.

Weiterlesen

Holzhäuser sind schnell bezugsfertig und klimafreundlich

Bezugsfertig und KlimafreundlichHausbau / Holzhaus:  Das Baumaterial Holz liegt im Trend: Immer mehr werden beim Hausbau von neuen Ein- und Zweifamilienhäusern Fertighäuser aus dem natürlichen Baustoff Holz errichtet. Aber auch im großformatigen Objektbau setzen Bauherren gerne auf rasch bezugsfertige und klimafreundliche Gebäude aus Holz-Fertigteilen. Nachhaltigkeit ist zunehmend ein entscheidender Faktor bei privatwirtschaftlichen und öffentlichen Bauvorhaben.

Weiterlesen

Sozialer Wohnungsbau in Holzrahmenbauweise

Sozialer WohnungsbauHausbau / Fertighaus:  Der Wohnungsbau in Ballungszentren bringt gewisse Herausforderungen mit sich. Dabei verlassen sich die Städte nicht nur auf private Investoren, sondern befassen sich auch selbst mit der Planung und Umsetzung von Wohnraumprojekten. Der Hausbau soll dabei nachhaltig, komfortabel und preiswert sein. Ein schönes Beispiel hierfür ist ein vor kurzem vollendetes Pilotprojekt in Köln, bei der die Wahl für den Bereich ‚Sozialer Wohnungsbau‘ auf die Holzrahmenbauweise fiel.

Weiterlesen

Bei Modernisierungsmaßnahmen auch an Barrierefreiheit denken

ModernisierungsmaßnahmenHausbau / Barrierefrei:  Barrierefreiheit ist nicht erst ein Thema, wenn Alter oder gesundheitliche Einschränkungen Umbauten in den eigenen vier Wänden unumgänglich machen. Wer im Haus oder in der Wohnung eine größere Renovierung plant, sollte barrierefreien Komfort im Auge haben. Denn im Rahmen einer Modernisierung lassen sich Barrieren oft mit kleinem Zusatzaufwand beseitigen.

Weiterlesen

Fertighaus - Vor- und Nachteile

Vor und NachteileHausbau / Fertighaus:  Wer träumt nicht von einem eigenen Haus? Und jedes Jahr werden in Deutschland Einfamilienhäuser aus dem Boden gestampft. Aber was ist die beste Bauweise? Massiv- oder Fertighaus? Diese Frage stellt sich mancher Bauherr, und wer sich die reine Statistik ansieht, der könnte meinen, dass das Massivhaus die bessere Variante für den Hausbau ist.

Weiterlesen

Finanzierungserleichterung durch Massivbauweise

FinanzierungserleichterungHausbau / Massivhaus:  Einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Civey zufolge wünschen sich 84 Prozent der Deutschen ein eigenes Haus. Doch tatsächlich besitzen nur 47,5 Prozent Wohneigentum, wie die jüngsten Daten des Statistischen Bundesamtes zeigen. Dass die Schere so groß ist, liegt auch an der Hürde, die Bauherren bereits vor dem Hausbau nehmen müssen: die Baufinanzierung. Schon die Wahl des richtigen Baustoffs kann hier Vorteile bringen.

Weiterlesen