Bauteile

Bauteile als Baustoffe sind Bauelemente, die als Wände oder Teilwände, wie Fertigwände, Leichtbauwände und Gipskartonplatten, ferner Stützen, wie Holzstützen, Betonstützen oder Stahlbetonstützen, Betontreppen, sowie Decken (Stahlbetondecken, Fertigdecken, Fertigteildecken) und Module (Fertigteile für Häuser, Keller und Dachgeschosse in Modulbauweise), eingesetzt werden. Auch große Fensterelemente oder Fassadenanlagen sind Bauteile, die als Baustoffe bezeichnet werden.

Wichtiger Baustoff für die moderne Architektur

Kupfer als BaustoffBaustoffe / Bauteile:  Vom Ein - und Mehrfamilienhaus über den Museumsbau bis zum Geschäftshaus, von der Sporthalle bis zum Gemeindezentrum, vom Konzertsaal bis zum städtischen Verwaltungsbau: Zahlreiche zeitgenössische Projekte dokumentieren, welche wichtige gestalterische und funktionale Bedeutung der Werkstoff Kupfer in der heutigen Architektur hat. Bedeutende internationale Architekten und Designer wie David Chipperfield, Norman Foster oder Tom Dixon setzen immer öfter auf Kupfer oder seine Legierungen wie Messing und Bronze, um ihre Objekte in Szene zu setzen.

Weiterlesen

Hohe Nachfrage nach vorgefertigten Wandelementen aus Holz

WandelementeBaustoffe / Bauteile:  Der Fachkräftemangel in der Bauwirtschaft belebt die Nachfrage nach vorgefertigten Dachtragwerken, Decken- und Wandelementen aus Holz. Die mittelständische Ing.-Holzbau Schnoor GmbH & Co. KG aus Burg in Sachsen-Anhalt stellt neben Dachtragwerken aus robusten Nagelplattenbindern deshalb ab sofort auch Holztafelwände her.

Weiterlesen

Spanndecken setzen stilvolle bis extravagante Akzente

SpanndeckenBaustoffe / Bauteile:  Eine frische Farbe für die Wände, ein neuer Belag für den Boden: Damit wird oftmals das Zuhause verschönert. Vernachlässigt wird dagegen häufig die Zimmerdecke. Das ist bedauerlich, denn gerade hier lassen sich stilvoll bis extravagant besondere Akzente setzen, die dem Raum eine vollkommen neue Wirkung verleihen. Spanndecken etwa würden es einfach und schnell möglich machen, sich "obenrum" zu verändern.

Weiterlesen

Vorgehängte und hinterlüftete Fassadenverkleidungen aus WPC

wpc werkstoffeBaustoffe / Bauteile:  Vorgehängte und hinterlüftete Fassadenverkleidungen aus Holz-Polymer-Werkstoffen (engl.: Wood Polymer Composites, WPC) schützen Neu- und Bestandsbauten ideal vor Witterungs- und Umwelteinflüssen. Durch das perfekte Zusammenspiel von Holz und Kunststoff sind sie besonders langlebig und pflegeleicht. Holz-Polymer-Werkstoffe trotzen Wind und Wetter ohne zusätzliche Behandlung wie Imprägnieren oder Streichen. WPC-Fassadenelemente lassen sich zudem wie Holz bearbeiten und sind schnell und einfach zu montieren.

Weiterlesen

Sanierung asbesthaltiger Baustoffe und Bauteile

asbestBaustoffe / Bauteile:  Einst war es der „Stoff, aus dem die Träume“ der Bauindustrie sind: Asbest. Das griechische Wort „asbestos“ bedeutet unvergänglich. Weitgehend resistent gegen chemische Einflüsse und unbrennbar schien Asbest der ideale, multifunktionale Baustoff zu sein. Doch Asbestfasern spalten sich auf und teilen sich immer weiter. Dadurch werden feinste Fasern lungengängig und können so Krebs erzeugen.

Weiterlesen

Kupfer als Baustoff im Dialog zwischen Historie und Zukunft

baustoff kupferBaustoffe / Bauteile:  Mehr Freiraum für private Lebensträume: Viele ältere Immobilien bieten gute Möglichkeiten, durch Anbauten die vorhandene Wohnfläche zu erweitern. Anstatt den vorhandenen Baustil in einem Anbau einfach fortzuführen, setzen viele Architekten und Bauherren heute auf einen stilistischen Bruch zwischen Alt- und Neubauteil. Bewusst werden im neuen Gebäudeteil andere Formen und Materialien eingesetzt, die einen spannenden Dialog zwischen Historie und Zukunft des Bauwerks herstellen. Immer öfter finden sich dabei Baustoffe, die man dort auf Anhieb nicht unbedingt erwarten würde: Kupfer und Kupferlegierungen.

Weiterlesen

Der sinnvolle Einsatz von Polycarbonaten beim Hausbau

Moderner HausbauBaustoffe / Bauteile:  Polycarbonat hat hervorragenden Eigenschaften und ist daher einer der erfolgreichsten Kunststoffe aller Zeiten. Produktanforderungen, wie eine lange Lebensdauer und eine ökonomische Wiederverwertung werden spielend leicht erfüllt. Polycarbonat ist zäher und leichter als Glas und daher für den Hausbau in vielen Facetten bestens geeignet.

Weiterlesen