Möbel

Hochwertige Boxspringbetten - Unvergleichlicher Schlafkomfort im Trend

Anpassung der MatratzeWohnen und Einrichten:  Boxspringbetten sind in den Vereinigten Staaten seit Langem populär und erfreuen sich seit einigen Jahren auch hierzulande wachsender Beliebtheit. Der unvergleichliche Schlafkomfort macht sie zu absoluten Trendmöbeln. Waren Boxspringbetten vor einigen Jahren durch ihre dominanten Dimensionen und ihre Kastenform lediglich für große Schlafzimmer geeignet, fertigen viele Möbelhersteller heute auch hochwertige Modelle an, die durch ein elegantes und filigranes Design bestechen.

Herrlicher Schlafkomfort durch einen ausgeklügelten Aufbau

Ihren Namen verdanken Boxspringbetten ihrem als Boxspring bezeichneten Unterbau, der den bei herkömmlichen Betten vorhandenen Lattenrost ersetzt und sich im Vergleich zu diesem an die individuellen Körperkonturen und Schlafgewohnheiten deutlich besser anpasst. Der Boxspring ist aus einem Holz- oder Metallrahmen gefertigt, der nach hinten hin offen ist. In diesen leicht schwingenden Unterbau wird je nach Modell und Anfertigung eine optimal federnde Bonell- oder Taschenfederkernmatratze eingearbeitet. Einige Modelle sind auch mit einer Kaltschaummatratze erhältlich, die jedoch ein deutlich geringeres Federungsvermögen aufweist und dadurch den Schlafkomfort beeinträchtigt.

Viele Boxspringbetten sind zusätzlich mit einem sogenannten Topper versehen, der ein besonders weiches und angenehmes Liegegefühl erzeugt und die hochwertige Matratze vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen schützt. Daher zahlt sich die Investition in eine solche Auflage mit waschbarem Überzug allemal aus, um die Lebensdauer der teuren Matratze deutlich zu verlängern (zuhause.de bietet noch ein paar Pflege- und Kauftipps). Die ausgeklügelte Konstruktion von Boxspringbetten ermöglicht eine genaue Anpassung an den Schläfer, wodurch sie sich als besonders rückenschonend erweisen.

Vorteile von Boxspringbetten

Hochwertige Boxspringbetten bieten im Vergleich zu herkömmlichen Polsterbetten zahlreiche Vorteile, die wesentlich für ihre wachsende Beliebtheit verantwortlich sind. Viele Besitzer schwärmen durch die hohe Elastizität des Aufbaus von einem herrlichen Schlafkomfort, den herkömmliche Betten nicht bieten können. Der gesamte Aufbau ist mindestens fünfzig Zentimeter hoch, wodurch Aus- und Einstieg deutlich erleichtert werden. In den Unterbau sind spezielle Lüftungskanäle eingebaut, die für eine maximale Luftzirkulation sorgen und dadurch gewährleisten, dass sich Körperschweiß nicht in der Matratze sammelt, sondern an die Luft abgegeben wird.

Boxspringbetten in edlem Design

Der Druck des Körpers wird durch die ausgeklügelte Konstruktion abgeleitet, wodurch Boxspringbetten im Vergleich zu herkömmlichen Modellen deutlich langlebiger sind und über viele Jahre einen gleichbleibend hohen Liegekomfort ermöglichen. Sie sind durch ihren Aufbau und ihre Anpassungsfähigkeit insbesondere für folgende Personen empfehlenswert:

  • Älteren Menschen, die unter Rückenschmerzen oder entzündlichen Gelenkerkrankungen leiden, wird der Einstieg durch die Höhe der Liegefläche erheblich erleichtert.
  • Personen mit orthopädischen Beschwerden profitieren von einer maximalen Schonung der Wirbelsäule.
  • Menschen mit hohem Körpergewicht finden durch die stabile Konstruktion eine optimal stützende Schlafunterlage
  • Menschen, die während der Nachtruhe viel schwitzen, profitieren von einem optimalen Schlafklima

Da moderne Boxspringbetten jedoch nicht nur mit einen unvergleichlichen Schlafkomfort begeistern, sondern auch durch ihr attraktives Aussehen auffallen, entscheiden sich immer mehr designaffine Menschen für die Investition in ein solch hochwertiges und langlebiges Möbelstück. Der Webshop perfekt-schlafen.de bietet eine große Auswahl an eleganten Designer-Modellen für jeden Anspruch und Geschmack, die durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bestechen und sich sowohl in kleinen als auch in großen Schlafzimmern als stilvolle und moderne Alternative zu herkömmlichen Polsterbetten erweisen.
 
Quelle:  Tipps24-Netzwerk - HR
Foto:  Dwight Burdette / Creative Commons Attribution 3.0 Unported license