Badezimmer

Frischer Wind im Bad - Geruchsabsaugung hinter der Betätigungsplatte zur Toilettenspülung

Frischer Wind für Bad und WCHausbau / Badezimmer:  Für die Ausstattung ihrer privaten Wellnessoase sind Hausbesitzer bereit, einiges zu investieren: Edle Fliesen, elegante WC- und Waschtischkeramiken, bodenebene Duschen und Armaturen mit innovativen Designs und Funktionen bestimmen das Bild im modernen Bad. Gestylt bis ins Detail, bieten selbst die Betätigungsplatten für die Spülung des WCs mit dem unsichtbaren Unterputz-Spülkasten vielfältige Varianten und Optionen.

 

Unangenehme Gerüche werden direkt abgesaugt

So können Auslösungen zur WC-Spülung beispielsweise auch für angenehme Frische und Duft im Badezimmer sorgen. Die Geruchsabsaugung "DuoFresh" von Geberit etwa verbirgt sich vollständig hinter der "Sigma40"-Betätigungsplatte, die mit Oberflächen in Aluminium gebürstet und Glas oder Kunststoff in verschiedenen Farben gut zu den aktuellen Badtrends passt. Die Absaugung nimmt unangenehme Gerüche direkt dort auf, wo sie entstehen - in der WC-Keramik. Sie saugt die Luft über das Zulaufrohr der WC-Spülung ab und leitet sie zu einem Aktivkohlefilter, der maximal einmal im Jahr zu wechseln ist. Durch kleine Öffnungen rund um die Betätigungsplatte wird die gereinigte, frische Luft zurück in den Raum gegeben. Die Betätigung ist kinderleicht, die Absaugung wird über einen kleinen Schalter gestartet. Und falls man das Abstellen vergisst, schaltet sich das Gebläse nach zehn Minuten von selbst wieder aus.

Frische mit jeder WC-Spülung

Zusätzlich sorgt ein Einwurfschacht für WC-Reinigungswürfel aktiv für mehr Frische im Badezimmer. Er befindet sich leicht zugänglich hinter der Betätigungsplatte. Die Platte lässt sich mit einem Handgriff nach vorn aufklappen, der Reinigungswürfel gelangt über eine Rutsche an einen sicheren Ort unter der Wasserlinie des Spülkastens. Dort lösen sich die Reinigungs- und Duftsubstanzen über mehrere Wochen hinweg langsam auf und wirken bei jeder Spülung gegen Kalkablagerungen und Verschmutzungen. Unter www.bauherren-service.de und unter www.geberit.de gibt es mehr Informationen zur Geruchsabsaugung, zu Betätigungsplatten fürs WC und weiteren Sanitärprodukten.

Foto: djd/Geberit

Das könnte Sie auch interessieren:

Worauf sollte man beim Fliesen des Badezimmers achten?


Fliesen im BadezimmerHausbau / Badezimmer:  Das moderne Badezimmer ist allein schon von seiner im Durchschnitt in den letzten Jahren stark angestiegenen Größe kaum noch mit den Bädern der vergangenen Jahrzehnte zu...


Weiterlesen ...

Wer trägt Schuld am Schimmel?


SchimmelbildungHausbau / Badezimmer:  Es sieht hässlich aus, riecht muffig und kann zudem die Gesundheit schädigen: Schimmelbildung in der Wohnung ist ein häufig auftretendes Problem. "Für eine überhöhte...


Weiterlesen ...

Der richtige Heizkörper für das Badezimmer


Heizkürper BadezimmerHausbau / Badezimmer:  Ein Badezimmer wird schon lange nicht mehr nur als Nutzraum angesehen. Zwar findet in diesen Räumlichkeiten die tägliche Körperhygiene statt, dennoch steht ein modernes...


Weiterlesen ...

Vor Fehltritten geschützt


Rutschpartien auf FliesenHausbau / Badezimmer:  Gefährliches Zuhause: Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) ereignen sich unter deutschen Dächern pro Jahr mehr als drei Millionen Unfälle. Viele Missgeschicke...


Weiterlesen ...

Viel komfortabler in die Wanne


Barrierearme BadgestaltungHausbau / Badezimmer:  Ein selbstständiges Leben im vertrauten Umfeld führen - dieser Wunsch älterer Menschen lässt sich nur erfüllen, wenn die baulichen Voraussetzungen es zulassen. Die...


Weiterlesen ...