Heizen und Lüften

Die Lösung für kühle Terrassen: Infrarotheizstrahler

kühle Terrassen

Heizungstechnik / Heizen & Lüften:  Beim Hausbau oder der Modernisierung spielt auch immer das Heizsystem eine zentrale Rolle. Da das Heizsystem für die Innenräume meist schnell gefunden ist, bleibt der Außenbereich. Denn mit überdachter Terrasse möchten Hauseigentümer auch am Abend oder an kühleren Tagen die Zeit im Freien verbringen.

Mehr als nur die kuschelige Wärme soll es einfach zu nutzen sein und vor allem schnell die Terrasse wärmen. Wer nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt und die Zeit hier verbringen möchte, wird froh sein, wenn auf Knopfdruck Wärme entsteht. Entwickelt wurden hier in den letzten Jahren genau solche Lösungen: verlustfreie Wärme durch Infrarotstrahlen. Der entscheidende Plus-Faktor ist, dass nur angestrahlte Oberflächen erwärmt werden, nicht die Luft selbst. Das bedeutet: Das angenehme Wohlbefinden steht fast vom ersten Augenblick zur Verfügung. Der Tisch für das Abendessen wird gedeckt, die Sonne geht unter. Während die Familie ein paar Momente später am Tisch sitzt, genießt jeder Einzelne spürbare Wärme durch den Infrarotheizstrahler. Lange Wartezeiten von ein bis zwei Stunden entfallen demnach und reduzieren gleichzeitig den Aufwand von Zeit und Kosten.

So wird Ihre Terrasse zum idealen Wohnort

Interessant ist die Auswahl der Terrassenstrahler. Der Markt bietet hier Modelle zur Aufhängung an der Wand oder Stand-Heizstrahler. Beide Varianten haben ihre Vorteile, die vor allem darin liegen, dass hier eine individuelle Auswahl getroffen werden kann. Während die Standheizung durch Infrarot insbesondere an allen erdenklichen Orten angewendet werden kann, dient die Heizung durch Wandmontage beispielsweise einem großen Esstisch. Hier sitzen vier bis acht Personen, selbst im kühlen Herbst, in angenehm warmer Atmosphäre. Im Gasgrill gart der Braten und die Runde erfreut sich an der weitaus längeren Gartensaison. Insbesondere die Investition in eine überdachte Terrasse zahlt sich aus, da sie selbst im Winter genutzt werden kann. Der Wunsch nach einem weiteren Raum wird durch eine Infrarotheizung also endlich wahr.

Dank App und Box mit allem Komfort ausgestattet

Wer noch mehr Komfort wünscht, setzt auf Infrarotheizungen mit App, LED-Licht und Lautsprecher. Drei Geräte in einem ermöglichen die sofortige Nutzung: Die Terrasse ist beleuchtet, warm und dank App kann die gewünschte Musik abgespielt werden. Hierbei sind keinerlei Vorbereitungen mehr notwendig. Auch Stellflächen werden gespart, denn Boxen oder Lichtquellen müssen nicht aufgestellt werden, sondern sind direkt in der Infrarotheizung integriert.

Wer an Sommerabenden dann von einem plötzlichen Regenschauer überrascht wird, muss sich um elektrische Geräte keine Sorgen mehr machen. Die Aufhängung direkt unter dem Dach der Terrasse sorgt für schnellste Bedienung. Ohne Kabelsalat und großartigem wegräumen. Dank App einfach An- oder Ausschalten, kein Aufwand mehr für gemütliche Stunden auf der Terrasse. Eine moderne Lösung für überdachte Terrassen.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR
Foto: © MankeTech GmbH