Holzhaus

Ein Holzhaus bauen, heißt auch immer ökologisch bauen.

Ein Fertighaus aus Holz wird von den führenden Herstellern im Holzbau in den Variationen als Schwedenhaus, als Blockhaus in Wildwest-Manier oder als klassisches Holzhaus, dem äußerlich nicht anzumerken ist, daß es sich um ein reines Holzhaus handelt, angeboten. Wenn Sie auf die richtige Qualität achten, werden Sie Ihre Freude am Holzhaus haben, egal ob es sich um Holzhäuser oder Blockhäuser handelt.

Das äußere Erscheinungsbild des Holzhauses ist oft der geografischen Lage und den speziellen Wünschen des Hausbauers angepasst. So gibt es in deutschland neben dem typisch amerikanisch-kanadischen Blockhaus häufig das skandinavische Holzhaus mit bunten Fenstern. Mit einem Holzhaus trifft man immer eine ökologisch richtige Entscheidung.

Ein statisch einwandfreies Haus aus massivem Holz

Architektonische Freiheit in HolzHausbau / Holzhaus:  Nichts als natürliches, unbehandeltes Holz, und dennoch so stabil wie ein massiver Baustoff aus Stein: Die sogenannte Massiv-Holz-Mauer schafft es, sehr gute statische Eigenschaften fast ausschließlich mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz zu erzielen. Die hohe Festigkeit der Massiv-Holz-Mauer und die guten Eigenschaften hinsichtlich Baubiologie und -physik haben den Holzwerkstoff zu einem beliebten Material bei Häuslebauern und Architekten gemacht. Geeignet ist der Baustoff für Wohn- und Geschäftshäuser wie auch für öffentliche Bauwerke.

Weiterlesen

Holzbau Deutschland veröffentlicht Lagebericht und Statistiken 2014

Holzbauquote von Deutschlands Wohngebaeuden liegt bei 15ProzentHausbau / Holzhaus:  Trotz der leicht gesunkenen Genehmigungszahlen bei den Wohngebäuden konnte der Anteil der in Holzbauweise errichteten Gebäude von 15,2% auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. In Baden Württemberg wird mit 23,7% fast jedes vierte neue Wohngebäude in Holz gebaut. Das belegt, dass das Wohnen in nachhaltigen Holzhäusern weiterhin einen hohen Stellenwert in der Bevölkerung hat. Dies teilte die Berufsorganisation Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes anlässlich der Veröffentlichung des Lageberichts 2014 mit.

Weiterlesen

Ursprung und Entwicklung der Blockhäuser

Ursprung und Entwicklung von BlockhäusernHausbau / Holzhaus:  Blockhäuser sind Häuser, die aus ganzen Holzstämmen gefertigt sind und die seit vielen Jahrtausenden das eigentliche Grundmaterial für den Hausbau darstellen. Die Baumstämme, heute Blockbohlen, wurden aufeinander geschichtet und mit Zapfen (den ersten Vorläufern von Dübeln) verbunden. Mittels der Auskleidung der Fugen mit Moos und Flechten entstanden so die ersten bewohnbaren Blockhäuser.

Weiterlesen

Die Bedeutung und Verwendung von Blockhäusern im modernen Hausbau

Holzhäuser und BlockhäuserHausbau / Holzhaus:  Blockhäuser sind Häuser aus Holzstämmen, die als erstes und einfachstes Material seit Jahrtausenden zur Verfügung stehen. Schon etwa 2.500 Jahre vor Christus gab es bereits Blockhäuser. Das lag natürlich hinsichtlich der zu Verfügung stehenden Baustoffe auf der Hand. Die Blockbohlen (Baumstämme) wurden dabei einfach aufeinander gestapelt und mit einfachen Arten von Dübeln miteinander verbunden. Die Löcher und andere Unebenheiten wurden mit Moosen und Flechten ausgekleidet und so entstanden die ersten einfachen Blockhäuser.

Weiterlesen

Baufritz Qi – die Quintessenz guten Bauens

Baufritz QiHausbau / Holzhaus:  Der Allgäuer Holzhaus-Spezialist Baufritz aus Erkheim setzt mit dem Musterhaus Qi neue Maßstäbe für exklusive Wohnqualität, Energieeffizienz sowie in der CO2-Bilanz. Neuerungen, wie das Energie-Dach, die intelligente Bedarfslüftung oder die Lamellenfassade machen Natur in den eigenen vier Wänden auf eine außergewöhnliche Art und Weise erlebbar. „Die Qualität eines Hauses muss spürbar sein“ – diese Baufritz-Philosophie betonte die Geschäftsführung mit Dagmar Fritz-Kramer, der „Unternehmerin des Jahres“, und Helmut Holl bei der Vorstellung des neuen Musterhauses Qi in Erkheim.

Weiterlesen

Die Massivholzmauer verbindet Holzhaus und Massivhaus

Holzhaus und MassivhausHausbau / Holzhaus:  Ökologisch bauen mit nachwachsenden Rohstoffen, ein gesundes Raumklima ohne Schadstoffbelastungen, kurze Bauzeiten ohne "Trocknungszeiten" wie beim Nassbau: Es gibt eine Reihe guter Gründe dafür, dass viele Bauherren heute natürliches Holz bevorzugen. Ein relativ junger Baustoff aus Holz, die sogenannte Massivholzmauer, erfreut sich auch bei Architekten und Bauplanern wachsender Beliebtheit. Das Material bietet höchste Gestaltungsfreiheit beim Entwurf und der Planung individuell gestalteter Bauwerke. Zugleich verbindet es die Vorteile eines Massivbaus mit denen eines Holzhauses.

Weiterlesen

Holzhäuser und KVH® - Energie sparen, gesund wohnen

Holzhaus von KVHHausbau / Holzhaus:  Der Anteil der Holzhäuser am Gesamtmarkt der Ein- und Zweifamilienhäuser wächst beständig. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland rund 14.200 Wohnhäuser in Holztafel- und Holzfertigbauweise errichtet. Tendenz steigend. Die wirtschaftlichen und technologischen Vorteile moderner Holzbauweisen lassen erwarten, dass dieser Trend auch in den kommenden Jahren anhält. Denn die Argumente pro Holzfertigbauweise überzeugen.

Weiterlesen

Bauen auf Schwedisch

Bauen auf SchwedischHausbau / Holzhaus:  Das klassische Schwedenhaus, wie man es aus dem Fernsehen oder dem Urlaub kennt, sieht man auch hierzulande immer häufiger. Doch die schwedische Bauweise erinnert schon lange nicht mehr nur an die rot-weißen Holzhäuser aus den Kinderbüchern von Astrid Lindgren. Eine offene Bauweise mit Pultdach, hohen Decken und lichtdurchfluteten Räumen zeichnet die moderne Architektur "made in Sweden" aus.

Weiterlesen