logo_gt24

Planung und Gestaltung

Den Garten neu gestalten – 3 schöne und praktische Ideen für mehr Gemütlichkeit im Garten!

Gartenplanung / Gartengestaltung:  Einen Garten sein Eigen nennen zu können, ist für viele Menschen ein echter Segen. Denn im heimischen Garten lässt sich nicht nur an sonnigen und warmen Tagen entspannen, sondern auch gemütliche und gesellige Abende mit Freunden und der Familie erleben.

 

Doch, wenn der Garten schon etwas in die Jahre gekommen ist und alte Beete und Areale der Grünfläche trostlos und wenig ansprechend wirken, wird es höchste Zeit über eine Neugestaltung des Gartens nachzudenken. Um sich wieder wohl im Garten zu fühlen und eine Oase der Ruhe und Entspannung vorzufinden, braucht es oftmals nicht viel. Mit ein paar inspirierenden Ideen lässt sich im Handumdrehen wieder mehr Ordnung und Stil in den Garten bringen.

Um seinen Garten modern und komfortabel zu gestalten muss man oft kein Vermögen investieren. Es benötigt allerdings eine bisschen Zeit und Arbeit bei der Umsetzung. Um sich seinen Traumgarten zu gestalten, haben wir Ihnen im Folgenden drei Ideen für mehr Gemütlichkeit und Ordnung im Garten zusammengestellt. Auf diese Weise gelingt es spielend einfach den Garten wieder auf Vordermann zu bringen.

Mehr Platz und Ordnung durch ein Gartenhaus schaffen

Für die Gartenpflege gibt es so einige praktische Helfer. Diese müssen selbstverständlich irgendwo untergebracht werden, um den Garten das ganze Jahr in einem ordentlichen und gepflegten Zustand zu halten. Hier lohnt es sich über ein Gartenhäuschen nachzudenken, um alle wichtige Geräte und Gartenutensilien wie einen Rasenmäher, Laubbesen, Blumentöpfe und Spaten unterzubringen. Die Auswahl eines entsprechenden Gartenhauses sollte jedoch gut überlegt sein. Denn es gibt ganz unterschiedliche Modell, die sich in Form und Größe voneinander unterscheiden. Die Seite baumarkteu.de verschafft Gartenbesitzern einen guten Überblick wenn man ein Gartenhaus kaufen möchte. So gelingt es schnell ein passendes Gartenhaus zu finden, in dem man alle notwendigen Geräte und Gartenhelfer unterbringen kann.

Die Sitzecke auf Vordermann bringen

Es spielt keine Rolle, ob man einen Garten nach dem Hausbau anlegen möchte oder eine bereits bestehende Gartenlandschaft vorfindet – ohne eine entsprechende Sitzecke ist ein Garten nur die Hälfte wert. Die Sitzecke ist oftmals der zentrale Punkt, um sich auf der heimischen Grünfläche zu entspannen und gesellige Abende mit der Familie zu erleben. Dementsprechend sollte man sich bei der Gestaltung der Sitzecke viel Zeit nehmen. Durch moderne Loungemöbel und einen schönen Boden gelingt es eine Sitzecke im Garten wieder neu in Szene zu setzen. So gelingt es mit dem Austausch von alten und verstaubten Gartenmöbeln gleich wieder mehr Flair in den Garten zu zaubern. Gemütlichen und unterhaltsamen Nachmittagen und Abende mit der Familie und Freunden steht somit nichts mehr Wege.

Für einen Hingucker im Garten sorgen

Jeder Garten braucht ein kleines Highlight, um das besondere Etwas zu kreieren. Ob ein kleiner Teich, eine besonders schöne Gartendekoration oder ein Pool im Garten spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist, dass man seinen Garten mit einem ganz besonderen Hingucker ausstattet. Dieses Highlight im Garten sollte das Zentrum der heimischen Grünfläche bilden. Durch eine raffinierte Beleuchtung gelingt es dieses Highlight im Garten noch einmal hervorzuheben. So gelingt es den Garten mit einem neuen Akzent in Szene zu setzen und den Flair im Garten deutlich zu verbessern.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR
Foto: Pixabay / CCO Public Domain / 12019