• Start

Leistungsfähige Küchenhelfer

KüchengeräteKüchen / Küchengeräte:  Welche Form passt optimal zu meinen Raumverhältnissen und welche Frontfarbe steht meiner Küche am besten? Das sind einige der Entscheidungen, die man beim Küchenkauf treffen muss. Ebenso wichtig ist die Wahl der passenden Elektrogeräte - vom Herd über die Spülmaschine bis zum Kühlschrank.

Weiterlesen

Bester Brandschutz bei der Entwässerung

AbflussrohreHausbau / Sicherheit:  Bauherren und Fachplaner können bei der richtigen Wahl von hochmodernen Gebäudeentwässerungssystemen gleich mit mehreren Vorteilen rechnen: Langlebigkeit, Stabilität und Funktionalität, Montagefreundlichkeit, Schallschutz und nicht zuletzt einem hervorragenden Brandschutz. Vor allem das Thema eines lebenswichtigen Brandschutzes gewinnt immer mehr an Bedeutung in Deutschland.

Weiterlesen

Konvektionswärme kontra Strahlungswärme

KonvektionswärmeHeiztechnik / Kaminöfen:  In unseren Breitengraden verbringen die Menschen einen Großteil ihres Lebens in geschlossenen Räumen, die zudem - während der Wintermonate - ständig beheizt sind. Heizungen als Wärmequelle sind hierzulande in der kalten Jahreszeit unverzichtbar. Doch Heizungsluft ist nicht unbedingt angenehm.

Weiterlesen

Gestiegenes Sicherheitsbedürfnis

SicherheitsbedürfnisHausbau / Sicherheit:  Die dramatisch angestiegenen Einbruchszahlen der letzten Jahre mit einem bundesweiten Plus von 9,9 Prozent allein 2015 sorgen bei den Bundesbürgern für Verunsicherung. Die wachsende Bedrohung und das gestiegene Sicherheitsbedürfnis haben nicht zuletzt dafür gesorgt, dass der Staat inzwischen entsprechende Maßnahmen fördert. Dies erfolgt auch 2017 wieder über das KfW-Programm "Altersgerecht umbauen". Voraussetzung für den Zuschuss ist, dass das Angebot von einem Fachunternehmen stammt und die Systeme bestimmte DIN-Normen erfüllen. Das Angebot muss zunächst bei der KfW eingereicht und von dieser genehmigt werden, erst dann kann die Maßnahme durchgeführt werden. Mehr Informationen zu den Förderungen gibt es beispielsweise unter abus.com.

Weiterlesen

Ökologisch und ökonomisch sinnvoll

PelletheizungBauweise / Ökologisches bauen:  Alter Öltank raus - neue Pelletheizung rein: Das Heizen mit Holzpellets wird immer beliebter, ist es doch ähnlich komfortabel wie mit fossilen Techniken, aber gleichzeitig auch gut fürs Klima. Nach Angaben des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) in Berlin konnte jüngst die 400.000ste Pelletfeuerung in Deutschland installiert werden.

Weiterlesen

Rauchmelder-Pflicht endlich auch in Berlin und Brandenburg

Rauchmelder PflichtHausbau / Sicherheit:  Nicht nur jede Wohnung, sondern auch jeder einzelne Wohnraum soll mit den Alarm gebenden "Lebensrettern" ausgestattet werden Berlin und Brandenburg sind zwei der letzten Bundesländer, die in ihren Bauordnungen eine Rauchmelder-Pflicht verankert haben. Einzig unrühmliche Ausnahme bleibt Sachsen, wo eine allgemeine Regelung immer noch aussteht. In der Bundeshauptstadt und in Brandenburg geht man noch einen Schritt weiter als anderswo: Nicht nur Schlafzimmer, Kinderzimmer und Flure, sondern alle Wohnräume sollen mit Rauchwarnmeldern ausgestattet werden. Seit Juli 2016 gilt das für alle Neubauten bereits in Brandenburg und ab Januar 2017 auch in Berlin; bis Ende 2020 sind zudem bestehende Gebäude nachzurüsten.

Weiterlesen

Monolithischer Mauerziegel mit natürlicher Füllung aus Nadelholzfasern

MauerziegelHausbau Baustoffe / Ziegel:  Wohngesund bis in den Kern: Mit dem neuen „Unipor W07 Silvacor“ entsteht in Hammelburg (Bayern) das Außenmauerwerk eines besonderen Einfamilienhauses. Das Dämmstoff-Herz des gefüllten Mauerziegels besteht zu 100 Prozent aus nachwachsenden Nadelholzfasern. Mit dieser nachhaltigen Wandbaustoff-Lösung lässt sich energetisch hochwertiges Mauerwerk bis hin zum Passivhaus-Standard errichten. Neben bauphysikalischen Vorteilen – wie etwa Wärmeschutz, Schallschutz und Tragfähigkeit – überzeugt der „grüne“ Mauerziegel auch durch seine einfache Verarbeitung.

Weiterlesen

So wird das Bauen schneller, genauer und kostengünstiger

schneller BauenHausbau / Bauplanung:  Die Bauwerksdatenmodellierung, auch Building Information Modeling genannt, stellt Baupläne dreidimensional und selbsterklärend dar und ergänzt sie um zusätzliche Informationen wie technische Spezifikationen und Anforderungen, Baukosten oder Zeitabläufe. Die Vorteile: Alle Informationen liegen digital vor und werden in gemeinsamen Modellen anschaulich zusammengeführt. Während der Messe BAU vom 16. bis 21. Januar 2017 in München stellen die Forscher auf der Sonderschau »Fraunhofer StadtLabor – mit Forschung und Entwicklung Lebensräume gestalten« der Fraunhofer-Allianz Bau ihre Projekte rund um BIM vor.

Weiterlesen

Licht als Lebenselixier durch moderne Rollläden

RollladensystemeHausbau / Fenster:  Gesunde Materialien, ein angenehmes Raumklima und viel natürliches Tageslicht: Auch das Wohnumfeld, in dem man sich täglich aufhält, entscheidet über das Wohlbefinden. Immer mehr Menschen wollen dabei im Einklang mit der Natur leben. Sie setzen auf nachhaltige Baustoffe wie Holz, bevorzugen warme erdige Farben wie Beige- oder Brauntöne und holen sich möglichst viel Tageslicht in die eigenen vier Wände.

Weiterlesen

Warmwasserversorgung - Mehr Komfort, weniger Energieverbrauch

Elektronische DurchlauferhitzerEnergie / Energie sparen:  In Deutschland gibt es eine Vielzahl betagter Häuser und Wohnungen, in denen bald eine Renovierung anstehen dürfte. Zum modernen Wohnambiente gehören aber nicht nur frische Farben, neue Böden und eine schicke Inneneinrichtung - in zahlreichen sanierungswürdigen Objekten lässt auch die Warmwasserversorgung zu wünschen übrig. Alte hydraulische Durchlauferhitzer beispielsweise bieten wenig Komfort. Typisch sind zum Beispiel unfreiwillige "Wechselduschen", die sich systembedingt durch Schwankungen im Wasserdruck kaum vermeiden lassen. Zudem verbrauchen die Altgeräte weit mehr Energie als neue, elektronisch geregelte Geräte.

Weiterlesen