Baustoffe

Baustoffe, häufig wird auch der Begriff Baumaterial dafür verwendet, sind Werkstoffe, um Gebäude zu errichten. Zu den Baustoffen, die beim Hausbau verwendet werden, gehören insbesondere Dämmstoffe, Ziegelsteine und fertige Bauteile. Die ältesten Baustoffe sind Holz, Lehm und Naturstein. Wichtigster Baustoff neben dem Ziegelstein, der als Dachziegel, Kalksandstein und Porenbetonstein erhältlich ist, sind Bauteile, die als Betonfertigteile, Massivholzwände und vor allem als Dämmstoffe eingesetzt werden.

Weitere grundsätzliche Informationen über Baustoffe für Außenwände finden Sie im Ratgeber Hausbau im Abschnitt Außenwände / Baustoffe für Außenwände.

Eine Dämmung aus Mineralwolle hält im Winter die Wärme im Haus und sperrt im Sommer die Hitze aus

MineralwolleBaustoffe / Dämmstoffe:  Den Sommer verbringt man am liebsten am Strand, auf der Terrasse oder in der Natur. Wird es draußen doch einmal zu heiß, bieten die eigenen vier Wände angenehme Abkühlung – zumindest dann, wenn man ein fachgerecht gedämmtes Dach über dem Kopf hat. Dank ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit sorgt Mineralwolle (Glas- und Steinwolle) dafür, dass die sommerliche Hitze gar nicht erst ins Haus gelangt. Das steigert den Wohlfühlfaktor bei hohen Außentemperaturen enorm.

Weiterlesen

Welche Maßnahmen für eine energetische Sanierung sind wirklich sinnvoll?

HeizungserneuerungBaustoffe / Dämmstoffe:  Der aktuelle Gebäudereport der Deutschen Energie-Agentur (dena) zeigt: Ältere Häuser sind nach wie vor für den Löwenanteil des Energieverbrauchs im Wohngebäudesektor verantwortlich. Und die Modernisierungsquote liegt mit rund einem Prozent nach wie vor zu niedrig, um die Ziele der Bundesregierung bis 2020 zu erreichen, die unser Klima für nachfolgende Generationen schützen sollen. Ein Grund dafür könnte sein, dass viele Hausbesitzer unsicher sind, welche Maßnahmen für eine energetische Sanierung in ihrem Eigenheim wirklich sinnvoll sind.

Weiterlesen

Massiver Leichtbeton ist nicht brennbar

Massiver LeichtbetonBaustoffe / Ziegel:  Bei Planung und Bau eines Eigenheims sind Maßnahmen zum Brandschutz ein wichtiger, allerdings bisweilen auch ein unterschätzter Faktor. Im Extremfall kann ein Hausbrand finanzielle oder gar lebensgefährliche Folgen haben. Oftmals handelt es sich nur um kleine Missgeschicke im Alltag, die den Brand verursachen - zum Beispiel eine nicht ausgemachte Zigarette oder Kerze. Allerdings können auch technische Defekte im Haushalt wie ein Kabelbrand unerwartete Ausmaße annehmen.

Weiterlesen

Kupfer-Bauteile können hundertprozentig recycelt werden

Kupfer BauteileBaustoffe / Bauteile:  Ohne erneuerbare Energien gibt es keinen Fortschritt im Klimaschutz - und ohne Kupfer gibt es keine erneuerbaren Energien: So einfach könnte man das Verhältnis von Windkraft und anderen umweltfreundlichen Energiequellen für die Stromerzeugung zu dem roten Metall ausdrücken. Denn in fast allen Technologien zur Erzeugung von regenerativen Energien und zu ihrer Verteilung spielt Kupfer eine Schlüsselrolle. Der wichtigste Grund dafür: Kupfer ist neben Silber das Metall mit dem geringsten elektrischen Widerstand, also mit der besten Stromleitfähigkeit.

Weiterlesen

Vorgefertigte Trägerelemente für Fußböden und Geschossdecken

TrägerelementeBaustoffe / Bauteile:  Das Bekleiden von Installationen durch abgehängte Decken kann man sich ebenso sparen wie das Einfräsen von Schlitzen in Betondecken und Mauerwerk. Denn neben Nagelplattenbindern für Dachtragwerke und mit Nagelplatten verbundenen Holzrahmenwänden fertigen und montieren immer mehr GIN-Mitgliedsunternehmen auch Geschossdecken, in denen Rohre und Kabel der Gebäudetechnik (TGA) sicher, zeit- und platzsparend unterzubringen sind.

Weiterlesen

Ratgeber für die optimale Wärmedämmung

Angenehmes WohnklimaBaustoffe / Dämmstoffe:  Im Winter gemütlich warm und im Sommer angenehm kühl: Bauherren und Immobilienbesitzer wünschen sich ganzjährig ein gesundes, behagliches Wohnklima in ihren eigenen vier Wänden und dies bei möglichst geringen Energiekosten.

Weiterlesen

Mauerziegel sorgen für einen besseren Schallschutz

Besserer SchallschutzBaustoffe / Ziegel:  Verkehrsgeräusche, Straßenbahnbetrieb oder Fluglärm: Die Entspannung zu Hause kommt insbesondere in Städten oft zu kurz. Überall lauern mögliche Lärmquellen. Damit das städtische Leben dennoch angenehm ruhig verlaufen kann, empfiehlt es sich, beim Neubau auf den Einsatz von Baustoffen mit hohen Schallschutzwerten zu achten. In Kombination mit geeigneten Fenstern tragen insbesondere massive Mauerziegel zu einer lärmsensiblen Bauweise bei.

Weiterlesen

Den individuellen Charakter des Eigenheims auch nach der energetischen Modernisierung erhalten

Individueller CharakterBaustoffe / Dämmstoffe:  Mit einer energetischen Sanierung lassen sich ältere Gebäude energetisch auf die Höhe der Zeit bringen: Die Heizkosten sinken, die Umwelt wird entlastet. Doch führt das Dämmen zugleich dazu, dass sich Fassaden immer mehr ähneln und gar ein architektonischer Einheitsbrei entsteht? Dieses oft gehörte Vorurteil lässt sich einfach widerlegen: Die Vielfalt an Dämmmaterialien und technischen Möglichkeiten ist so groß, dass der individuelle Charakter des Eigenheims auch nach der Modernisierung erhalten bleiben kann - eine gute Planung vorausgesetzt.

Weiterlesen