Tipps und Maßnahmen zum Energie sparen

Tipps zum Stromsparen im Haushalt

Strom im Haushalt sparenEnergietipp / Energiesparen:  Die kalte Jahreszeit naht, weswegen auch die Heizkosten allmählich steigen. Damit man nicht auch noch eine hohe Stromrechnung zu erwarten hat, verraten wir in diesem Artikel ein paar Tipps, wie jeder im Haushalt ganz einfach Strom sparen kann.

Natürlich geht es beim Energiesparen nicht nur um den eigenen Geldbeutel, sondern auch um den Klimaschutz. Jeder Deutsche produziert jährlich pro Kopf zehn Tonnen CO2, also im Schnitt sechsmal so viel wie ein Inder. Beachtet man die Energiespartipps, so kann man die persönliche CO2-Bilanz um einige Tonnen senken, was einem die Umwelt danken wird. Noch mehr zum Thema Stromsparen wird ausführlich beim Stromanbieter SWM erläutert.

Energieeffiziente Beleuchtung

Um bei der Beleuchtung im Haus Strom zu sparen, muss man versuchen, das Tageslicht so gut es geht zu nutzen. Außerdem sollten Sie statt veralteter Leuchten lieber LEDs, Dimmer und Energiesparlampen verwenden. Im Flur und Treppenhaus kann es außerdem nützlich sein, eine Abschaltautomatik zu installieren.

Energiesparen in der Küche

Beim Kochen sollte man den Topf immer auf die passende Herdplatte stellen, um keine Energie zu verschwenden. Außerdem wird viel mehr Strom verbraucht, wenn man ohne Deckel kocht oder nicht den passenden Deckel benutzt. Am energieeffizientesten kocht man mit einem Dampfkochtopf und einem Induktionsherd. Bei Kühlschränken sollte man darauf achten, sie regelmäßig abzutauen und nicht neben Wärmequellen (Heizung, Herd, Geschirrspüler, Waschmaschine) aufzustellen.

Auf A+++ achten

Seit 2003 wurden zusätzlich zur Kennzeichnung A die Energieeffizienzklassen A+ und A++ für Elektrogeräte eingeführt. Ein Gerät, das mit A+ gekennzeichnet ist, verbraucht 20 % weniger Energie als ein Gerät der Klasse A. Bei A++ sind es 40 %. Im Jahr 2011 wurde sogar noch eine weitere Klasse eingeführt. Trägt ein Gerät die Auszeichnung A+++, so verbraucht es 60 % weniger Energie als ein A-Gerät. Die neueste Klasse gibt es allerdings nur bei Kühl- und Gefrierschränken, Geschirrspülern und Waschmaschinen.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - W
Bild: © istock.com/deepblue4you