• Start

So kommen Badaccessoires besser an die Wand

KlebesystemHausbau / Badezimmer:  Seifenspender, Haartrocknerhalter, Handtuchstange oder ein Eckregal in der Duschkabine: Im Badezimmer gibt es immer wieder etwas zu befestigen. Für Heimwerker bedeutet das oft viel Arbeit, Lärm und Dreck. Löcher müssen gebohrt und Dübel in der Wand befestigt werden. In vielen Mietwohnungen ist das heutzutage sogar untersagt. Beim Auszug aus der Mietwohnung müssen die unschönen Löcher dann wieder zugespachtelt werden. Zudem besteht beim Bohren die Gefahr, dass Fliesen kaputt gehen oder sogar Elektro-und Wasserleitungen getroffen werden.

Weiterlesen

Design mit einem Plus an Komfort

Markilux-Anzeige-:  Die Terrassenmarkise markilux 970 gibt es jetzt auch mit Schattenplus.

Die markilux 970 ist eine Markise für Puristen, die das Eckige, Schlichte lieben. Jedes Detail an dieser Markise, die moderne, urbane Bauweise betont, ist durchdacht. Ihr Design ist bereits dreifach prämiert und nun gibt es sie mit einer zweiten Markise, die sich zusätzlich nach unten absenken lässt.

Weiterlesen

Herrliche Möbel im Orissa-Stil

Orissa StilWohnen und Einrichten / Möbel:  Orissa-Stil. Möbel aus dem heute Orisha genannten Bundesstaat zeichnen sich durch extravagante Farbgebung und einen geradezu verschwenderischen Sinn für Details aus. Das neue Sortiment ausgewählter Kommoden und Sideboards ist nun im Guru-Shop erhältlich.

Weiterlesen

Immobilienbewertung im Rahmen einer Erbschaft

ImmobilienbewertungImmobilienmarkt / Immobilienbewertung:  Es gibt sehr viele Gründe, eine Immobilienbewertung für ein Immobilienobjekt durchführen zu lassen. Neben der immer erforderlichen Bewertung im Rahmen eines geplanten Hausverkaufs oder beim Kauf eines Hauses sind die Erbauseinandersetzung, die Ehescheidung, die Schenkung einer Immobilie oder die Zwangsversteigerung weitere wichtige Gründe, eine Immobilienbewertung vorzunehmen. In diesem Beitrag geht es um die Immobilienbewertung im Rahmen einer Erbschaft.

Weiterlesen

Glänzender Auftritt mit Parkett

Parkettboden pflegenInnenausbau / Parkett Fussboden:  Laufen, stehen, liegen, spielen oder einfach nur anschauen - ein Parkettboden lädt zu vielem ein. Das Naturmaterial Holz überzeugt als Bodenbelag nicht nur in optischer Hinsicht, sondern ist zudem noch besonders langlebig. Auch bei Beanspruchung kann ein Parkettboden - eine entsprechende Nutzschicht für Renovierungen vorausgesetzt - mehr als 50 Jahre alt werden. Um dieses Alter und gleichzeitig ein dauerhaft schönes Erscheinungsbild zu erreichen, ist die richtige Reinigung und Pflege ein Muss. Denn nur so wird die Langlebigkeit des Parketts sichergestellt.

Weiterlesen

Die Bundesregierung will Gefahren für den Finanzmarkt infolge einer Immobilienblase abwenden

ImmobilienblaseImmobilienmarkt / Immobiliennachrichten:  Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu vermeiden, plant die Bundesregierung das Aufsichtsrecht der BaFin zu stärken und ihr mehr Instrumente an die Hand zu geben, um gegen heraufziehende Gefahren für die Finanzmarktstabilität infolge einer erneuten Immobilienblase gewappnet zu sein. Im Kern geht es dabei darum, dass die Finanzaufsicht Mindeststandards bei der Kreditvergabe festlegen kann. Diese neuen Befugnisse der BaFin sollen aber rein vorsorglich geschaffen werden.

Weiterlesen

Beim Hausbau schon an die Inneneinrichtung denken - Diese Checkliste sollten Sie kennen

InneneinrichtungWohnen und Einrichten / Möbel:  Ein gut geplantes Haus ist ein Haus, an dem schon bei der Planung ans Einrichten gedacht wurde. Viele Maße und Grundrisse ergeben sich einfach durch die standardisierten Formen der Möbel. Wenn man also eine Idee hat, wie das Haus auch von der Inneneinrichtung aussehen soll, ist man klar im Vorteil. Besonders der Wiener Architekt Adolf Loos hat sich am Beginn des 20. Jahrhunderts mit dieser Art Architektur zu bauen auseinandergesetzt. Auch der geringste Platz konnte so genutzt werden, Ornamente waren verpönt. Adolf Loos gilt als Vater dieser Idee.

Weiterlesen

Die Holzbauweise ist auch bei mehrgeschossigen Häusern vorteilhaft

HolzbauweiseHausbau / Holzhaus:  Holz ist als nachwachsender, CO2-neutraler Rohstoff das natürlichste Baumaterial. Holz hat zudem sehr gute Wärmedämmeigenschaften. Im Passivhausbau mit Holz werden daher bei gleichem Energiestandard im Vergleich zu anderen Baustoffen viel geringere Wanddicken gebraucht. Schlankere Wände bedeuten mehr Nutzfläche für den Bauherrn. Dazu kommt das geringe Eigengewicht von Holz.

Weiterlesen