Ein Erfolgsmodell entwickelt sich weiter, der neue Volkswagen T 6

VW BulliAnzeige:  Wer kennt ihn nicht, den VW Bulli. Jahrzehntelang war er ein treuer Begleiter von Gewerbetreibenden, der Großfamilie, Neo Cowboys, Campern, Aussteigern und Weltenbummlern schlechthin. Nach der jahrzehntelangen Modellpflege von VW sind wir inzwischen bei der Modellreihe T 5 angelangt. Und nun kommt er, der neue VW Bulli, der T6 Multivan der 6. Generation steht in den Startlöchern.  Etwas Großes ist im Anmarsch, denn uns erwartet mit dem Launch der 6.Generation des T-Modells ab Mitte April 2015 etwas wirklich Großes!! Weitere Neuigkeiten können Sie hier erfahren!

VW BulliAnzeige:  Wer kennt ihn nicht, den VW Bulli. Jahrzehntelang war er ein treuer Begleiter von Gewerbetreibenden, der Großfamilie, Neo Cowboys, Campern, Aussteigern und Weltenbummlern schlechthin. Nach der jahrzehntelangen Modellpflege von VW sind wir inzwischen bei der Modellreihe T 5 angelangt. Und nun kommt er, der neue VW Bulli, der T6 Multivan der 6. Generation steht in den Startlöchern.  Etwas Großes ist im Anmarsch, denn uns erwartet mit dem Launch der 6.Generation des T-Modells ab Mitte April 2015 etwas wirklich Großes!! Weitere Neuigkeiten können Sie hier erfahren!

Etwas können wir schon vorab verraten: Die Optik orientiert sich an der Studie Tristar aus dem Herbst 2014. Eine neue Generation von LED Scheinwerfern wird wohl auf den Käufer warten, auch eine neue Leuchtengrafik am Heck, seien Sie gespannt!

Einen ersten Einblick verschafft Ihnen auch dieses Video:


Aus der Tristar-Studie werden wohl Cockpit und Innenraum übernommen, also eine Kommandozentrale für den Fahrer von morgen. Da gibt es Technik auf allerneuestem Stand, große Übersicht und das allerneueste Multimediasystem: Selbstverständlich sind für ausgewählte Apps der Smartphone-User Bedienmöglichkeiten für das neu Infotainment des VW T 6 zugänglich (Staudaten in Echtzeit etc.)

Technisch neu ist eine Einstellmöglichkeit in drei Stufen (DCC) für das Fahrwerk des neuen T 6. Drei Stufen bedeutet normale, komfortable und sportliche Abstimmung; etwas, was es bei Transportern eher selten gibt!

An Bord sind darüber hinaus weitere technische Highlights, wie eine Multikollionsbremse und Citynotbremse. Doch damit nicht genug; auch eine Rückfahrkamera und akustische Einparkhilfen stehen zur Verfügung. Auch eine akustische Müdigkeitserkennung und ein Spurwechselwarnung bei totem Winkel sind bei dem neuen T 6 vorhanden. Von 84 PS als Einsteigerkraft bei den Dieselmodellen bis 204 PS beim 2.0 BiTDI besteht die Qual der Wahl.

Den neuen Bulli gibt es mit Allradantrieb, als Benziner und als Dieselversion. Jetzt fehlt nur noch, dass der Multivan der 6. Generation, der VW T 6 endlich vor der Tür steht!

Quelle:   Tipps24-Netzwerk – HHR

- Anzeige -