• Start

Klimasünder werden belohnt und pusten dafür mehr CO2 in die Luft

klimazieleEnergie / Energiepolitik:  Am 20.07.16 hat die Europäische Kommission ihren Vorschlag für nationale Klimaziele außerhalb des Emissionshandels vorgelegt. Der Verordnungsvorschlag legt das EU-weite Minderungsziel von 40 Prozent bis 2030 abhängig von wirtschaftlicher Leistung auf die 28 Mitgliedstaaten um. Die Kommission versäumt in ihrem Vorschlag jedoch die nach Paris längst überfällige Anhebung des Gesamtziels. Vielmehr drohe eine Reihe von Schlupflöchern, mit denen sich die Klimabilanz schönrechnen lässt, kritisierte der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR).

Weiterlesen

Anforderungen an eine effektive energetische Sanierung

energetische sanierungEnergie / Energie sparen:  Die energetische Sanierung eines Gebäudes kann und darf man nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Kosteneinsparung sehen, obwohl dies der Hauptgrund für die meisten Sanierer ist. Ökonomie und Ökologie müssen im Zusammenspiel der Möglichkeiten einen optimalen Weg finden. Nachfolgend werden die einzelnen Abschnitte einer erfolgreichen  Sanierung dargestellt. Grundsätzlich sollte man bei der Vorbereitung und Durchführung der energetischen Sanierung einen Energieberater einschalten.

Weiterlesen

Gesetzliche Rücknahmeverpflichtung für Elektrogeräte in Kraft getreten

ruecknahmeverpflichtungWohnen und Einrichten / Elektronik:  In Deutschland werden jährlich etwa 1,7 Millionen Tonnen Elektrogeräte verkauft. Jedoch werden nur 40 Prozent ordnungsgemäß gesammelt. Das ist ein großes Problem, weil Elektrogeräte Schadstoffe, wie Quecksilber, Cadmium oder Blei enthalten, die umweltgerecht behandelt werden müssten und bei einer falschen Entsorgung im Restmüll wertvolle Rohstoffe für ein Recycling verloren gehen.

Weiterlesen

EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie führt zu einer eingeschränkten Verfügbarkeit von Immobiliendarlehen

eu wohnimmobilienkreditrichtlinieBaufinanzierung:  Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) warnt wegen der zum 21. März in Kraft getretenen EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie vor einer eingeschränkten Verfügbarkeit von Immobiliendarlehen. Anlass dafür ist die heute veröffentlichte Bundesbank-Umfrage zum Kreditgeschäft in Deutschland. Aus den Ergebnissen geht hervor, dass sich einige der teilnehmenden Institute bei der Vergabe von Wohnungsbaukrediten an private Haushalte im zweiten Quartal 2016 erneut zurückhaltender zeigten und ihre Richtlinien deutlich strafften.

Weiterlesen

Home Staging wird immer populärer in Deutschland

home stagingImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Der erste Eindruck zählt - das gilt besonders auch beim Haus- und Wohnungskauf. Wer sich in der besichtigten Immobilie wohlfühlt, ist eher bereit, einen höheren Preis zu zahlen. Deshalb wird derzeit in Deutschland das sogenannte "Home Staging" immer populärer. Dabei werden Häuser und Wohnungen mit geringen Mitteln professionell für den Verkauf in Szene gesetzt. Helle Farbe an die Wände, moderne Leihmöbel in den Flur und frische Blumen fürs Ambiente - und schon wirkt eine Immobilie gleich viel wohnlicher. Laut der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign (DGHR) ist der Erfolg messbar. Die aufgehübschte Immobilie soll sich im Durchschnitt 50 Prozent schneller verkaufen und einen bis zu 15 Prozent höheren Verkaufspreis erzielen.

Weiterlesen

Klimaneutrales Heizen verbessert den Klimaschutz

klimaneutral heizenÖkologisches bauen / Klimaschutz:  Der vergangene Weltumwelttag war für viele Menschen weltweit ein Anlass, ihren Lebensstil auf umweltfreundliches Verhalten zu prüfen. Denn gerade der unbedachte Umgang mit endlichen Ressourcen belastet die Umwelt unnötig. Das gilt insbesondere für die Wärmeerzeugung und -nutzung, denn dort fallen rund 45 Prozent der energiebedingten CO2-Emissionen an.
Stadt. Land. Leben. – Umwelt macht Zukunft

Weiterlesen

Hilfe bei der Planung eines Luftdichtheitskonzeptes für den Hausbau

luftdichtheitHausbau / Bauplanung:  Vom Dachfirst bis zum Anschluss an die Bodenplatte: Auf zunächst 31 Datenblättern mit rund 60 Prinzipskizzen beschreibt der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e. V. (FLiB, Berlin) Baudetails, die beim Mauerwerksbau in Sachen Luftdichtheit regelmäßig spezielle Aufmerksamkeit erfordern. Das kostenlose Angebot soll insbesondere baubegleitende Sachverständige und Energieberater beim Ausarbeiten von Luftdichtheitskonzepten unterstützen. Aber auch Handwerkern oder Gutachtern bieten die ausführlichen Erläuterungen Hilfe für ihre Arbeit.

Weiterlesen

Designstücke im Industrial Style

industrial style 2Wohnen und Einrichten / Dekoration:  Farbeimer, Holzkisten, Paletten und Maschinen fand man damals nur in leerstehenden Fabrik- oder Lagerhallen. Heutzutage haben sie längst Einzug in die eigenen vier Wände gehalten. Der sogenannte Industrial Style liegt voll im Trend und bringt den kraftvollen Materialmix aus kargen Wänden, rohen Böden und Metall in Kombination mit Massivholz in den Wohnbereich. Accessoires wie Kissen, Boxen und Vorhänge aus Industriefilz perfektionieren den beliebten Einrichtungsstil oder setzen in einem anderen Ambiente tolle Akzente.

Weiterlesen

Holzpflaster ist auch im Wohnbereich anwendbar

holzpflasterInnenausbau / Parkett Fussboden:  Ein Bodenbelag, der zunehmend in Vergessenheit geraten ist, findet bei Architekten und Designern im Innenausbau heute wieder mehr Anklang: das Holzpflaster. Ursprünglich als Bodenbelag für den Außenbereich verwendet, hielt Holzpflaster erst Anfang des 20. Jahrhunderts Einzug in den Innenraum. Holzpflaster ist besonders widerstandsfähig und robust, weswegen es traditionell auch für Werkstätten und Fabrikhallen sehr geschätzt wird. Außerdem besticht der Bodenbelag mit natürlich hochwertigem Design.

Weiterlesen

Regelmäßige Wartung der Solaranlage im Rahmen einer Dachwartung empfohlen

solarmodule reinigenEnergie / Solarenergie:  Die Umweltverschmutzung macht auch vor umweltfreundlichen Technologien nicht Halt. Daher boomt eine Branche, die den Solaranlagen-Boom für sich nutzt: die Solarmodul-Reinigung. Durch Abgase verschmutztes Niederschlagswasser, Vogel- und Insektenkot, Staub und Laub lagern sich auf Dachflächen ab. Das ist nicht zu verhindern. Und zu vielen Dachflächen gehören Solarmodule zur Warmwasser- und Stromerzeugung.

Weiterlesen