Energie heute - Infos und Nachrichten

In unserem Bereich Energie informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen der für das Eigenheim nutzbaren Energien. Besonderer Wert wird dabei auf die erneuerbaren Energien, wie Solarenergie, Erdwärme und Pelletheizung gelegt. In der Solartechnik berichten wir über die Möglichkeiten der Solarthermie und der Fotovoltaik. Als weitere Alternativen der Energiegewinnung unterrichten wir Sie über die sinnvolle Anwendung von Wärmepumpen zur Nutzung der Erdwärme und über die Ausschöpfung sich regenerierender Energiequellen wie die Holzpellets.

Das dynamische Duo – PV-Anlage mit Stromspeicher

PV AnlageEnergie / Photovoltaik:  Durchschnittlich 4.800 Kilowattstunden Haushaltsstrom verbraucht ein Vier-Personen-Haushalt in Deutschland pro Jahr. Bei steigenden Preisen ist dies ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor im Familienetat. Deshalb planen immer mehr Bauherren, ihren Strom selbst zu erzeugen: Mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und einem Speicher, der die Überschüsse für sonnenarme Tage sammelt. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch wirtschaftlicher als bisher.

Weiterlesen

Vorteile einer Photovoltaik-Anlage aus dem 100-Dächer-Programm

PV Anlagen SaarlandEnergie / Photovoltaik:  Gute Nachrichten für Energieverbraucher im Saarland. Der innovative regionale Energieversorger „energis“ hat ein 100 Dächer-Programm aufgelegt, mit dem sich eine Photovoltaik-Anlage besonders lukrativ betreiben lässt. Allerdings gilt dies nur für die ersten 100 Antragsteller in diesem Jahr.

Weiterlesen

Bedarf beim Energiewandel - Eine Prognose für die Zukunft

EnergiewandelEnergie / Strom:  Der „Dieselgate“ kursiert durch die Nachrichten, ist präsent auf den Titelblättern der Zeitungen im Briefkasten und daneben liegt der Umschlag mit der Strompreisrechnung. Zwei Papiere, zwei Themen, die sich scheinbar kaum berühren? Nicht ganz. Immer lauter werden die Stimmen, die den Umstieg fordern. „Mehr erneuerbare Energie aus Sonnenkraft, weg von fossilen Brenn- und Rohstoffen, her mit dem Elektroauto!“

Weiterlesen

Jetzt ist der optimale Zeitpunkt für den Einstieg in die Solarstromerzeugung

SolarstromerzeugungEnergie / Photovoltaik:  Der globale Photovoltaik-Boom hält 2017 weiter an. Weltweit werden in diesem Jahr neue Solarstromanlagen mit einer Spitzenleistung von rund 80 Gigawatt (GWp) neu in Betrieb gehen, nach einem Zubau von 75 GWp im Jahr 2016. Der Bundesverband Solarwirtschaft veröffentlichte auf der Intersolar Europe seine aktuelle Marktprognose. Auf der Weltleitmesse der Branche stellten mehrere Hundert Unternehmen aus Deutschland aus.

Weiterlesen

Stromtarife richtig lesen und vergleichen können

E wie einfach- Anzeige -
Energie / Strom:
 Strompreisvergleiche gibt es immer wieder neu. Als Verbraucher muss man allerdings auf der Hut sein, damit nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden.  Wenn man Stromtarife vergleichen will, muss man erst einmal überlegen, wie sich der Strompreis eigentlich zusammensetzt, bzw. was den monatlich zu zahlenden Preis beeinflussen kann.

Weiterlesen

Die Energiewende ist nur dann nachhaltig, wenn sie im Einklang mit der Natur gelingt

EnergieversorgungssystemEnergie / Energiepolitik:  Eine Energieversorgung komplett aus Erneuerbaren ist möglich und mit der Natur vereinbar. Bundesumweltministerin Hendricks hat fünf Leitlinien vorgestellt, damit dies gelingt. Entscheidend ist, sparsamer mit Energie umzugehen "auch wenn sie in Zukunft 100 Prozent erneuerbar ist", betonteEine Energieversorgung komplett aus Erneuerbaren ist möglich und mit der Natur vereinbar. Bundesumweltministerin Hendricks hat fünf Leitlinien vorgestellt, damit dies gelingt. Entscheidend ist, sparsamer mit Energie umzugehen "auch wenn sie in Zukunft 100 Prozent erneuerbar ist", betontedie Ministerin.

Weiterlesen

Woher kommt der Ökostrom?

ÖkostromEnergie / Strom:  Wenn man von Ökostrom spricht, geht man in der Regel davon aus, dass dieser Strom aus erneuerbaren Energien stammt. Dies ist in der Praxis leider nicht so. Der Begriff Ökostrom ist nicht gesetzlich geschützt und so kann jeder Anbieter seinen Strom auch dann Ökostrom nennen, wenn er nicht aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde.

Weiterlesen

Mehr als die Hälfte des Strompreises zahlt der private Verbraucher an den Staat

StrompreiskostenEnergie / Strom:  Die Befreiung stromintensiver Unternehmen von den Netzentgelten, die EEG-Umlage, der Weltkohlehandel und damit verbundene Finanzspekulationen sowie mangelnde Transparenz bei der Preisgestaltung haben in den vergangenen Jahren zu massiven Strompreiserhöhungen geführt. Diese gehen letztlich zu Lasten der privaten Verbraucher sowie der kleinen und mittleren Unternehmen.

Weiterlesen