logo_gt24

Gartenpflege

Ein schöner Garten bleibt nur schön und macht Freude, wenn die entsprechende Gartenpflege regelmäßig und sorgfältig ausgeführt wird. Zur Gartenpflege gehört u.a. der Schnitt von Bäumen und Sträuchern, das Düngen, Säen, Pflanzen und Wässern. Welche Maßnahmen der Gartenpflege zu welcher Zeit vorgenommen werden sollen, darüber berichten wir in unseren Beiträgen.

Kompostzeit

Komposterde Garten / Gartenpflege:  Bei der Gartenarbeit fällt sehr viel organisches Material an, zum Beispiel Stauden- und Gehölzrückschnitte, Reste von Sommerblumen und Gemüse. Wer die Reste aus dem Garten einfach aufeinander packt, wird daraus keinen guten Kompost gewinnen. Besser ist es, im Herbst das gesammelte Grünzeug aus dem Sommer gleichzeitig mit anfallendem Frischmaterial in zerkleinerter Form zu einer offen liegenden großen Kompostmiete aufzusetzen.

Weiterlesen

Graben oder nicht Graben?

Graben oder nicht Graben Garten / Gartenpflege:  Die Zeit der Bodenbearbeitung im Garten beginnt nach der Ernte im Oktober/November und sollte vor Weihnachten abgeschlossen sein. Es spricht vieles dafür, vor allem Gartenbeete mit schweren, tonreichen Böden im Herbst umzugraben. In den etwa 25 cm tief gelockerten Boden können dann Regen und Tauwasser eindringen.

Weiterlesen

Bodenuntersuchung

Bodenuntersuchung Garten / Gartenpflege:  Wer ein Haus gebaut hat, wünscht sich einen schönen Garten rundherum. Das Grundstück, auf dem er entstehen soll, zeigt meist ein trostloses Bild: Aufgewühlte grau-braune Schollen mit traurigen Resten von Grün. Der dringendste Wunsch heißt dann: Der Garten soll schnell dicht sein! Doch das kann teuer werden.

Weiterlesen